Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 116 von 116

Thema: Neuer Jimny 2017/18

  1. #111
    kommt jetzt öfter Avatar von Redcloud
    Registriert seit
    17.02.2016
    Ort
    Nähe Esslingen a.N.
    Beiträge
    244
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von 4mal4stefan Beitrag anzeigen
    Die Händler wollen ja auch 1500-2000 auf den Einkaufspreis draufschlagen, um Garantieversicherungskosten, TÜV und HU Kosten reinzuholen. Privatverkauf hier in BAWÜ sollte flott gehen. Ein Jimny steht da nie lange auf dem Hof.
    Das hat alles auch seine Richtigkeit und ich gehe mal davon aus das ich meinen Würfel losbekomme. Steht ja gut da und einiges dran und drin :-)
    Der Händler damals vom Daub, der die Gebrauchten verkauft,hat mir gesagt das die Gebrauchtwürfel, wenn se denn net grad totale Ranzbimmeln sind, meist keine 3 Wochen bei ihnen aufm Hof stehen....
    Gibt es in einer Teefabrik auch Kaffeepausen ??

  2. #112
    kommt jetzt öfter Avatar von 4mal4stefan
    Registriert seit
    06.07.2015
    Ort
    im Schwarzwald ganz oben
    Beiträge
    119
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    War bestimmt Herr Zeeb, oder ?
    Als Jimny Fahrer steht man über den Dingen, Mode SUV´S braucht man nicht

  3. #113
    kommt jetzt öfter
    Registriert seit
    22.11.2016
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    199
    Downloads
    1
    Uploads
    0
    Ja Herrn Zeeb kenn ich auch

  4. #114
    kommt jetzt öfter Avatar von Redcloud
    Registriert seit
    17.02.2016
    Ort
    Nähe Esslingen a.N.
    Beiträge
    244
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Nein, der Herr Conrad ( Verkaufsleiter ) für die Neuwagen, den Gebrauchten hat mir der Herr Senghaas verkauft.
    Gibt es in einer Teefabrik auch Kaffeepausen ??

  5. #115
    Stammgast Avatar von RacingOutOfMoney
    Registriert seit
    23.08.2016
    Ort
    Graz/A
    Beiträge
    273
    Downloads
    1
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von 4mal4stefan Beitrag anzeigen
    Die Garantie gilt bei jährlicher Inspektion. Das heißt ca. 12 x 350 gleich 4200 Euro beim freundlichen. Durchrostung von innen nach außen, Ob dem so ist und Fremdeinwirkung ausgeschlossen ist bestimmt dann ein Garantie Sachbearbeiter vom Importeur. Regulierung dann nach Zeitwert des Fahrzeuges.
    Erlebtes Beispiel : Ford Ka, 1 Jahr alt, Rost an der Heckklappe oberhalb Markenemblem, zahleiche Rostpickel.
    Der von Ford geschickte Mitarbeiter : Steinschlag, äußere Einwirkung.
    Klar ich bin ständig rückwärts auf die Autobahn. ( Ironie )
    Für die deutschen Modelle ............. in der Regel ........ Ausnahmen bestätigen die Regel und jedes Auto rostet. Warum konservieren wir nach ?
    Kanten und Falzen Rost gibt es immer und ist nicht abgedeckt.
    Ich glaub nicht das der Ignis verzinkt ist. Feuerverzinkt schon gar nicht. Höchstens in Teilbereichen spritzverzinkt. Ist in der Preisklasse auch nicht vorgesehen.
    Auch glaube ich nicht an Unterschiede für die einzelnen Märkte was die Konservierung angeht, von der Unterbodendusche in Bremerhaven mal abgesehen.
    So weit ich weiß kommt der Ignis aber aus Ungarn.
    Also, spritzverzinkt oder gar Feuerverzinkt wird bei Autos GAR nichts.
    Badverzinkung machte Audi und Porsche, heutzutage arbeiten ALLE nur noch mit verzinkten Blechen.
    Diese sind an den Schnittkanten immer blank, aber dafür kommen die Rohkarossen ja auch ins KTL-Bad.
    Macht auch Sinn, denn es müssen bei jedem Auto an den Oberflächen im Sichtbereich immer wieder Unregelmässigkeiten nachgeschliffen werden, dort wäre dann keine Verzinkung mehr.

    Nachträgliche Konservierung macht IMMER Sinn.

    LG
    Bernhard
    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  6. #116
    kommt jetzt öfter Avatar von 4mal4stefan
    Registriert seit
    06.07.2015
    Ort
    im Schwarzwald ganz oben
    Beiträge
    119
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von RacingOutOfMoney Beitrag anzeigen
    Nachträgliche Konservierung macht IMMER Sinn.

    LG
    Bernhard
    Volle Zustimmung. Die Sache mit dem KTL Bad ist mir bekannt, aber auch da gibt es Unterschiede, ebenso in den verzinkten Blechen. Die einen machen nur KTL Bad die anderen versiegeln zusätzlich nach dem KTL Bad noch die Nähte mit Dichtmasse.

    Zu Suzuki Ungarn : Der alte Ignis lief zusammen mit dem Subaru Justy von deren Bändern, nahezu baugleich. Trotz eins günstigen Kleinwagenpreises damals
    fahren hier sehr viele mit wenig Rost an der Karosse und deren Falze/Schnittkanten rum und das wo im Schwarzwald an Salz nicht gespart wird.

    Es gibt Premiummarken die schaffen das verglichen mit Alter und Laufleistung in salzreichen Wintern nicht.

    Ergänzung: Ich habe aber etwas dagegen wenn mir ein Autoverkäufer erzählt : bei uns gibt es keine Probleme. Da ich im Falle eines Falles lieber keine Garantie möchte welche nichts bringt, beuge ich selber vor. Der Erfolg gibt mir recht.
    Rezept : Wachs, Fett und nochmals Wachs. Wer wie ich bei mehreren deutschen Herstellern beruflich hinter den Kulissen tätig war, weiß warum.
    Geändert von 4mal4stefan (Gestern um 16:15 Uhr)
    Als Jimny Fahrer steht man über den Dingen, Mode SUV´S braucht man nicht

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •