Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Klima-Anlage nachrüsten?? Sinnvoll, Funktion???

  1. #11
    Jimnyholic Avatar von Jimnyaut
    Registriert seit
    06.04.2016
    Ort
    Murrhardt
    Beiträge
    1.387
    Downloads
    15
    Uploads
    0
    Seit wann wird der Jimny auf Bestellung produziert? Es gab 3 verschiedene Ausstattungen in Deutschland. Welche mit und welche ohne Klima. Alles andere aus dem Zubehörkatalog wird nachträglich beim Händler eingebaut. Warum also bitte nicht auch die Klima? Die Preise im Zubehörkatalog sind allerdings ohne die Arbeitskosten. Ob das finanziell Sinn macht, keine Ahnung, aber gehen wird es.

    Ein Anruf beim Händler würde aber für den TO Klarheit schaffen.

  2. #12
    Jimnyholic
    Registriert seit
    27.07.2017
    Ort
    Off shore
    Beiträge
    1.165
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    Nochmals grosse Sorry! Aber Erbenszählen ist nicht meins! Aber es ist klar das irgendjemand irgendwan mal die bestellte Klima einbauen muss.

    Somit wünsche ich dem TS das nötige Handwerkliche Geschick die Klimaanlage nachzurüsten. Der genannte Preis, für einen kompletten Nachrüstkit, ist ja schon fast ein Discounterpreis! Ich kenne Fahrzeuge wo allein ein Einzelteil der Klimaanlage schon einiges mehr kostet als hier der ganze Kit.

  3. #13
    Jimnyholic Avatar von Albstadt
    Registriert seit
    22.11.2016
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    1.797
    Downloads
    17
    Uploads
    0
    Bosch rüstet nach und Webasto so viel ich weiß auch. Kostete mal 1500-2000€ . Möglich ist es auf jeden Fall.

  4. #14
    Jimnyholic Avatar von RacingOutOfMoney
    Registriert seit
    23.08.2016
    Ort
    Graz/A
    Beiträge
    1.121
    Downloads
    7
    Uploads
    0
    Ich kenne es nur von älteren Nissans:
    Dort war der Kabelbaum bereits drinnen, die Nachrüstung war an einem Wochenende geschehen.

    Bei unserem 2000er Jimny ist zumindest bis zur Blende für den AC-Schalter das Kabel auch schon mal drinnen...

    Frage ist immer nur: Wie schwer kommt man zum Einbauplatz des Verdampfers? Wenn das komplette Armaturenbrett raus muss und der Heizungskasten getauscht werden muß, ist es ein wirklich großer Aufwand (arbneit und finanziell), wenn man aber von Seiten des Handschuhfachs ne Blende ausschraubt, wo dann der Verdampfer rein kommt, ist es überschaubar.

    1300-1800 Euro für den Teilesatz kann ich mir aber schon vorstellen, beim Sunny GTI hat es damals 12000 ATS gekostet ;-)

    Heute würde ich mir die Arbeit aber nicht mehr antun wollen, dafür muss man teilweise schon mächtig gelenkig sein...

    LG
    Bernhard
    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  5. #15
    Jimnyholic
    Registriert seit
    27.07.2017
    Ort
    Off shore
    Beiträge
    1.165
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von RacingOutOfMoney Beitrag anzeigen
    1300-1800 Euro für den Teilesatz kann ich mir aber schon vorstellen, beim Sunny GTI hat es damals 12000 ATS gekostet ;-)
    Das ist aber schon eine ziemliche Weile her. War damals nicht noch die DM das Zahlungsmittel? :-)

    Ich denke man müsste eine konkrete Offerte für die Originalteile habe. Alles andere ist Kaffeesatzlesen.

    Bei VW zum Beispiel kostet der Verdampfer für einen Golf 4 schon fast so viel wie hier die ganze Anlage kosten soll. Dazu noch den Kompressor und wir sind schon weit über den hier genannten Betrag hinaus. Deshalb erstaunt mich dieser Preis, für eine ORIGINALE Nachrüstklimaanlage für den Jimny schon etwas.

    Man kann sowas am einem WE einbauen. Und man sollte es auch selber erledigen können. Denn in aller Regel ist es eine Heidenarbeit da das Armaturenbrett weg muss, weil man sonst die Komponenten nicht einbauen kann.

    Aber nochmals; Dies sind persönliche Erfahrungen aber die basieren NICHT auf einem Jimny!

    Wenn die Nachrüstanlage nicht original Suzuki, bzw. OEM ist, dann würde ich dringendst davon abraten. Die Qualität ist dann eine Lotterie. Entweder man hat Glück oder es ist einfach nur grober Mist und das ganze Investment und auch die Zeit sind für nichts.

  6. #16
    Stammgast Avatar von lostsamurai
    Registriert seit
    22.07.2017
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    483
    Downloads
    4
    Uploads
    0
    Hallo,
    u.a. von den üblichen Verdächtigen (Truma, Waeco, Dometic) gibt es etliche Klimanachrüstlösungen, darunter auch einige fahrzeugspezifische für den Ducato (und die baugleichen Franzosen und den Ram ProMaster). Aber beim Jimny würde ich die Finger davon lassen. Der Aufwand ist schon auf den ersten Blick riesig. Es sei denn, Du hast kein Problem mit einer "Dachlösung". Wenn man wirklich eine Klimaanlage braucht, ist das sogar eine recht gute Lösung, denn die kühlt ganz ordentlich - sogar im Stand; braucht allerdings auch jede Menge Strom.
    ;-)
    Gruss
    Heinz

  7. #17
    Jimnyholic
    Registriert seit
    27.07.2017
    Ort
    Off shore
    Beiträge
    1.165
    Downloads
    5
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von lostsamurai Beitrag anzeigen
    Es sei denn, Du hast kein Problem mit einer "Dachlösung". Wenn man wirklich eine Klimaanlage braucht, ist das sogar eine recht gute Lösung, denn die kühlt ganz ordentlich - sogar im Stand; braucht allerdings auch jede Menge Strom.
    Entschuldigung wenn ich da kurz einhake. Aber aus bestimmten Gründen interessiert mich eine solche Lösung sehr. Meinst du damit die Kühler von den LKW's? Also 24V Anlagen? Oder gibt es solche die auch mit 12 Volt betrieben werden können?

    Kannst mir, wenn es hier nicht passt, auch gerne via PN antworten.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •