Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kupplungspedal/Seilzug- Halterung verbiegt sich. Ist das Normal?

  1. #1
    Stammgast Avatar von aufallenvieren
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Papenburg
    Beiträge
    675
    Downloads
    18
    Uploads
    0

    Frage Kupplungspedal/Seilzug- Halterung verbiegt sich. Ist das Normal?

    Moin.

    Gestern wollten bei meinem Jimny die Gänge nicht mehr rein gehen. Meine Diagnose war: Kupplung trennt nicht ausreichend.
    Jetzt ist mir aufgefallen das beim betätigen des Kupplungspedals sich das Halteblech des Kupplungsseiles deutlich verbiegt.
    Dieser Weg fehlt dann natürlich bei der Kupplungsbetätigung...
    Ist das bei euch auch so oder ist bei mir was kaputt. Etwas lockeres oder einen Bruch kann ich so nicht erkennen.

    gruß aufallenvieren
    2002er Jimny "Special" M13A | Wenns mal eilt: Seat Leon ST 1.8 TSI DSG
    2. Emsland Rundfahrt:


  2. #2
    Jimnyholic Avatar von 4mal4stefan
    Registriert seit
    06.07.2015
    Ort
    im Schwarzwald ganz oben
    Beiträge
    1.091
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Da wo ich zu Hause bin, ist ein Jimny von Vorteil.

  3. #3
    Stammgast Avatar von deep
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    335
    Downloads
    19
    Uploads
    0
    Genau das Gleiche hatte ich letzte Woche auch.
    Daher kann ich dir sagen, dass der Pedalblock bei Suzuki 107 Euro kostet.
    ...das kannst du schon so machen, aber dann isses halt KACKE!

  4. #4
    Stammgast Avatar von aufallenvieren
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Papenburg
    Beiträge
    675
    Downloads
    18
    Uploads
    0
    Hab den amderen Thred gelesen.... Oha!
    Hier reich ich trotzdem noch ein Video nach das ich aufgenommen hab.
    https://youtu.be/qClg6ouYxcM
    2002er Jimny "Special" M13A | Wenns mal eilt: Seat Leon ST 1.8 TSI DSG
    2. Emsland Rundfahrt:


  5. #5
    Stammgast Avatar von aufallenvieren
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Papenburg
    Beiträge
    675
    Downloads
    18
    Uploads
    0

    Cool

    Vergangenen Freitag hab ich den Pedalbock ausgebaut. Das ist übrigens relativ einfach wenn man die Lenksäule löst und etwas absenkt.
    Dann bin ich am Montag zu meiner Sebermachwerkstatt. Zuerst haben wir bei Ihm aufm Hof ein ausreichend stakes Verstärkungsblech gesucht..gesucht..gesucht.. und in der allerhintersten Ecke ganz unten gefunden. In Anbetracht der Lage in den untersten Schrottschichten, dem Oxidationsgrad und der Blechstärke von guten 4mm würde ich sagen: Windleitblech von nem Tiger...

    Riss Augenscheinnahme


    Das Blech angebohrt um in der Fläche auch etwas Halt zu haben.


    Endgeschweißt


    Verstärkung 1 von 2


    Ihr seht, ich bin auch kein Künstler am Schutzgasschweißgerät, aber es sollte ein Weilchen halten. Mein Werkstattmensch teilte mein Prognose von 30 Jahren durchaus.
    Montag den ganzen Kram wieder zusammengeschraubt und: Die Kupplung Trennt wieder einwandfrei!
    2002er Jimny "Special" M13A | Wenns mal eilt: Seat Leon ST 1.8 TSI DSG
    2. Emsland Rundfahrt:


  6. #6
    Jimnyholic
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    1.405
    Downloads
    26
    Uploads
    0

    Scheiß drauf wie es aussieht.
    Hauptsache es hält!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •