Seite 34 von 34 ErsteErste ... 24323334
Ergebnis 331 bis 334 von 334

Thema: Funny Witze

  1. #331
    kommt jetzt öfter Avatar von Red5FS
    Registriert seit
    06.04.2017
    Ort
    an der Ems
    Beiträge
    34
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    Neulich bei MC Dreck :-D :-D :-D
    .
    Wenn ich mal schlechte Laune habe fahre ich zum McDrive:
    "Haben sie etwas vom Huhn?"
    Aus dem Lautsprecher ertönt ein schwer verständliches Wort, das aber eindeutig mit "...icken" endet.
    Ich antworte:
    "Später vielleicht, zunächst möchte ich etwas essen."
    Etwas lauter tönt es zurück: "CHICKEN!"
    Ich kann es mir nicht verkneifen:
    "Nein, ich würde es gleich selbst abholen."
    Eine kurze Pause entsteht, ich stelle mir belustigt die genervte Visage des McKnecht vor. Als die Sprechpause zu lang werden droht, sage ich:
    "Ach so, Sie meinen Chicken! Nö, lieber doch nicht. Haben sie vielleicht Presskuh mit Tomatentunke in Röstbrötchen?"
    "Hamburger?" fragt mein unsichtbares Gegenüber zurück.
    Der Wahrheit entsprechend erwidere ich:
    "Nein, ich bin von hier. Aber hat das denn Einfluss auf meine Bestellung?"
    "Wol-len Sie ei-nen H-a-m-b-u-r-g-e-r?"
    "Jetzt beruhigen Sie sich mal! Ja, ich nehme einen."
    "Schieß?"
    "Stimmt, hatte ich nach der letzten Mahlzeit hier. Mittlerweile ist
    meine Darmflora allerdings wieder wohlauf, ich denke, ich kann es erneut riskieren."
    Der Stimminhaber beginnt mir ein wenig Leid zu tun. Er kann ja nichts für den Job. Aber ich ja auch nicht .
    "Ob Sie KÄÄÄSE auf dem Hamburger möchten!?"
    "Ah ja, gern. Ich nehme einen mittelalten Pyrenäen-Bergkäse, nicht zu
    dick geschnitten, von einer Seite leicht angeschmolzen."
    Ob die nächste Ansage aus dem Lautsprecher "Sicher doch" oder "Arschloch" lautet, kann ich nicht exakt heraushören.
    Deutlicher jedoch erklingt nun:
    "Was dazu?"
    "Doch, ja. Ich hätte gerne diese gesalzenen frittierten Kartoffelstäbchen."
    "Also Pommes?"
    "Von mir aus auch die!"
    "Groß, mittel oder klein?"
    "Gemischt. Und zwar jeweils genau zu einem Drittel große, mittlere und kleine."
    "WOLLEN SIE MICH EIGENTLICH VERARSCHEN?"
    Diese wiederum sehr laut formulierte Frage, verstehe ich klar und deutlich. Sie verlangt eine ehrliche Antwort:
    "Falls das die Bedingung ist, hier etwas zum Essen zu bekommen: Ja! Also machen wir weiter?"
    Die Stimme schnauft kurz und fragt: "Gut, gut. Etwas zu den Pommes?"
    "Ein schönes Entrecôte, blutig und ein Glas 1996er Spätburgunder, bitte"
    "ICH KOMM DIR GLEICH RAUS UND GEB DIR BLUTIG!!!"
    "Machen Sie das, aber verschütten Sie dabei bitte nicht den Wein."
    "Schluss jetzt, Schalter zwei, vier Euro fünfzehn!"
    Schon vorbei. Gerade jetzt, als es anfängt lustig zu werden. Aber ich habe noch ein Ass im Ärmel. Ich zahle mit einem 200-Euroschein:
    "Tut mir leid, aber ich hab's nicht größer."
    Freundlich werde ich ausgekontert: "Kein Problem!"
    Mit kaltem Blick lässt ein bemützter Herr mein Wechselgeld auf den Stahltresen klappern.
    Nicht mit mir, Freundchen! Ich will den Triumph! Zeit also fürs Finale:
    "Kann ich eine Quittung bekommen?" fragte ich überfreundlich. "Ist ein Geschäftsessen."

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
    Jimny Comfort...08/2013...1,3l...86PS...Automatik...9,5l/100km

    Photovoltaikforum // Meine Anlage

  2. #332
    Stammgast Avatar von RacingOutOfMoney
    Registriert seit
    23.08.2016
    Ort
    Graz/A
    Beiträge
    479
    Downloads
    1
    Uploads
    0
    Also, wenn Du jemals beim McDoof arbeiten musstest, kannst darüber noch mehr lachen.
    Wenn Du wüsstest wie wir manche Kunden verarscht haben...

    :-)

    Waren lustige Zeiten - 20 Jahre her...

    Kunde: "Ich habe gesehen, sie haben da was Neues aus Kartoffeln?" (die deutschen Fernsehsender strahlten in der Werbung andere Promos aus, die Teile hatten wir oft nicht)
    Ich: "Na ja, in Streifen geschnitten, ins heiße Fett geworfen, nach 4 Minuten wieder raus, gesalzen, wir nennen das Pommes. Sind aber nicht mehr sooo neu"

    Kunde: "Eine Juniortüte bitte"
    Ich: "Sorry, für Junior bist zu alt und fürs Kiffen zu jung"

    Kunde: "Was geht denn schnell bei ihnen?" (war noch nie in einer Fast Food Bude anscheinend)
    Ich: "Mein Auto, Durchfall und ich bei Dienstschluß"

    Kunde: "Was können sie empfehlen?"
    Ich: "Mehr Bewegung, weniger FastFood und am Besten ein anderes Lokal".

    Aber es waren die meisten Kunden eigentlich so nett, das man sie nicht verarschen musste.

    In Erinnerung geblieben sind auch gute Ansagen:
    - Ich hätte bitte gerne einen McGyver.
    - Ein Schnitzel mit Weintrauben bitte.

    Und mein besonderer Favorit war ein Herr im Anzug mit seiner Tochter, augenscheinlich das erste Mal bei Mc Donalds.
    Ich hab ihm zuerst auf seine Nachfrage erklärt was es alles gäbe und was da drinnen ist (er hat außerordentlich höflich und freundlich gefragt).
    Er hat bestellt und bezahlt inkl. ordentlich Trinkgeld (sehr ungewöhnlich)
    Dreht sich um und geht, setzt sich an einen Tisch.
    Ich habe ihm dann seine Bestellung zum Tisch serviert (ganzes Lokal grinste).
    Er bedankte sich, ich gehe.
    30Sekunden später ruft er "Kellner, Kellner".
    Ich mit noch breiterem Grinsen zurück zum Tisch.
    Er "Mein Herr, ich kann das nicht essen"
    Ich "?"
    Er "Sie haben das Besteck vergessen"
    Ich habe mich entschuldigt und noch zwei Sets Plastikbesteck gebracht...

    War irgendwie sehr lässig, denn seine Umgangsformen waren so freundlich und fein, DEM Herren hätte ich auch nochmal den Becher am Tisch aufgefüllt und es als richtig empfunden :-)

    LG
    Bernhard
    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  3. #333
    kommt jetzt öfter Avatar von Littlebigjoe1
    Registriert seit
    03.09.2016
    Ort
    Waldshut
    Beiträge
    122
    Downloads
    4
    Uploads
    0
    @ Bernhard: Sehr geil, vor allem die letzte Story. Da könntest bei uns ewig drauf warten, ich bin ja schon froh wenn ich mich mit den Angestellten ohne Dolmetscher verständigen kann...
    Wer später bremst fährt länger schnell!

  4. #334
    Stammgast
    Registriert seit
    19.05.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    485
    Downloads
    10
    Uploads
    0
    Kommt ein evangelischer Pfarrer mit seiner Frau zum Arzt.
    "Herr Dokter, wir sind jetzt schon eine Weile verheiratet und wünschen uns so sehr ein Kind. Leider hat es bisher nicht geklappt. Bitte untersuchen Sie uns mal."

    Der Arzt untersucht die Frau zuerst und kommt nach wenigen Minuten mit weit aufgerissenen Augen zurück und sagt: "Herr Pfarrer, Ihre Gemahlin ist ja noch Jungfrau!"

    Sagt der Pfarrer: "Oooh - da hat uns der Herr in seiner unendliche Güte sieben Jahre lang den falschen Weg gewiesen."
    Lass Dir kein X für ein U vormachen. Sei auf der Hxt!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •