Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Zusätzlichen Zigarettenanzünder anschließen (Klemme 30g]

  1. #11
    Stammgast Avatar von lostsamurai
    Registriert seit
    22.07.2017
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    470
    Downloads
    4
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von grossing Beitrag anzeigen
    Sowas sollte den Spannungsabgriff erleichtern: https://www.ebay.de/itm/Mini-Fuse-Si...oAAOSw94Ba4Ofc

    Aber obacht, nochmal schauen ob der auch wirklich paßt.

    flo
    Hallo,

    ja, aber bei Verbrauchern, die ein paar Watt mehr ziehen, ist das keine gute Lösung, weil das serienmässige Kabel zum Sicherungskasten durch diese Massnahme ja auch nicht dicker wird.
    Und es ist ja kein Geheimnis, dass die Kabel im Jimny eher Käbelchen und wie Klaviersaiten gespannt sind. Das Kabel zum rechten Aussenspiegel ist beispielsweise Fis´´´ (ungefähr fuffzehnhundert Hertz).
    ;-)
    Gruss
    Heinz

  2. #12
    Stammgast
    Registriert seit
    19.05.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    918
    Downloads
    11
    Uploads
    0
    Hallo Dr.Looping,

    nachdem sich die Jungs hier gerade gegenseitig verwirrt haben, will ich mal meine Curry-Soße dazugeben.

    Wie Lostsamurai schon dringend empfohlen hat, schalte Deine Verbraucher über ein Relais. Die + Zuleitung an der Batterie abgreifen und gleich dort eine kleine Sicherungsbox installieren und die Leitung absichern, bevor Du sie irgendwohin weiterführst. Vorschläge bezüglich der Leitungsführung und warum sie zusätzlich in ein flexibles Rohr gelegt werden soll, findest Du hier im Forum.

    Das ACC+ für die Ansteuerung des Relais kannst Du an der entsprechenden Zuleitung zum Radio abnehmen. Wenn Du ein Adapterkabel zwischen dem Radioanschluss des originalen Kabelbaums und des Radios hast, umso besser. Greife ACC+ dort ab, mit einem neuen Adapterkabel für wenig Geld ist der Umbau reversibel. Der Radioausbau samt der Tücken mit den Klipsen der Mittelkonsolenverkleidung ist hier im Forum einige male beschrieben und sollte über die Suchfunktion leicht zu finden sein.

    Viel Erfolg.

    Gruß Manfred
    Lass Dir kein X für ein U vormachen. Sei auf der Hxt!

  3. #13
    Jimnyholic
    Registriert seit
    27.07.2017
    Ort
    Off shore
    Beiträge
    1.165
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    Klemmenbezeichnungen und ihre Belegungungen: https://de.wikipedia.org/wiki/Klemmenbezeichnung
    Handbuch Suzuki Jimny: http://maxim.int.ru/stuff/suzuki/sm2/
    Geändert von Ledesco (20.06.2018 um 00:39 Uhr)

  4. #14
    kommt jetzt öfter Avatar von Zehlaus
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    42
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Ich verstehe die Abneigung einen vernünftigen Abzweig an den Kabelbaum zu machen nicht. Wenn man eine Steckverbindung daran vorsieht, dann ist der Eingriff nahezu vollständig rückbaubar, allerdings ist ja eh schon mit der Außensteckdose ein erheblich größerer Eingriff erfolgt.

    Für solch einen Anwendungzweck würde ich anstatt der Bordsteckdose (kann man nehmen), lieber über die Verwendung eines Magcodeanschlusses nachdenken, der ist nämlich dicht und recht unempfindlich. Auf jeden Fall eine Leitung direkt von der Batterie, im Motorraum einen Superseal-Sicherungshalter und ein Relais verwenden. Das ist eine saubere Lösung, besser als viele Dinge im Originalkabelbaum oder diese ganzen Adapter, Stromdiebe usw.. Wenn die Montage in der Hecktür erfolgen soll, dann muss natürlich auch eine entsprechende Masseleitung installiert werden, möglichst an einem zentralen Massepunkt angschlossen.
    Gruß
    Claus

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •