Freilaufnaben deaktivieren in Untersetzung zum Rangieren eines Hängers.

  • Hallo zusammen

    Ich würde gerne meine Freilaufnaben deaktivieren in Untersetzung, d.h. 2 WD in Low um verspannungen zu vermeiden,

    um besser mit meinem Anhänger rangieren zu können.

    Hat diesbezüglich schon Jemand erfahrungen wie man das realisieren könnte bei einem GJ?

    Elektrisch mit nem Schalter z.b. ?

  • Hy Reaper

    Danke, habe ich schon auf dem Schirm.

    Das währe die letzte Option, Ich dachte an einen Schalter oder der gleichen um das komfortabel zu handhaben. Ich habe gehofft das das schonmal gemacht wurde, und ich das ebenso machen kann.


    Werd mich da wohl selbst reinhängen müssen.

  • Ah ok, da muss ich mal nachsehen. Kommt man leider nicht so gut dran.

    Im Sommer hätte ich das ab und zu gebraucht, denn unser Wowa hat 1045kg und auf, in den Bergen liegenden, Campingplätzen muss man schonmal Steigungen absolvieren, die mit Untersetzung einfacher für die Kupplung gewesen wären.

  • Die 10A-Sicherung für 4WD befindet sich im Motorraum an Position 24!

    Info nachlesbar ab 6-44 in der BDA!

    Außerdem gibt es ein Video aus Australien, wo einer mittels Schalter und Kabel wegen der ab Tempo 30 einsetzenden elektronischen Helferlein so eine Abschaltvorrichtung bastelte und erklärte. In der Hauptsache ging es bei dem um den Verzicht auf nachträglich verbauten Diffsperren.

  • Aus Australien hab ich auch ein Video gefunden, wo einer auf manuell umgebaut hat.


    Auf meine Frage warum man sowas macht, von Auto auf manuell, antwortete er: die automatische Umschaltung sei unzuverlässig und regelmäßig defekt.


    Ich denke mal in Down Under wird ein Jimny richtig hart rangenommen und es könnte sich da um eine Schwachstelle handeln?

  • Ich meine nicht, dass die Vakuumnaben eine Schwachstelle sind. Im Grunde funktionieren die gut.


    Wenn nach vielen Jahren die Unterdruckleitungen wegkorrodiert sind und/oder in der Nabe zu viel Korrosion, dann funktionieren die halt nicht mehr und dann sind manuelle Naben eine Alternative. Reparieren wäre eine andere oder die Naben ersetzen durch eine fixe Verbindung, dann dreht das Diff und die vordere Antriebswellle über die Räder angetrieben in 2WD mit. Und wenn man in 2WDL fahren will sind manuelle Naben eben auch eine Möglichkeit.

  • Warum wollt ihr eigentlich die Kupplung schonen, koste was es wolle? Die Untersetzung wirkt durch eine Drehmomenterhöhung (besser Zugkraft) an den Rädern und das wird dann auf 4 Räder verteilt. Darauf ist der Antriebsstrang ausgelegt. Nehmt iht die Vorderachse raus, bedeutet das eine Verdopplung der Belastung für die Hinterachse. Aus meinen Jeep-Zeiten weiß ich noch, dass die Antriebswellen bei solchen Experimenten meist zur Sollbruchstelle werden. Immerhin noch leichter zu tauschen als die Innereien des Differenzials und man kann fürs nächste Mal gleich verstärkte Wellen einbauen.:)

  • Theoretisch wird das Drehmoment erhöht. Dennoch bleiben es Anhänger um die maximale Anhängelast.


    Man kann jetzt natürlich nicht das doppelte ziehen.

    Der Jimny ist kein Traktor8)

    Wenn wir den Leuten erzählen, dass das Gehirn eine App ist, fangen sie vielleicht an es zu benutzen.

  • ok im Motorraum. Dann ist es noch einfacher.

    Hast du bei der ersten Antwort an mich nur geraten?? Wenn du etwas nicht genau weiß, schreibe doch bitte "ich weiß es nicht" oder auch garnichts. Das verwirrt dann weniger die anderen und man unternimmt nicht Kletterveruche in den Fußraum und das hätte man sich sparen können!!!


    73 aus dem Sauerland!

  • ok im Motorraum. Dann ist es noch einfacher.

    Hast du bei der ersten Antwort an mich nur geraten?? Wenn du etwas nicht genau weiß, schreibe doch bitte "ich weiß es nicht" oder auch garnichts. Das verwirrt dann weniger die anderen und man unternimmt nicht Kletterveruche in den Fußraum und das hätte man sich sparen können!!!


    73 aus dem Sauerland!

    Es gibt auch Menschen, die lassen sich alles Vorkauen. Kuck doch in dein Handbuch.


    Entschuldigung, dass du dich bewegen musstest.

    Wenn wir den Leuten erzählen, dass das Gehirn eine App ist, fangen sie vielleicht an es zu benutzen.

  • Warum wollt ihr eigentlich die Kupplung schonen, koste was es wolle? Die Untersetzung wirkt durch eine Drehmomenterhöhung (besser Zugkraft) an den Rädern und das wird dann auf 4 Räder verteilt. Darauf ist der Antriebsstrang ausgelegt. Nehmt iht die Vorderachse raus, bedeutet das eine Verdopplung der Belastung für die Hinterachse. Aus meinen Jeep-Zeiten weiß ich noch, dass die Antriebswellen bei solchen Experimenten meist zur Sollbruchstelle werden. Immerhin noch leichter zu tauschen als die Innereien des Differenzials und man kann fürs nächste Mal gleich verstärkte Wellen einbauen.:)

    Wenn ich es vermeiden kann mit schleifender Kupplung eine Steigung zu bezwingen, nehme ich diese Möglichkeit war! Wie du erkennen kannst ziehe ich ja nicht das doppelte, was am Jimny dransteht (2600kg) sondern immer noch weniger als die erlaubt Anhängelast.

    Und noch eins. Jeep sieht extrem stabil aus, ist er aber nicht. Ich halte sie für recht anfällige Fahrzeuge! Das kann man auch in etlichen Videos in Youtube beobachten, wenn dann irgendwann gezeigt wird, was alles nach einiger Zeit schon getauscht werden muss.


    Wie auch immer, das Argument der erhöhten Last für die Hinterachswellen besteht und ist zu beachten! Beim rangieren mit Anhänger geht es um die Lenkfähigkeit und schön langsames Fahren ohne Kupplungsbedienung. Das lässt sich so, glaube ich realisieren.

  • Enschuldige bitte auch! Aber es machte den Anschein, als hättest du Ahnung von dem Thema.

  • Es gibt auch Menschen, die lassen sich alles Vorkauen. Kuck doch in dein Handbuch.


    Entschuldigung, dass du dich bewegen musstest.

    Enschuldige bitte auch! Aber es machte den Anschein, als hättest du Ahnung von dem Thema.

    Dann zieh halt nicht die Sicherung und Bastel dir was zusammen.8o Ist mir doch egal.


    Entschuldigung nicht angenommen!

    Wenn wir den Leuten erzählen, dass das Gehirn eine App ist, fangen sie vielleicht an es zu benutzen.

    Edited once, last by Werner71/3 ().

  • Also ich hab 100 PS, 130NM eine Untersetzung von 93:1, Zwei Differentialsperren und grosse Monsterreifen.


    Ich hab es bis heute nicht geschafft irgend eine Antriebswelle zu zerstören.


    ?(:/

    Wenn wir den Leuten erzählen, dass das Gehirn eine App ist, fangen sie vielleicht an es zu benutzen.