Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schmutzfänger montieren

  1. #1
    neu hier
    Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    2
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Schmutzfänger montieren

    Grüßt euch,
    ich bin neu im Forum und habe auch gleich eine Frage:

    Die Montage von Schmutzfängern (Spritzschutzlappen) soll mich bei meinem Händler 80 € kosten (vorne und hinten)! Die kann ich doch sicherlich auch selbst ranschrauben, oder? Was ist zu beauchten?

    Schon mal vielen Dank für eure Ausführungen!

  2. #2
    Stammgast Avatar von HunterDan
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    925
    Downloads
    11
    Uploads
    0
    Willkommen im Forum!

    Die Montage der Schmutzfänger ist simpel, wenn man nicht zwei linke (oder rechte) Hände hat. Die "Lappen" sind gekennzeichnet, die müssen nur an den entsprechenden (markierten) Stellen gelocht werden und dann an den vorgesehen Positionen des Wagens angeschraubt werden. Das Montagematerial (Schrauben, Muttern, usw) waren bei dem Set dabei, eine Einbauanleitung auch.
    "Und kostet Sprit auch drei Mark zehn..."

  3. #3
    kommt jetzt öfter
    Registriert seit
    02.10.2017
    Beiträge
    81
    Downloads
    1
    Uploads
    0
    Huhu zusammen,

    ich muss das Thema noch einmal beleben:

    Muss man zur Montage nicht Nieten ausbohren und neue Nieten einsetzen? Ich habe gar kein Nietengerät ...
    Ich habe mir das einfach vorgestellt, ... bin nun aber etwas unsicher. Möchte mir das Auto ja nicht beschädigen.

    Geht das nicht einfacher? Oder stelle ich mir das nur schwer vor?

    Wäre über Tips dankbar.
    Viele Grüße.
    Heiko
    Früher: LJ 80 (Mitfahrer), SJ410, Vitara, Jetzt: Jimny (EZ 2017)+Yamaha XT1200Z

  4. #4
    Jimnyholic Avatar von guzzi-matz
    Registriert seit
    17.12.2012
    Ort
    Papenburg
    Beiträge
    2.031
    Downloads
    18
    Uploads
    0
    Gebohrt werden nur die Löcher in den Gummimatten, die Befestigungspunkte sind alle vorhanden..... soweit ich mich erinnern kann.
    Die berühmt berüchtigten Clips und einige Schrauben.

    Die längsten und abenteuerreichsten Touren beginnen mit den Worten:
    “Ich kenn da eine Abkürzung.”

  5. #5
    kommt jetzt öfter Avatar von Wilde 13
    Registriert seit
    22.11.2016
    Ort
    Herscheid, aber immer öfter Friedrichshafen
    Beiträge
    181
    Downloads
    23
    Uploads
    0
    Mein Jimny ist Baujahr 2016. Vorne müssen links/rechts jeweils eine Niete ausgebohrt und wieder neu gesetzt werden. Zudem müssen insgesamt vier zusätzliche Löcher in Kunststoffverbreiterung gebohrt werden. Hinten stimmt bei Baujahr 2016 1 Bohrloch in der Anleitung nicht überein.

  6. #6
    neu hier
    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    17
    Downloads
    37
    Uploads
    0
    Das mit dem Bohren stimmt soweit, es sind auch 2 Nieten dabei; bei mir hälts aber auch ohne. Die Nietzangen kosten aber auch nicht die Welt.

  7. #7
    kommt jetzt öfter Avatar von Bobster
    Registriert seit
    22.12.2014
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    50
    Downloads
    9
    Uploads
    0
    ...und nicht vergessen:
    Alle Schrauben, etc., am besten aus Edelstahl,
    sonst rostet alles gleich weg.

    Ist z.Z. bei mir der Fall nach dem 2. Winter.
    Fällt natürlich nur dem geübten Blick auf,

    ist aber ärgerlich
    Bobster
    Weniger ist mehr.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •