Pfütze sein Würfel Projekt

  • Natürlich ist er deutlich teurer als ein Grabber oder ein Geolander in der Größe.... Aber mal unter uns.... Er ist auch der deutlich geilste Reifen HAHAHAHA. Allein das die Profilblöcke außen kompl. gerade hoch gehen und der Reifen dadurch eckig ist und nicht Rundlich an den Flanken sieht er nochmal ne Nummer größer aus.

    Ich wollte keine Kompromisse haben... 200€ sparen aber auf Dauer nicht glücklich sein....weil es ja was geilers gibt, was man eigentlich haben wollte. Da hatte ich keinen Bock drauf.


    Die Geolander sind schon verkauft, da tut es nicht ganz so weh..... Man hätte sich für die knapp 1500km die Umrüstung auf die Geos vieleicht sparen können, aber das AH hat meine Orginalreifen in Zahlung genommen und man hat von Anfang an ein Reifen mit Schneeflocke gefahren.... Und sind wir mal Ehrlich, die Geos bekommt man wenigsten verkauft... Die OEM Reifen will ja keiner haben.


    Fazit: Das Geld ist ja nicht weg.... hat halt nur jetzt wer anders :D^^:P;)

  • Sieht Hammermäßig aus! Die werde ich mir wohl auch holen. BFG wird wohl ordentlich Umsatz machen mit den neuen Jimny Fahrern :D

    Wäre toll, wenn du auch zu gegebener Zeit etwas zum Verbrauch sagen könntest. Auch ein Paar unbearbeitete Bilder wären super.

  • Sieht super aus und gefällt das du alle 5 Reifen wechseln hast lassen.

    Fahre schon einige Zeit den BFG, ein wirklich guter Reifen für alle Lebenslagen. Etwas teurer als alle anderen und nach zwei Jahren lässt der Grip etwas nach aber von der Optik gibts nichts besseres was auch noch vernünftig auf der Straße zu fahren ist.

  • :):thumbup:8):good_job:Hallo zusammen, sieht einfach top aus mit BFG, mein Freundlicher …. hat gestern angerufen, dass mein Würfel in 2 Wochen da ist. Kannst Du mir sagen, welcher Reifenhändler Dich versorgt hat? Danke. So weit ist der Harz ja nicht weg und für die Besprechung der Umbauten nä. Woche sind Echte Alternativen mit Preis und Realisierungschance immer ein hartes Argument. Danke vorab

  • Mein Reifenhändler möchte 115€pro Reifen ,

    BFG AT , ist doch günstig (beim Vitara ist es teurer)und da ich den BFG AT auch schon auf Pick up und Vitaras fahre , kommt dieser Reifen auch auf den Jim.

    Mein Enkel hat die Geolander auf nem Vitara ,die 20€pro Rad sind zu sehen und auch beim Fahren zu spüren.

  • Bo he...sieht echt Klasse aus!

    Hätte nicht gedacht, dass die Originalen Alufelgen durch den BFG doch noch gut aussehen!

    Eigentlich hatte ich vor die schwarzen Original Felgen vom Comfort oder Dotz Felgen mit dem BFG zu bestücken und auf die "mir nicht so gut gefallen" Alufelgen Winterreifen aufzuziehen.


    Das überlege ich mir jetzt nochmal!


    Danke für die Bilder und Infos :thumbup::)

  • :):thumbup:8):good_job:Hallo zusammen, sieht einfach top aus mit BFG, mein Freundlicher …. hat gestern angerufen, dass mein Würfel in 2 Wochen da ist. Kannst Du mir sagen, welcher Reifenhändler Dich versorgt hat? Danke. So weit ist der Harz ja nicht weg und für die Besprechung der Umbauten nä. Woche sind Echte Alternativen mit Preis und Realisierungschance immer ein hartes Argument. Danke vorab

    Ich war bei https://liehr.efr-online.de/ in Osterrode. Allerdings hatte ein Adapter zum Zentrieren der Felgen auf der Auswucht Maschine gefehlt ( Weil durch die Allradnarben das Mittelloch in der Felge extrem groß ist ) Aber das Problem sollte in kürze erledigt sein wurde mir versichert. Ich war gestern nochmal bei meinen SUZUKI Händler zum Auswuchten. Wie gesagt, gibt für mich keinen besseren Reifen Mann in der Region. Super freundlich, faire Preise. Es ist sogar erwünscht das man bei den Arbeiten mit in der Werkstatt ist und mit den Jungs quatschen kann und zuschauen kann/darf.

  • Mein Reifenhändler möchte 115€pro Reifen ,

    BFG AT , ist doch günstig (beim Vitara ist es teurer)und da ich den BFG AT auch schon auf Pick up und Vitaras fahre , kommt dieser Reifen auch auf den Jim.

    Mein Enkel hat die Geolander auf nem Vitara ,die 20€pro Rad sind zu sehen und auch beim Fahren zu spüren.

    115€ pro Reifen wäre über 10€ billiger als der günstigste im Netz...... 215/75R15 BFG AT als K02 ? Weil das auch der einzige ist, der eine Freigabe für den Jimny hat.

  • Das lustige ist, das mein erstes Telefonat mit dem Händler genau so lief..... Ich will unbedingt einen Compfort+ aber mit den Stahlfelgen..... Stille am anderen Ende..... Als ich Ihn dann aber das erste mal Live gesehen habe und gesehen habe das die Alus in einem sehr dunklen Anthrazit lackiert sind, konnte ich mich doch an die Alus gewöhnen, auf Bildern sahen die immer so hell und "komisch" aus.

    Bin noch am überlegen ob die Felgen im Sommer noch schwarz Matt werden ?!?!?!?!

  • Habe menen blauen gerade abgeholt, direkt mit 215/75R15 Yokohama drauf. Die Farbe ist grandios, ich bereue nichts, trotz Blindbestellung.


    Der Händler sagte, er habe mit seinem TÜV-Spezialisten gesprochen, eine Eintragung der Reifen sei nicht nötig, wenn ich das Teilegutachten mitführe.


    Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen...


    Was meint Ihr zu dieser Aussage?


    Grüße

    Mattes

  • Glückwunsch zum Blauen GJ.


    Das scheint dann ein Spezialspezialist gewesen zu sein? Soweit ich es weiß benötigst Du das Teilegutachten für eine "Änderungsabnahme nach § 19 Abs. 3 StVZO". In dem dann vom Prüfer erstelltem "Nachweis gemäß §19 Abs. 4 Satz 1 StVZO" steht dann unter anderem drin, ob eine "Berichtigung der Fahrzeugpapiere gem. § 13 (1) FZV" "umgehend" oder "bei nächster Gelegenheit" erfolgen muss.

    Sollte die Berichtigung der Fahrzeugpapiere "bei nächster Gelegenheit" zu erfolgen haben, so ist der "Nachweis gemäß §19 Abs. 4 Satz 1 StVZO" ständig im Fahrzeug mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen auszuhändigen. Die Fahrzeugpapiere sind in diesem Fall spätestens dann von der Zulassungsstelle berichtigen zu lassen, wenn sich die Behörde aus anderem Anlass mit den Fahrzeugpapieren befassen muss.


    Ich habe es trotzdem sofort in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen.;)

  • Was für ein "Teilegutachten" hast du denn? Die Reifenhersteller geben nur eine Unbedenklichkeitsbescheinigung heraus, die nicht mehr aussagt, als dass Felge und Reifen zusammenpassen und die nötige Traglast erreichen. Ein Teilegutachten, dass z.B. einer Zubehörfelge beigelegt werden kann, macht auch Angaben zu ggf. notwendigen Anpassungen am Fahrzeug (Tacho, Freigängigkeit) und, heute ganz wichtig, zu den Auswirkungen des Umbaus auf das Emissionsverhalten. Die Bedenken sind also berechtigt, bei der ersten HU mit einem anderen Prüfer kann es Probleme geben.

  • Was für ein "Teilegutachten" hast du denn? Die Reifenhersteller geben nur eine Unbedenklichkeitsbescheinigung heraus, die nicht mehr aussagt, als dass Felge und Reifen zusammenpassen und die nötige Traglast erreichen. Ein Teilegutachten, dass z.B. einer Zubehörfelge beigelegt werden kann, macht auch Angaben zu ggf. notwendigen Anpassungen am Fahrzeug (Tacho, Freigängigkeit) und, heute ganz wichtig, zu den Auswirkungen des Umbaus auf das Emissionsverhalten. Die Bedenken sind also berechtigt, bei der ersten HU mit einem anderen Prüfer kann es Probleme geben.

    Ich habe die Herstellerbestätigung von Yokohama über genau meinen Reifen auf Felgen mit den Abmessungen der Serien-Alufelge des Jimny und ein Teilegutachten vom TÜV-Süd über Reifen der Dimension 215/75R16 auf der Serien-Alufelge.


    Am besten fahre ich am Montag mal bei einer Prüfstelle vorbei und frage dort mal nach - die sollten die Rechtslage kennen. Ich möchte nicht riskieren, dass ich in eine Fahrzeugkontrolle gerate und mir jemand den Wagen still legt...


    Vielen Dank schon einmal und Grüße
    Mattes

  • Werde morgen mal ein wenig mit dem Hund ins Grüne fahren zum spazieren gehen (Frau muss das ganze WE arbeiten) Naja dann halt Männerrunde ;-)

    Mal sehen ob ich noch ein paar Bilder zusammenbringe.

    Habe auch gerade den Dachkorb wieder mont. diesmal ganz weit hinten, ein Klappares "Sandblech" und ein Frisch lackierter Spaten hat auch seinen Weg auf den Dachgarten gefunden (Hoffe ich mach mich damit nicht voll zu Horst, weil es vielleicht doch zu viel Offroad kram für die Normalos ist?????!!!!!) :/8):D:D

    Was haltet Ihr von so welchen... Naja, zu 99% Optischen Aufbauten und co.? (Mal abgesehen von den Jägern und Waldarbeitern die Ihn ja auch wirklich Artgerecht benutzen).


    Achso und an dem vorderen Querträger von Thule habe ich noch einen kleinen "Spoiler" gebastelt um die Windgeräusche zu minimieren, da berichte ich auch mal ob das was bringt, weil die Windgeräusche nur mit den Querträgern ab 80km/h echt sehr laut sind momentan.


    Bild dient der Aufmerksamkeit :-)