Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Trimpacker

  1. #11
    Stammgast Avatar von kiingpin
    Registriert seit
    07.04.2015
    Ort
    Valhalla
    Beiträge
    795
    Downloads
    37
    Uploads
    0
    Danke für die Info =)
    Selbst wenn der Elektriker am Boden liegt, steht er immer noch weit über dem Schlosser

  2. #12
    Jimnyholic
    Registriert seit
    27.07.2017
    Ort
    Off shore
    Beiträge
    1.165
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    Es ist wie zu Manta's Zeiten.

    "Ein bissel was geht immer."



    Natürlich selbstredend MIT Strassenzulassung!

    Also, schmeiss die Trimpacker raus und gib richtig Gummi!!!!!

  3. #13
    Stammgast
    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    898
    Downloads
    1
    Uploads
    0
    Wo ist die Rolltreppe, damit man das Ding unbeschwert entern kann?
    Je älter ich werde, desto schneller war ich früher!

  4. #14
    Der Ölprinz Avatar von FireCarFireman
    Registriert seit
    20.08.2010
    Ort
    Ettringen
    Beiträge
    1.478
    Downloads
    85
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von RacingOutOfMoney Beitrag anzeigen
    50mm Trimpacker? DAS nenn ich mal grauslich aus technischer Sicht. 10mm - okay, zum Ausgleichen, mehr aber würde ich nicht wollen.

    Warum keinen 50mm Bodylift? Der Schwerpunkt des Fahrzeugs bleibt tiefer, die Gelenkwellenwinkel sind besser und die Verschränkung bleibt auch erhalten. Zusätzlich ersparst Dir das Wechseln der Panhardstäbe und Co.


    LG
    Bernhard
    Ein Pro - Argument für Spacer vs. Bodylift ist die steigende Bauchfreiheit/Rampenwinkel. Ich würde einen 1“ Spacer daher einem 1“ Bodylift vorziehen.
    Darüber hinaus wird‘s mit Spacern jedoch wie o.b. technisch unschön.
    Grüße, Björn.
    Mein Würfel: Jimny Comfort Automatik Bj. 2015 in schwarz
    Vorgänger: Jimny Cabrio Bj. 2004 in schwarz.
    Info´s: http://www.suzuki-jimny.info/showthr...n%C2%B4s-Jimny


  5. #15
    Jimnyholic Avatar von RacingOutOfMoney
    Registriert seit
    23.08.2016
    Ort
    Graz/A
    Beiträge
    1.121
    Downloads
    7
    Uploads
    0
    Na ja, aber gerade der Rampenwinkel ist bei einem Jimny mit größeren Rädern durch den kurzen Radstand schon verdammt gut - mich würde der höhere Schwerpunkt und die sonstigen Nachteile der Spacerlösung mehr stören.
    Mich stören die relativ tiefsitzenden Achsen fast mehr bislang - da raffelt es öfter ;-)

    Aber es gibt viele Wege zum Ziel.
    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  6. #16
    Stammgast
    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Bad Neuenahr
    Beiträge
    300
    Downloads
    17
    Uploads
    0
    Ich schließe mich Björn an mit seiner Aussage 1“ Spacer zu 1“ Bodylift.
    Auf seine und Xenosch seine Empfehlung hin kann ich Dir nur von mir berichten.
    Ich habe das OME Fahrwerk drin mit Originalgummis und 25mm Trimpacker rundum drin.
    Hinten noch die Repositioner.
    Fährt sich wie vorher auch mit den 10mm Trimpacker.
    Mehr als 25mm würde ich persönlich nicht tun.
    Geändert von Maik27 (14.06.2018 um 20:43 Uhr)

  7. #17
    kommt jetzt öfter Avatar von kelle
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    61
    Downloads
    13
    Uploads
    0
    Hallo,
    ich habe bei meinem seit 5 Jahren auch ein 50 mm TM Fahrwerk mit 20 mm Spacern vorn und hinten drin. Das klappt völlig problemlos. Außer den Bremsleitungen habe keine weiteren Veränderungen vorgenommen.
    Gruß Torsten


    Jimny Cabrio 08/2002, mit AT, h+10 cm, Winde, Schnorchel, Stahlflexbremsleitungen, Reifenfüllanlage, Unterfahrschutz VTG, Schwellerschutzrohren, Stabitrenner VA, Doppel-DIN Navi mit Rückfahrkammera, Hardtop.....

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •