Trommelbremse und Freilaufnabe

  • Nabend Gemeinde ...ich weiß ihr haltet mich jetzt eventuell für doof 🤣aber hab da ein paar fragen und frage erst hier im Forum bevor ich Google
    Und zwar ....mein Rücken meinte eine Bremse hinten würde nicht mehr so gut bremsen ...37%weniger als die andere ...kann ich da was einstellen oder muss ich zum fachmann???
    Und jetzt wird’s wirklich doof 🤣
    Ich bin absolut neu in dem Allrad Gebiet und will wissen was freilaufnabe bedeutet...ob ich sowas habe und ob ich was beim rädertausch beachten muss und und und ...ich bin ein guter Handwerker aber hab so über Autos bzw. Allrad 0 Ahnung ...soooo ihr dürft jetzt lachen oder helfen ....oder lachen und helfen 😁🙈
    Gruß Daniel



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Was die Reparatur der Trommelbremsen hinten betrifft, überlasse ich die Antwort lieber den FJ Experten hier.

    Freilaufnaben bedeutet folgendes: Im Normalbetrieb wird ja nur die Hinterachse angetrieben. Die Freilaufnaben vorne bewirken, daß nicht sämtliche Wellen und das Differential vorne durch die Vorderräder mitbewegt werden und unnötigen Spritverbrauch sowie Verschleiß verursachen. Erst wenn Du Allrad-Antrieb einschaltest, werden die Naben pneumatisch geschlossen und so der Vorderradantrieb aktiviert. Beim Räderwechsel brauchst Du nichts besonderes beachten.

    Ich empfehle allerdings trotzdem die folgende Lektüre zum besseren Verständnis: https://www.motor-talk.de/blog…annte-wesen-t2744497.html

  • Mein Vater hat mal an einem Samurai die Bremsen wie folgt repariert:

    Gerade Straße, 50km/h, Handbremse ziehen, dass es streifen gibt. Anhand der Streifen ließ sich auch gut erkennen, ob es was bewirkt hat.^^


    Also im Ernst: Es ist nicht ohne, nicht ungefährlich und du solltest es nur machen, wenn du es dir zutraust.

    (Ich übernehme keine Haftung für Folgeschäden)


    Wenn nicht, läuft ein Seil von der Handbremse nach hinten zur Hinterachse, dort teilt es sich zu beiden Bremsen, das gammelt manchmal fest.


    Beläge kontrollieren, wenn sie noch OK sind, Bremse nachstellen (lassen).


    Wenn du nicht weißt wie, solltest du es machen lasen.


    Sollte aber nicht die Welt sein und sollte jede 0815 Wekstatt hin bekommen.


    Je nachdem, wie viele Kilometer du drauf hast müssen neue Beläge rein, das sollte selten der Fall sein, obwohl es einem gerne verkauft wird.



    Grüße

    Julian

  • Es wurde die Frage zu den Freilaufnaben entsprechend beantwortet.



    Zu der Reparatur der Trommelbremse:

    Als Hinweis:

    Es gibt/gab ein Werkstatthandbuch für den FJ zum runten laden hier im Forum.

    Allerdings kann ich dir seit Umstellung auf die neue Software, nicht sagen wie du das findest.

    Da kannst du mal den xenosch anfragen, der kann dir dann ein Link schicken.

  • Zum testen bockst das Auto auf, dann beginnst Du mit dem Handbremshebel beim ersten Zahn, Bremse frei, zweiter Zahn...usw. Beim vierten oder fünften, sollen die Räder schon etwas reibenab 7,8 und weiter soll fest sein. Mußt halt jedesmal ums Auto laufen und beide Reifen prüfen.

    Soll eine Seite fest sein und die andere locker, krabbel unters Auto und siehe Dir den " Verteiler" für beide Bremsseile an. Soll alles freigängig sein. Wenn nicht wirst Du ein Seil fest haben......oder ein Bremse geht nicht und der Belag ist ab.....usw.

    Sicher bist Du wenn Du die Trommel abmachst und alles durchsiehst.

    Wenn Du die Handbremsbeläge und die Seile wechselst, pass auf, da gibt es rechte und linke Seile ( die sich hinter dem Halter auch noch kreuzen....) und die Handbremse rechts ist um 180 "gedreht " zu der linken.

    Wenn alles getauscht ist mußt Du... 30... mal den Handbremshebel ziehen , da das System selbtnachstellend ist. Dann mach die Probe wie oben beschrieben (1,Zahn..2..usw) bei 7 oder acht sollen beide Räder fest sein.

    Schärfer einstellen kannt Du am Handbremshebel, da ist eine 10er Mutter-->rein fester-->raus lockerer

    Bremsprobe am steilen Berg, Bergwärts stehenbleiben, Handbremse fest, Auto steht. Auto rollt rückwärts --> nachstellen, kannste gleich am Berg machen.

    Das wahr grob der Vorgang beim Handbremse wechsel.

    Auf gehts;);)



    .