fast nen Jimny..............

  • ohne geht nicht ...............
    aber es musste nochmal was anderes sein
    Daihatsu Terios 1
    Bj 2001
    65500 km
    4WD
    1Hand (Älterer Herr 83)
    TüV 6/2019
    Letzte Inspektion 64000




    nicht mehr neu aber ne........ gute Grundlage :glee:

  • Schick. Hatte ich nach meinem letzten Motorschaden auch mal Kurz im Auge wegen 4 Türen was Enkel Kind taugliches für die Frau. ...aber was hat der Opa gemacht beim neuen Jim eine sitzschienen Verlängerung auch auf die Beifahrer Seite und schon passte der kindersitz da auch hin....denn Kind im Cabrio hinten geht für mein empfinden garnicht. ...


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  • der ist echt nicht schlecht bin gerade beim aufarbeiten
    Felgen neu lackieren
    Schmutzfänger ab
    Rostschäden beseitigen
    am besten ist die Luftansaugung das wird die wichtigste Baustelle .......................

  • Daihatsu sind nicht schlecht.
    Hatten schon mehrere davon...nur noch keinen Terios.
    Ersatzteile sind günstig und die Qualität stimmt.

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel: OME-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Federal Couragia auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, Automatische Sperre hinten, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen etc etc etc

  • Den hab ich schon (neben den obligatorischen Jimny Cabrios) durch die kretischen Berge gescheucht. Bis auf die recht schmale Anmutung und die fehlende Untersetzung
    ganz in Ordnung. Ist halt noch etwas kippeliger als der Jimny, also kein Kurvenkünstler.


    Gruß Pedant

  • nur gut das die neuen Reifen noch nicht da sind ........sonst hätte ich meinen Motor schon längst mit MMP Moder geflutet :mrgreen:
    aber Spaß bei Seite echt ungünstig die Luftansaugung vorn direkt in Fahrtrichtung auf Kühlerhöhe zu setzen

  • Bitte für was brauchst beim Terios nen Schnorchel? Ohne Geländeuntersetzung ist in tieferem Wasser schnell der Widerstand so hoch, das man eher stehenbleibt als absäuft mit solch einem Drehmomentmonster...;-)


    Der Terios ist aber ein geniales Winterauto, Freund von mir hat so was, heizt schnell und geht dank Visco im Schnee wie die Hölle.


    LG
    Bernhard

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • Bitte für was brauchst beim Terios nen Schnorchel? Ohne Geländeuntersetzung ist in tieferem Wasser schnell der Widerstand so hoch, das man eher stehenbleibt als absäuft mit solch einem Drehmomentmonster...;-)


    Der Terios ist aber ein geniales Winterauto, Freund von mir hat so was, heizt schnell und geht dank Visco im Schnee wie die Hölle.


    LG
    Bernhard


    Der kleinere Sirion hatte ne Viscokupplung, der Terios ein richtiges sperrbares Mitteldifferential, zumindest der, den ich im Urlaub gefahren habe. Wobei nix auszusetzen ist an einer Viscokupplung, hat der Ignis ja auch.


    Gruß Pedant

  • Der kleinere Sirion hatte ne Viscokupplung, der Terios ein richtiges sperrbares Mitteldifferential, zumindest der, den ich im Urlaub gefahren habe. Wobei nix auszusetzen ist an einer Viscokupplung, hat der Ignis ja auch.


    Gruß Pedant


    Danke dir ...........hat er auch
    und der Schnorchel macht immer Sinn
    beim Jimny hab ich es auch einen Schnorchel montiert, nicht weil ich musste sondern weil es mir zusätzliche Sicherheit gab bei Wasserdurchfahrten

    und jeder kennt die amtliche Watttiefe ab Werk :roll::roll:
    da liegt die Luftansaugung des Jimny in der Serie deutlich .............sowas von tiefer als beim Terios :cool:
    ohne Widerspruch
    dieser Wagen stellt mich an neue Herausforderungen was geht und machbar ist