Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neuer Keilriemen quietscht, Ursachenforschung

  1. #1
    kommt jetzt öfter Avatar von Ralle7
    Registriert seit
    05.04.2018
    Ort
    Ost-Steiermark
    Beiträge
    79
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Neuer Keilriemen quietscht, Ursachenforschung

    Hallo Leute,

    ich habe im Sommer einen neuen Keilriemen (bzw. beide, soweit ich der Werkstatt trauen kann) wechseln lassen.
    Nun quietscht er bei kaltem Motor (Morgens fast immer) wenn ich los fahre die ersten 10-20 Meter. Dann hört es meistens auf.

    Der Riemen ist neu, die Spannung sollte auch in Ordnung sein.
    Also muss irgendwas schwergängig laufen.

    Wie kann ich herausfinden, was es ist?

    Sorry, ich bin diesbezüglich Laie

  2. #2
    Jimnyholic Avatar von Redcloud
    Registriert seit
    17.02.2016
    Ort
    Nähe Esslingen a.N.
    Beiträge
    1.384
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Es könnte sein das der neue Keilriemen etwas zu lang ist . Lass dir einen kürzeren einbauen... lt. diesem wunderbaren Forum und FB reichen 6mm weniger, dann sollte das quietschen weg sein.
    Jetzt noch: Jimny FJ - Bj. 2008 - 10.10.2018 den GJ bestellt --> viiel Geduld ist jetzt angesagt ...

  3. #3
    kommt jetzt öfter Avatar von Ralle7
    Registriert seit
    05.04.2018
    Ort
    Ost-Steiermark
    Beiträge
    79
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Hast du evtl. einen Link zu diesem kürzeren Riemen?
    Ich habe nichts passendes gefunden. Nur einen mit 838mm Länge.

    Sind da eigentlich beide gleich lang?

  4. #4
    Jimnyholic Avatar von Redcloud
    Registriert seit
    17.02.2016
    Ort
    Nähe Esslingen a.N.
    Beiträge
    1.384
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Leider nicht ... frag mal deinen Freundlichen
    Jetzt noch: Jimny FJ - Bj. 2008 - 10.10.2018 den GJ bestellt --> viiel Geduld ist jetzt angesagt ...

  5. #5
    Stammgast Avatar von chappie
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    533
    Downloads
    17
    Uploads
    0
    Spann doch erstmal etwas nach. Wenn du ihn mehr als ein Viertel Drehung drehen kannst ist er zu locker


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  6. #6
    Stammgast
    Registriert seit
    13.11.2016
    Ort
    Blaufelden
    Beiträge
    852
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Wenn die Spannung stimmt, sollte doch auch die Länge passen. Sonst bekommst den Riemen ja nicht gespannt.

    Mir würde noch das Alter des Riemen einfallen. Wenn der lang hinten im Regal lag und dann eingebaut wird, könnte er in kaltem Zustand nicht griffig genug sein.

    flo

  7. #7
    kommt jetzt öfter Avatar von Ralle7
    Registriert seit
    05.04.2018
    Ort
    Ost-Steiermark
    Beiträge
    79
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Das Alter des Riemens kann ich so leider nicht feststellen.
    Ich werde nochmals die Spannung überprüfen.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •