Posts by Bomba

    Was haltet ihr davon einen Hochtöner in der A-Säule bzw. oben aufm Cockpit anzubringen.
    Und fürs Volumen und den Bass einen subwoofer unter den Fahrer- oder Beifahrersitz?

    Die "Naßhaftung" eines BFG AT ist spätestens nach 3..4 Jahren grottenschlecht.
    Ich habe den auf mehreren meiner 4x4 drauf gehabt.


    Entschuldige, aber ich vermute Du sprichst nicht vom KO2!
    Alle hier sprechen vom BFG AT KO2 .. bei diesem Reifen wurde von BFG das Mischungsverhältnis verändert, um bessere und längere Nasseigenschaften zu gewährleisten.
    Die oben von Dir getroffene Aussage war der Anlass dafür, den KO2 auf den Markt zu bringen.

    war eben bei TÜV in MG. Laut Reifenrechner ist ein 215/75-15 gewaltige 3,2cm größer im Umfang( 1,5%). Laut TÜV- Rechnungen ist der Reifen 1,44% größer im Umfang als der Originale 195/80. => keine Eintragung, weil angeblich nur 1,4% bei Euro 6 zulässig sind. Nur bei Vorlage eines Vergleichgutachtens für diese Reifengröße wäre die Eintragung möglich. Herstellerbescheinigungen bringen da gar nichts, da diese nur die Verträglichkeit von Reifen zu Felgengröße und Traglast bestätigen.
    Da packt man sich doch an den Kopp. Wenn ich den ganzen Tag nur im 3. Gang fahre, was erlaubt ist, produziere ich Schadstoffe ohne Ende und alle sind happy.
    Wegen solcher blöder Vorschriften und der ganzen 'modernen Elektronikausstattung' , die kein Mensch braucht, wollte ich eigentlich nie mehr ein modernes Auto kaufen, fand aber den Jimny so toll, dass ich es doch gemacht habe . Fange aber schon an mich aufzuregen. Nachzuvollziehen ist das für mich nicht. Für einen 215/70-15( 1,6% 3,4cm ) ist das noch 'schlimmer', da der Umfang eines abgefahrenen 195/80 vermutlich noch deutlich kleiner ist. Wird das demnächst bei der HU auch kontrolliert ? :schimpfred:
    Da bleibt einem nur noch übrig : Fuck 4 TÜV, das Leben ist zu kurz um TÜV-konforme Fahrzeuge zu fahren.:D


    Such Dir einen anderen TÜV


    ZGG ja, da bin ich bei Dir, aber nicht bei der Dachlast!
    Wie gesagt, weder im coc, somit auch nicht im Fz-Schein und auch nicht in der Bedienungsanleitung zu finden.
    Also kann ich mich nur an das zGG halten


    Hallo Joachim,
    das ist doch eine sehr positive Antwort!
    Was hättest Du von offizieller Seite mehr erwartet?


    1) Suzuki sagt, dass das Problem weder die Dachrinne noch das Dach sein wird
    2) sie geben den Hinweis einen stabilen Dachträger mit einem soliden Dachzelt zu verbinden.
    3) außerdem steht es in keinem offiziellen Dokument


    Mich beruhigt die Aussage sehr!


    PS: was mich etwas wundert ist, dass von einer Dachreeling geschrieben wird.
    Hat Suzuki D noch nicht gemerkt, dass es ein neues Modell gibt? :D


    Zu BFG: Abfuhr, was heisst das? Begründung?


    Habe gerade mit Michelin telefoniert und der Kollege am Telefon war sehr freundlich, hat alle Daten aufgenommen und meinte das sollte passen.
    Das ganze geht jedoch an eine "Freigabeabteilung" und ich erhalte innerhalb 2 Tagen eine Rückmeldung.
    Schau ma moi...


    Das ist doch mal was!!
    Gerade noch mit Michelin telefoniert und schon die Freigabe in der Mail :D


    http://www.suzuki-jimny.info/s…782&viewfull=1#post386782

    Ich war gerade mit dem Moped beim TÜV und hab da wegen der Reifen gefragt...
    Scheint alles nicht mehr so einfach zu sein...
    Größerer Umfang ist kein Problem, aber bei 2cm mehr Breite geht es dann um Einfluss auf den Schadstoffausstoß, Belastung der Bremsen, usw....
    Der Prüfer sagt, wenn ich für 125€ ein Gutachten kaufen kann, soll ich das machen, wird billiger als die Einzelabnahme....


    Von BFG kam auch ne Abfuhr, keine Freigabe für die Umbereifung


    Zum ersten Punkt: Dies bezieht sich nur auf das WLTP Thema - sobald der Wagen zugelassen ist, kann "noch" nach deutschem Recht eingetragen werden.
    Zu BFG: Abfuhr, was heisst das? Begründung?


    Habe gerade mit Michelin telefoniert und der Kollege am Telefon war sehr freundlich, hat alle Daten aufgenommen und meinte das sollte passen.
    Das ganze geht jedoch an eine "Freigabeabteilung" und ich erhalte innerhalb 2 Tagen eine Rückmeldung.
    Schau ma moi...