Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: ABS Leuchte geht bei 130km/h an

  1. #11
    kommt jetzt öfter Avatar von XZone
    Registriert seit
    18.10.2012
    Ort
    Main Kinzig
    Beiträge
    139
    Downloads
    35
    Uploads
    0
    Ich hab es als Lehrgeld verbucht. Zumindest fährt er jetzt wieder mit funktionierendem ABS.... stimmt schon, Xenosch.

    Aber: Hat noch jemand eine Vorgehensweise, wie man die ABS Sensoren prüfen kann? Ich könnte mir vorstellen, dass dies noch mehr Nutzer interessiert.
    Solange es klappert, ist es noch dran! ;o)

  2. #12
    Jimnyholic
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    1.418
    Downloads
    26
    Uploads
    0
    Der ABS Sensor dedektiert ja eine Änderung des Magnetfeldes. Beim Jimny durch die Zähne des Sensorrings, bei anderen Fahrzeugen durch einen im Radlager eingebauten Magneten (BMW, Citroen....). Ich könnte mir vorstellen, in Ermangelung eines richtigen Testgerätes, wie folgt vorzugehen: ABS Sensor ausbauen. Multimeter an den Stecker und den Widerstand im Ruhezustand messen. Jetzt mit einem kräftigen Neodymmagneten am Sensor "vorbeiwedeln" um das vorbeihuschen der Zähne (oder des Magneten im Radlager) zu simulieren. Natürlich sollte der Abstand zum Sensor nicht wesentlich größer als im eingebauten Zustand sein. Ob Du dabei sinnvolle Werte messen kannst und eine definitive Aussage treffen ob der Sensor in Ordnung oder defekt ist kann ich Dir nicht versprechen. Aber zumindest hast Du es versucht, und es sieht für alle Umstehenden sehr Lustig aus

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •