Gebirgler's Jimny

  • So, ein Update...


    Also ich kam am Wochenende dazu, endlich wieder das Getriebe einzubauen.


    Die gute Nachricht: Mein Jimny fährt wieder und ich habe wieder ein Auto und muss nicht ständig meiner Frau das Familienauto streitig machen;)


    Die schlechte Nachricht: Mein Geräusch ist immer noch da... :(

    Da ich davon ausgehe, dass ich beim Getriebe keinen Pfusch gemacht habe, grenze ich das Geräusch jetzt eher auf das VTG ein...

    Was da genau???... Keine Ahnung, es wird sich zeigen.


    Mir kam auch noch der Gedanke, dass vielleicht ein Kreuzgelenk Vibrationen macht. Leider kann man die Gelenke nicht abschmieren... Ich habe sie zwar etwas gefettet, aber ich denke, das wird nicht viel/gar nix bringen.:thumbdown:


    Das VTG werde ich aber mal bei schöneren Wetter nochmal öffnen. In der Zwischenzeit werde ich mich mal um meine marode Frontmaske kümmern und auch mal paar Maße für den Fahrwerksumbau abnehmen. Und dann gibt es ja auch noch andere Projekte....


    Gruß


    Ludwig

  • Danke ;)

    Ich bin nur noch am Überlegen, ob ich die Maske vor dem Einbau noch etwas modifiziere, da ich auf lange Sicht auf 7.50R16 Räder umstellen möchte. Da die einen Durchmesser von knapp 85cm haben würde es bei der Bodyaufnahme bestimmt etwas eng ...

  • 85cm ist ne Ansage. Bin gespannt wie du die unter bekommst. Ich hatte bei den 81 cm schon genug Anpassungsarbeit.

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel: OME-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Federal Couragia auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, Automatische Sperre hinten, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen etc etc etc

  • Die 7.5 R 16 sollten theoretisch keinen größeren Durchmesser als die 235/85R16 haben. Rechnerisch liegen sie etwa in deren Bereich (etwa metrische Größe 195/100R16).
    Es gibt jedoch wohl bei der Fertigung relativ große Abweichungen. Muss man daher echt messen, wenn die Reifen da sind. Bei Runderneuerten könnte das in die Richtung gehen...

  • Ich bin auch gespannt wie das wird. Meine Winterräder haben einen Durchmesser von 79,5cm ( sind neue 215/85R16 von Continental) und schleifen auch schon bei Verschränkung an den Kotflügelverbreiterungen. Da muss ich eh schon etwas machen. Der Händler, wo ich die Reifen her bekomme, hat gemeint das die von ihm angeboten 215/85R16- Reifen einen Durchmesser von 82cm haben und die 7.50R16 sollen die erwähnten 85cm haben. Alles am realen Objekt gemessen. Es sind halt runderneuerte Reifen... allerdings reizt es mich sehr die 7.50R16 zu fahren;)

  • Okay ... Runderneuerte sind immer etwas größer.
    Bin gespannt wie du die montiert bekommst.

    Ich musste einiges wegschneiden um knapp 81cm beim 2" Fahrwerk mit Bodylift unter zu bekommen.

    Und da war es schon sehr eng am Rahmenquerträger.

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel: OME-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Federal Couragia auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, Automatische Sperre hinten, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen etc etc etc

  • Ja, die Sorge habe ich auch. Ich habe mir deine Umbaustory angesehen und schon gemerkt, dass ich da massiv beschneiden muss. Allerdings soll über kurz oder lang auch ein 4“ Fahrwerk noch den Weg in den Jimny finden. Ich hoffe, das bringt den benötigten Platz...

  • Damit wird es deutlich einfacher. :thumbup:

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel: OME-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Federal Couragia auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, Automatische Sperre hinten, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen etc etc etc

  • So, als kurze Info: Ich habe mich doch dafür entschieden es bei den 215/85R16 mit 82cm Durchmesser zu belassen. Die 7.50R16 (85cm) ziehen doch einen immensen Anpassungsaufwand nach sich (Fahrwerk, Karosserie, Achsübersetzungen, zwei Reifengrößen in den Papieren...).

    Das ist meiner Meinung nach einfach zu viel für die 1,5cm mehr Bodenfreiheit gegenüber den 215/85R16.

    Die 215er sollte ich, mit etwas Schnippelei, auch unter mein jetziges Fahrwerkssetup unterbringen und sie lassen sich so auch noch gut fahren. Man merkt aber schon bei meinen Winterräder dass der Jimny spürbar länger/ träger übersetzt ist. Mit den 7.50er muss man definitiv noch was an der Übersetzung machen und das ist mir dann zu viel Aufwand ( für das Geld kaufe ich mir lieber eine Hinterachse-Sperre ;))

    Das 4“ Fahrwerk kommt aber definitiv noch, aber da muss ich auch erst mal sehen wann.

    Grund dafür ist, dass meine Frau und ich uns ein weiteres Offroadspielzeug zugelegt haben. Ist zwar kein Jimny, aber auch fürs Gelände gebaut ;)


    Die „Neu“-Anschaffung:


    Im Ürbigen: Sollte jemand Interesse an meinen jetzigen 8.40R15 MT‘s haben, kann er sich gerne bei mir melden. Die Räder stehen zum Verkauf:)


    Gruß


    Ludwig