Mal was ganz anderes ...

  • Hi Leute,


    die Tage bestellt ...


    e-Golf


    -Pure White
    -Leichtmetallräder 6 1/2J x 16
    -Schwarz/Titanschwarz/Schwarz/
    -Perlgrau


    Sonderausstattung:


    -Seitenairbags hinten inkl. Proaktives Insassenschutzsystem
    -Ambientebeleuchtung
    -Licht-und-Sicht-Paket inkl. Light Assist
    -Lederausstattung "Vienna" mit Sportsitzen vorn
    -Winterpaket
    -Außenspiegel elektrisch einstell-, anklapp-, beheizbar, Umfeldbeleuchtung,
    -Beifahrerspiegelabsenkung, Memory
    -Bordwerkzeug und Wagenheber
    -Geschwindigkeitsregelanlage inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer
    -Rückfahrkamera "Rear View"
    -Ladedose Combo 2 (EU)
    -Ladekabel Mode 2 (10A) und Mode 3 Typ2 (16A) für EU
    -Ledermultifunktionslenkrad
    -Digitales Soundpaket plus Subwoofer
    -Raucherausführung, Ascher vorn und hinten
    -Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt, zu 65 % lichtabsorbierend
    -Telefonschnittstelle "Business"
    -Frontscheibe drahtlos beheizbar und infrarot-reflektierend
    -Zusätzliche Winterbereifung
    -Wärmepumpe zur Reichweitenoptimierung


    Wunschtermin - Januar 2016 (ich weiß - ist noch lang aber hat steuerliche Gründe ... )

  • Der Preis ist natürlich abhängig von Deiner gewählten Ausstattung ... ;)


    Preisliste für jedermann zum Download bei VW verfügbar ...


    Die Batterien sind im Preis enthalten - inkl. 8 Jahren Garantie darauf - für mich erst mal sekundär da aufgrund der zu erwartenden Innovationen ein Leasing länger als 2 Jahre keinen Sinn macht.


    Das Fahrzeug wird unter anderem als Versuchsträger in meiner Firma genutzt - wir entwickeln z.B. auch intelligente Ladetechnik - aber natürlich auch zum so Fahren - bin ja nun schon seit über 2 Jahren auf dem E-Mobilitiy Trip :mrgreen: ...

  • Wenn die E-Fahrzeuge hier in D nicht so abnorm teuer wären und wenn man Vergünstigungen wie z.B. in Norwegen erfahren würde, dann wäre das als Stadtauto sicher interessant.
    Aber wer von der Masse kann sich einen Zweitwagen ( zu mehr taugt er ja nicht ) zu diesen Preisen leisten ?
    Irgendwie kommt die Autonation Deutschland nicht so richtig aus dem Quark was Einführung und Vermarktung angeht.
    Von der Infrastruktur ganz zu schweigen.
    Ich finde es aber toll, dass es Menschen gibt die das voran treiben wenn sie es denn können.
    L.G.
    Jebo

    Ich bin über 50 - immer noch schlank und top fit, die Kinder sind aus dem Haus....
    Und ab jetzt mache ich all die Sachen die ich schon immer mal machen wollte !!!
    Eine Sache davon ist: einen Jimny fahren. [o]IIIII[o] :fahren:

    Edited once, last by Jebo ().

  • So Parkplätze gabs bei uns auch.
    Dann wurde das Schild in "Parkplatz zum Laden von E-Fahrzeugen" geändert.


    Weil sonst parkt der Mitarbeiter morgens da und blockiert den ganzen Tag die Ladestation :D

  • So - für diejenigen die es interessieren mag - bin ja nun seit dem 02.02.16 auch rein elektrisch unterwegs und die ersten 500km sind runter ...


    Das Fahren ist genauso wie ich es erwartet habe - einfach nur erste Sahne - es gibt nichts besseres wie den E-Antrieb - kein morgendliches Motor warm fahren - Drehmoment vom ersten Meter an - Heizung nach 50m mit Warmluft und ein angenehmes Dahingleiten ohne Gleichen ...


    Nach 34 Jahren "Verbrenner" fahren muss ich gestehen, dass ich meine Prioritäten für die Zukunft überdenken werde.


    Der G wird bleiben und gehegt und gepflegt da es wohl auch dieses Modell mittel- und langfristig so nicht mehr geben wird - also quasi der letzte Dinosaurier ... ;)


    Aktuell liegt der "Verbrauch" bei knapp über 17kW/h pro 100km was bei meinem Stromtarif etwa 1,70 € ausmacht - der hohe Verbrauch ist allerdings den niedrigen Außentemperaturen geschuldet - hierbei geht es speziell um die Energie zum Aufwärmen des Innenraums - da kann die verbaute Wärmepumpe eben auch nur bedingt unterstützen ...





    Bessere Bilder vom Auto reiche ich bei entsprechendem Wetter gerne mal nach ...

  • So - für diejenigen die es interessieren mag - bin ja nun seit dem 02.02.16 auch rein elektrisch unterwegs und die ersten 500km sind runter ...


    Das Fahren ist genauso wie ich es erwartet habe - einfach nur erste Sahne - es gibt nichts besseres wie den E-Antrieb .


    ..ich kann dich sooo verstehen. Ich habe noch bis September 2016 einen Nissan LEAF, 100% elektro. Ich habe diesen seit über 2 Jahren und knappe 30.000 km auf der Uhr. Er wird mir fehlen, das kann ich jetzt schon sagen, auch wenn ich meine kleine "Susi" mit Allrad echt gerne fahre. Aber das dahingleiten ist halt in dem Stromer wie "U-Bahnfahren mit aussicht". TESLA wäre hier die Königsdisziplin, aber irgendwie spielt da meine Bank nicht mit *lach* man kann jetzt auch bei mir im Kaff bei IKEA kostenlos tanken. Man (frau) spart sich aber nix dabei, wenn man die Zeit im IKEA verbringt *grins*


    Ich hab bei meinem Sitzheizung und Lenkradheizung (des ist so schön) und eine kleine "Minidecke", die ich mir im Winter nur über die Oberschenkel und die Knie lege. Nicht lachen, aber dann muß man später das Heizen anfangen und die Reichweiter ist größer *zwinker*


    Ich wünsche dir noch recht viel Spaß mit deinem Elektrohobel :glee:

  • Nettes Auto...:topsy_turvy:


    Jedoch stehe ich einem E Auto noch ziemlich skeptisch gegebenüber...die ganzen Skandinavischen Länder lachen doch über uns!!! Die machen es richtig, nur wollen wir wie immer das Rad neu erfinden...und verschlafen den Trend der Zeit!!!

  • Warum skeptisch ? Es steht außer Frage, dass aktuell ein E-Fahrzeug auf keinen Fall für jeden passend ist aber irgendwer (early adopter) muss eben irgendwann mal damit anfangen ... ;)


    Und wer weiß ob wir nicht irgendwann mal über die Anderen lachen ...


    BTW - im Gegensatz zu den Skandinaviern haben wir aber zumindest eine Industrie die in der Lage ist E-Autos zu bauen (auch wenn die Modellpalette stark ausbaufähig ist :D ) und auch zu liefern - der Rest kommt auch noch - keine Sorge ...


    Aber für diese Art der Diskussion und alles lesenswerte bzw. für den Interessierten empfehle ich das goingelectric-Forum ...