Seite 3 von 41 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 409

Thema: Lenkrad schlägt/schlackert

  1. #21
    kommt jetzt öfter
    Registriert seit
    15.05.2006
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    39
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hi @ all

    hab seit meinen größeren Reifen auch Probleme, auch neu gewuchtet, ummontiert, Decken auf Felgen gedreht und nichts ist passiert es schlägt trotz Lenkungsdämpfer.
    Nun hab ich was neues zu ohren bekommen die Achsstummel der Vorderachse sind zu kurz ausgeführt es gibt aber einer der längere fertigt und nach dem einbau sei alles wunderbar ohne Wackeln und schlagen!!
    Ich werds mal ausprobieren und dann berichten!!
    Asphalt Racing is for PUSSI`S

  2. #22
    Stammgast
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    294
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Jimmy
    Servus!
    Ich war 3 mal beim Händler und habe es beanstandet, daß mein Lenkrad schlackert. Dann hab ich ihm gesagt, daß er sonst den Jimny zurück bekommt und ich einen neuen will. dann hat er nachgegeben und mir den Lenkungsdämpfer umsonst eingebaut usw... Ich muß sagen, seit der Dämpfer drin ist hab ich kein flattern mehr und es ist wirklich ein klasse Fahrgefühl. Also einfach hartnäckig bleiben dann klappt das mit dem Dämpfer.
    Zum Händler sind es leider ein paar km zu weit (EU Fahrzeug). Aber ich werde es in meiner Werkstatt mal versuchen. Hast Du da irgendwas schriftliches drüber? Das würde die Sache wohl etwas vereinfachen
    Gruß Frank
    ----------------------------------------

  3. #23
    kommt jetzt öfter
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    30
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Schriftlich hab ich da nichts, komme vom Land und da wird noch per Handschlag ein Vertrag besiegelt. Aber es dürfte keine Probleme geben, wenn du 3 mal wegen dem gleichen Mangel beim Händler warst, und er den Mangel nicht abstellen kann, dann kannst du das Fahrzeug zurückgeben. Was ich nicht verstehe ist, das Suzuki da nicht schon längst darauf reagiert hat und den Lenkungsdämpfer nicht serienmässig einbaut. scheint ja schon ein problem beim Jimny zu sein.

  4. #24
    Gast
    Hallo zusammen

    Nun möchte ich ja eure Freude über die teils geschenkten Lenkungsdämpfer nicht zu sehr dämpfen, aber die beseitigen nur die Wirkung und nicht die Ursache des Schlackerns.

    Der Jimny ist einer der letzten Geländewagen mit Starrachse vorn. D.h. "Spur und Strurzkonstante Achse", da ist nix mit Radführung und Neigungsverstellung in Kurven oder wie das heist. Die Karosse neigt sich zur Seite aber die Räder stehen aufrecht nebeneiander auf der Strasse. Die Reifen sind auch keine Conti Sportkontakt Niederquerschnitt, sondern Offroad mit hoher Seitenwand. Die müssen über Steine rumpeln können, was die ja auch tun.

    Langer Rede kurzer Sinn, die haben halt immer eine gewisse Unwucht die es auszugleichen gilt. 100 Gramm an einem Neureifen sind da nicht dramatisch. Von den Gewichten werden die Reifen nicht runder, es geht nur um die Massenverteilung. Da die Reifen aus oben aufgeführten Gründen bez. Starrachse nun kräftig durchgewalgt werden hält der Effekt mit den Gewichten nicht lange an und das Lenkrad zittert bei ca. 70 km/h. Dann also wieder Räder, zumindest vorn die beiden auswuchten.

    Ein ganz leichtes Zittern mit sensieblen Finger erspürt sind 20 Gramm Unwucht, das sollte uns zum Reifendienst führen. Wenn es zwischen 70 km/h und 80 km/h so Zittert das man es nicht mehr übersehen möchte, dann wird es echt Zeit. Es dauert dann nicht mehr lange und die Räder hüpfen auf der Strasse rum und das Zittern lässt sich nur noch mit einem kurzen Tritt auf die Bremse stoppen. Dann kann man Reifen auch gleich wegschmeissen, weil die 100 Gramm Gewichte plötzlich auf der gegenüberliegenden Seite montiert werden und es immer noch zittert. Auch bei den Radmuttern ist Vorsicht geboten. Nicht mit dem Radkreuz und viel Kraft, sondern mit dem Drehmomentschlüssel und genau 95 Newtonmeter sonst verspannt sich die Bremsscheibe und dann rubbelt oder zittert bald das Bremspedal. Man braucht dann neue Scheiben...

    Meinen ersten Reifensatz habe ich auch versaut und nach 30.000 km entsorgt. Seither bin ich mindestens 2 mal im Jahr beim Reifenservice und gut ist, kost ja nicht die Welt. So ein Jimny ist halt sensiebel, der braucht Pflege.

    Ich fahre übrigens inzwischen (über den Sommer) runderneuerte Colway MTs in 205/75
    und da zittert nix wenn man sich die Gewichte gönnt...

    Das ist eine recht altertümliche Konstruktion mit den 2 Starrachsen. Wer nicht ins Gelände fahren will, der sollte einen Golf 4 Motion wählen. Nicht das die zahlreichen Kundenbeschwerden die Firma Suzuki noch dazu veranlassen das nächste Modell mit vorderer Einzelradaufhängung auszurüsten.

    Das wäre doch furchtbar, bitte nicht

    Also dann, nix für Ungut und weiter viel Spass mit dem Jimny ...


    Gruss

    Bernd aus Norddeutschland
    www.auf-allen-vieren.de
    (der mit "alles original" OME-Fahrwerk, Sperre hinten, MT-Reifen, Unterfahrschutz usw.)

  5. #25
    kommt jetzt öfter
    Registriert seit
    20.06.2006
    Ort
    wien
    Beiträge
    65
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Habe das selbe Problem mit dem Lenkradflattern seit ich auf30" umgerüstet habe,welches exzessiv auftritt bei groben Strassenunebenheiten,bei regenlacken oder zeitweise beim Bremsen.Da die Räder schon mehrmals gewuchtet wurden setze ich meine ganze Hoffnung in einen Lenkungsdämpfer,im worst case muß ich wieder auf die Serienräder umrüsten-was mir schwerfallen würde da ich die Optik der großen schon gewöhnt bin.Anfangs war das Flattern bei den großen Rädern komischerweise nicht,dann fuhr ich mir einen Nagel ein,ließ das Loch fachgerecht vulkanisieren(die Vulkanisierungsstelle war wie ein Zusatzgewicht das Unruhe in die Lenkung brachte).Ab diesem Zeitpunkt besteht dieses besch..Flattern.Das vulkanisierte Rad nach hinten zu wechseln(und ein`gesundes`nach vor) brachte übrigens auch nichts,was meint ihr dazu?Lage hoffnungslos?

  6. #26
    Stammgast
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    Im schönen Niederbayern
    Beiträge
    585
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Nur zur Info,
    da auch ich das Lenkradflattern habe, die Reifen sind frisch gewuchtet!!!!!!, habe ich nach einem Lekungsdämpfer Ausschau gehalten.
    Nun der Hammer: Es gibt noch keinen für den "Neuen"
    Suzuki hat nach 11/05 etwas verändert, so passen die vorher angebotenen Ld nicht mehr.
    Es wird an einer Lösung gearbeitet wurde mir gesagt .
    Ach ja ich habe den Diesel vielleicht macht das ja was aus.
    Servus Dobermann
    Man kann einen Blinden nicht verurteilen, wenn er nicht sieht!

  7. #27
    kommt jetzt öfter
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    30
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    @ Dobermann:
    Wer sagt, daß die Ld nicht passen? Dein Händler? Das wäre mir klar, denn er will dir keinen einbauen. Ich hab den Trailmaster drin und der passt astrein. Hab Tüv und die Eintragung, also kein Problem. Gut, ich kann das nur für den Benziner bestätigen, allerdings glaube ich nicht das der Diesel so anderst ist.

  8. #28
    Stammgast
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    Im schönen Niederbayern
    Beiträge
    585
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Jimmy
    @ Dobermann:
    Wer sagt, daß die Ld nicht passen? Dein Händler? Das wäre mir klar, denn er will dir keinen einbauen. Ich hab den Trailmaster drin und der passt astrein. Hab Tüv und die Eintragung, also kein Problem. Gut, ich kann das nur für den Benziner bestätigen, allerdings glaube ich nicht das der Diesel so anderst ist.
    Habe die Info von Herrn Schmid von Stock&Stein,
    und es handelt sich um den Ld von OME.
    Er will sich aber darum kümmern, habe ihm extra Bilder vom Vorderbau des Jimnys geschickt.
    Servus Dobermann
    Man kann einen Blinden nicht verurteilen, wenn er nicht sieht!

  9. #29
    Stammgast Avatar von Splashman
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Guntramsdorf
    Beiträge
    730
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Mein Machhiniker hat mir verraten, dass bei Umrüstung auf größere Räder der Nachlauf nicht mehr stimmt und neu eingestellt werden muss, daher käme das flattern der Vorderräder.
    Kann das richtig sein ?

    lg harry
    liebe Grüße von Harry

    Das war mal meiner................

  10. #30
    Gast
    hab meinen "Rock am Ring" letzte woche beim händler abgeholt und
    am gleichen tag noch über 100 km probegefahren

    mir ist dann auch das flattern aufgefallen (75 - 85 km/h)
    bin dann am nächsten tag gleich hin und hab um überprüfung gebeten

    die haben die reifen neu ausgewuchtet seitdem ist es gut


    gruss aus münchen
    holger

Ähnliche Themen

  1. Lenkrad schlägt/schlackert -- Zusammenfassung
    Von xenosch im Forum Technik
    Antworten: 306
    Letzter Beitrag: 08.03.2017, 09:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •