Neuer Jimny im Grenzland (Kreis HS/VIE) - Achtung: Viele Bilder!

  • Hallo Allerseits,


    im Modelljahr 2018/2019 gab es ja noch zwei Ausstattungsvarianten, Comfort als Basis und Comfort+ als höherwertige Ausstattung, wobei das von mir bevorzugte Automatikgetriebe leider der Basisversion vorbehalten war. Die Basisaustattung kam für mich persönlich aber nicht einmal ansatzweise in Betracht.


    Also mußte ich mich im Ausland umsehen und bin auf einen Händler in Frankreich (Moselle Department in Grand Est) gestoßen, mit dem ich Mitte März 2019 zu meiner großen Freude einen (echten) Kaufvertrag über einen Jimny Automatik PACK (=Comfort+) abschließen konnte (mit einer ärgerlichen Anzahlung von 1.000€ ).


    Der Händler sprach glücklicherweise sehr gut Deutsch, so daß die Vertragsanbahnung und -abwicklung dahingehend schon mal ohne Probleme blieb.


    Vertraglicher Liefertermin: Januar 2020


    Dann begann das große Warten...



    Nachdem sich im Dezember ergab, daß sich die Lieferung auf Mai 2020 verzögert, kam im Mai dann ein erstes Foto des Jimny auf dem Sattelschlepper vor dem Geschäft.


    38852059eg.jpeg



    Nach von Anfang bis Ende insgesamt gut 50 Emails hin und her und 14,5 Monaten Lieferzeit konnte ich den Jimny schließlich am 29.Mai 2020 trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie problemlos abholen.


    38906413uv.jpeg



    Ich war und bin immer noch vom Jimny begeistert.


    Die 300km Rückfahrt mit französischen „WW“ Kennzeichen haben schon einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Der Wagen passt (mir) wirklich wie angegossen. Die 4-Gang-Wandler-Automatik schaltet butterweich bei gemächlicher Fahrweise, Schaltvorgänge sind dann so gut wie nicht spürbar.


    38852090tr.jpeg



    Zugelassen wurde der Jimny dann am 15.06.2020 (ich konnte es nicht lassen, schon vorher mit den „WW“ Kennzeichen auf hiesigen Schleichwegen den Jimny ein wenig auszuprobieren).


    38852081zj.jpeg



    Die Wartezeit wurde selbstverständlich genutzt um den Jimny mit passendem Zubehör auszustatten; der „Bestellfinger“ war häufig im Einsatz, das hiesige Forum war da ein guter Rat- und Ideengeber.



    Zusätzlich zur Vollausstattung laut Katalog hat mein Jimny zur Abholung noch folgendes bekommen:


    Teroson WX210 Unterbodenschutz (3x500ml-Spraydosen), kann man schlecht fotografieren…


    Distanzscheiben von Hofmann, 46mm/Achse


    39090916in.jpeg


    LED-Nebler/TFL aus Fernost mit Prüfzeichen


    39091166cq.jpeg


    39091170dd.jpeg


    Suzuki-Flankenschutz


    39090787px.jpeg


    Suzuki-Regensensor - funktioniert wie er soll


    39090790cf.jpeg


    38906371xn.jpeg


    Suzuki-Ladekantenabdeckung aus Plastik - Aus Metall wäre mir das lieber gewesen, gibt es wohl auch für schmale 100€ zu kaufen für Seite und Hinten zusammen


    39090794ce.jpeg


    Suzuki-Rückfahrkamera - HD geht anders, man kann aber einiges erkennen, sogar das eigene Nummernschild. Die Linien sind richtig kalibriert, bis zur hellen Linie öffnet die Hecktüre


    39091133qv.jpeg


    39090797yv.jpeg


    Suzuki-Parksensoren - Doppelt hält besser, warum auch nicht


    39090802wb.jpeg


    Suzuki-Deluxe Fußmatten


    39090808ee.jpeg



    Bis hierhin hatte der freundliche Händler schon alles für mich eingebaut!


    Nun noch einige eigene Nachrüstungen:


    Kunstleder Armlehne mit ausklappbarem Getränkehalter nebst Aschenbecher und Duplex-Fach Innen aus China.

    Festgeschraubt im Boden der Suzuki Mittelkonsole. Wackelt so wie die Suzuki-Mittelkonsole selbst, hält aber zwei Ellenbogen von Fahrer/Beifahrer (bisher) aus, draufsetzen würde ich mich aber nicht.

    Wird der Jimny zum Bett für zwei genutzt, schiebt man das Oberteil der Armelehne einfach nach hinten ab. Bei der Suzuki-Armlehne aus Dänemark geht sowas wohl nicht...


    38852098jy.jpeg


    39090820uf.jpeg


    2 Getränkehalter von JimnyStyle.

    Mußten einfach sein, da hat man gleich auch mehr Ablagefläche für Sonnenbrille usw.


    39090839ye.jpeg


    39090842dh.jpeg


    38906388bo.jpeg


    38852094xl.jpeg


    Abdeckung der Drähte für die Heckscheibenheizung von JimnyStyle:


    38852114er.jpeg


    39090851ft.jpeg


    39090852qj.jpeg


    HUD für die digitale Anzeige von Geschwindigkeit, Batterie und Fahrtrichtung, bekommt Strom vom OBD2, Daten des GPS werden ausgewertet (Eine baugleiche echte DiagnoseHUD (P10) für den OBD2 Anschluß funktionierte leider nicht gleichzeitig mit meinem Tankaler/ryd-GPS-Tracker)


    38906379jc.jpeg


    39090853qm.jpeg


    39090854pb.jpeg


    Abdeckung der Türscharniere.

    Gaaanz wichtig!


    38852110bm.jpeg


    39090858ow.jpeg


    Passgenaue Laderaumplatte vom netten Herrn Kroyer

    Sehr gut, da gibt’s nicht zu meckern

    große Verzürrösen und Laderaumsicherungsnetz sowie rustikales Fangnetz von A.T.U.


    38906350dh.jpeg


    39090929jj.jpeg


    39090931ev.jpeg


    39090933sf.jpeg


    Beim Zuklappen der Platte auf die linke Seite würde eigentlich die 12Volt-Buchse im Kofferaum stören, an der Stelle ist das Holz aber ausgespart und nur loser Teppich vorhanden


    38906399nl.jpeg


    Gurtklemmen im Fond


    38906345xx.jpeg


    Antirutsch-Einlagen für alle Ablagen (Jimny-Spezial mit Kühlergrill-Emblem)


    39090881gz.jpeg


    39090884tw.jpeg


    39090886rq.jpeg


    39090887za.jpeg


    39090888th.jpeg


    Kabel für Apple CarPlay nach hinten verlegt


    39090911fy.jpeg



    Resume:


    Die Warterei war echt doof. Auch die Anzahlung hat bei mir ein mulmiges Gefühl hinterlassen. Als dann noch Corona kam, ging die Stimmung weiter runter.


    Für meinen vollgetankten (!) Jimny habe ich 20.500 € bezahlt zzgl. 1.266€ für Sonderausstattung nebst deutscher BDA zzgl. dem von mir anschließend noch nachgerüsteten Schnickschnack.


    Ob die Rückfahrt aus F und die Kurverei hier vor der Zulassung wirklich versichert war, weiß ich bis heute nicht, da nach meiner Kenntnis WW-Kennzeichen nicht von deutschen Versicherern versichert werden.

    Anerkannt von der hiesigen Rennleitung sind die WW-Kennzeichen aber inzwischen.

    Die Kurzzeitkennzeichen aus D können in F nach meiner Kenntnis nicht verwendet werden und haben zudem nur eine ganz kurze Gültigkeitsdauer. Das hätte mit meinem Zeitplan überhaupt nicht gepasst und so habe ich mir auch einen zweiten Gang zum Straßenverkehrsamt gespart.


    Der Jimny musste anfangs noch beim einer anerkannten Prüfstelle zur "Identitätsprüfung" vorgestellt werden (darauf wurde wegen Corona aber später verzichtet).

    Wegen der Distanzscheiben war ich dennoch da, das hat etwas länger gedauert, da der Wagen dort erst typisiert (?) wurde und neue „Fahrzeugdokumente“ gefertigt werden mußten.

    Bei der Zulassung vorzulegen waren neben der EVB Nummer das COC-Dokument, die Abnahme der Distanzscheiben und der Kaufvertrag.


    Als Büromemensch sowie passionierter Roadster-Fahrer und Sportwagenliebhaber werde ich den Jimny wohl eher nur bei schlechtem Wetter und im Winter und wohl eher nicht in seinem eigentlichen Revier (=Gelände) benutzen, aber wie heißt es so schön:


    „Schaun mer mal, dann sehn mer scho“

  • Herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Auto, weiterhin viel Freude damit und herzlichen dank für die vielen Fotos!

    1.Auto: Polo 6N1_ SwissLine _ BJ'99 _ 60PS _ Automat _ 08.2018-heute _ Name: PoloCH

    2.Wagen: Charger R/T RWD _ BJ'14 _ 375PS _ Automat _ 01.2020-heute _ Name: Schildi

    3.Wunschauto: Jimny GJ _ CompactTop 4x4 _ 102PS _ Manuell _ Foren-Listenplatz 182 _ Name: Jimnynuten

  • Allzeit gute Fahrt und immer mal nach weiterem Zubehör gucken... Der Zeigefinger juckt...,.

    Laß dich nicht von dem, was der Kritiker sagt, niederdrücken. Noch nie wurde zu Ehren eines Kritikers ein Denkmal errichtet, wohl aber für die Schaffenden.

  • Herzlichen Glückwunsch, sehr schönes Zubehör! Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Jimny. Um die Automatik im Comfort + beneide ich Dich! Wenn ich seinerzeit gewusst hätte, dass es diese Variante im gesamten europäischen Ausland gibt und nur in Deutschland nicht angeboten wird, hätte ich ihn dort geordert.


    Die dänische Armlehne hält übrigens locker ein Abstützen mit dem gesamten Körpergewicht aus und ist beim Übernachten auch nicht im Weg, weil sie parallel zur Sitzlehne hochgeklappt werden kann.

  • Allzeit gute Fahrt und immer mal nach weiterem Zubehör gucken... Der Zeigefinger juckt...,.

    Nach Art der Nutzung müsste der Zeigefinger heutzutage wohl schon längst Bestellfinger heissen :D

    1.Auto: Polo 6N1_ SwissLine _ BJ'99 _ 60PS _ Automat _ 08.2018-heute _ Name: PoloCH

    2.Wagen: Charger R/T RWD _ BJ'14 _ 375PS _ Automat _ 01.2020-heute _ Name: Schildi

    3.Wunschauto: Jimny GJ _ CompactTop 4x4 _ 102PS _ Manuell _ Foren-Listenplatz 182 _ Name: Jimnynuten

  • Wunderschöner Jimny! Sehr liebevoll umgebaut.

    Willkommen im Forum!!


    Hättest du mir einen Namen oder Link zu deinen Nebelscheinwerfern?

    Bei Auto Fürst gibt es die LED-TF-&Nebel-Leuchten mittlerweile in der Variante von Suzuki NL in der Plug and Play Variante.


    https://autofuerst-shop.de/SUZ…fuer-suzuki-jimny-gj.html