215er vs. 205er ???

  • Guten Morgen zusammen,
    auch wenn es evtl. Schon mal irgendwo geklärt und beschrieben wurde,
    hätte ich gerne gewusst wo der Vorteil der 215er gegenüber der originalen 205er Bereifung liegt?
    Vorab schon mal danke für die Infos.
    Gruß
    Markus

  • Gründe für 215/75R15
    1) 2 cm mehr Platz unterm Diff
    2) Bei Höherlegung -Fahrwerk, Bodylift- wirken breitere Reifen mit Spurweitenvergrößerung (-Platten) dem erhöhten Schwerpunkt entgegen
    3) BFG K02 AT erst ab 215/75R15 verfügbar
    4) Optik

  • Wenn die leichter laufen, könnte das ja bedeuten, dass die weniger Sprit mehr brauchen, als die 215er. Ist das bei reifentechnischen Umbaumaßnahmen am Jimny denn statthaft? :schlumpf::suspekt:


    Gruß Manfred

  • Der Würfel ist eh kein sparsames Auto. Aber Breitreifen kosten zusätzlich Sprit.
    Ob nun meine neuen Yokohama 195/80 zusätzlich (viel) Sprit benötigen, werde ich bald wissen. Da diese aber AT Reifen sind, kosten die sicherlich mehr Sprit, als die Dueller. MT Reifen sind nochmals schlechter. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, 215'er als MT dürfte die ungünstigste Kombination sein, was den Spritverbrauch betrifft. Mit 195'er MT lief meiner mit Mühe 120 und war unter 10 L nicht mehr zu fahren. Nebenbei brauchte man ab 80 auch das Radio nicht mehr.
    Ich hoffe nun mit den gemäßigten AT Profil der Yokohama Geolander in 195 noch einen Kompromiss gefunden zu haben.
    Fotos gibt es hier:
    http://www.suzuki-jimny.info/s…frage&p=391549#post391549


    Nachtrag: Logisch, alle Reifenformate, die den Standard verlassen müssen eingetragen werden. Für das Format 195/80 und 215/? gibt es aber Gutachten.

  • Der Würfel ist eh kein sparsames Auto. Aber Breitreifen kosten zusätzlich Sprit.
    Mit 195'er MT lief meiner mit Mühe 120 und war unter 10 L nicht mehr zu fahren. Nebenbei brauchte man ab 80 auch das Radio nicht mehr.


    Was haste denn da für MT's drauf gehabt? Mit Maxxis Matador in Standardgröße war die 140 kein Problem und Spritverbrauch bei ca. 9,2 Liter. Die Geolandar sind sparsamer, auch gegenüber den kurzzeitig vorherig gefahrenen Ganzjahresreifen von Vredestein, beide ebenfalls Standardgröße.

  • wo der Vorteil der 215er gegenüber der originalen 205er Bereifung liegt?


    ein eindeuter NACHteil is, das der würfel noch lahmer wird. da kann es schonmal passieren, das du bergauf den wagen anschieben musst (gefühlt zumindest).
    der jimny ist ja schon von hause aus kein rennwagen. aber seit dem wechsel auf 215/75/15 muss ich früher losfahren um pünktlich zu sein.