Posts by Susi69

    Ich möchte mich auch noch sehr bei Oliver bedanken, Heute habe ich meine Radhausverschalungeln bei DHL abgeholt. Hat alles sehr gut geklappt. Lieber Oliver, zusammen mit Deiner Frau macht Ihr einen hervorragenden Job, vielen herzlichen Dank nochmal.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz.


    Jörg

    Ich wechsel ausschliesslich von hinten nach vorne und umgekehrt. Habe die BFG Wurmprofil drauf. Das Reserverad habe ich gleich am Anfang abmontiert und ein Reifendichtmittel eine Zange für den Nagel und einen Kompressor im Jimny eingelagert.

    Bei grosser Fahrt nehme ich das Ersatzrad zusätzlich mit.

    Vater und Sohn im Wald.

    Es war einmal im schönen Sachsen, in der Nähe von Leipzig.

    Ein Vater möchte seinen 8-jährigen Sohn die Tiere im Wald zeigen!

    Sie steigen auf einen Hochsitz.

    Der Vater beobachtet den Süden und erblickt eine sonnenbadende, nackte Frau.

    Der Sohn schaut nach Norden und sieht zwei Füchse.

    Der Sohn ganz aufgeregt zu seinem Vater:

    "Figgse, Babba, Figgse!"

    Daraufhin sein Vater:

    "Nur, wennde dor Muddi nischd soochst!"

    Das war ebenfalls meine erste Handlung mit der Karre, habe dann gleich BF Goodrich T/A KO2 215/75 R15 aufziehen lassen.

    Und es ging auch im Winter gut, mit etwas sorsichtigem fahren Tip-Top, nur wenn viel Wasser auf der Autobahn liegt, muss

    man aufpassen, das Wurmprofil stösst dann an seine Grenzen.

    Ich war am letzten Freitag beim Strassenverkehrsamt, das war der blanke Horror.

    Bin mit dem Vorführen trotz sämtlichen TÜV Gutachten nicht durchgekommen, da die CH-Zusatzblätter fehlen. Und genau das ist

    das Problem hier in der Schweiz. Es wird keine geben, weil die Teile alle aus Deutschland kommen und diese in der Schweiz noch keiner prüfen lassen hat, da es praktisch keine Jimnys auf der Strasse gibt. Ich habe nun Kontakt mit FAKT Sennwald aufgenommen, um die Papiere zu bekommen.


    Frage: kennt jemand hier im Forum CH-Jimnyfahrer die BFG 215/75/15 mit Spurverbreiterung 23 mm und die Eibachfedern Pro + 20 mm eingebaut und vorgeführt haben?


    Gruss Jörg

    Neben dem Jimny habe ich und meine Frau noch einen Audi SQ5 und 2 Caterham's. Die Caterham's haben beide einen waschbaren Sportluftfilter, der nach der Reinigung wieder mit Spezialöl eingeölt werden muss. Ich mach das jedes Frühjahr, damit die Flitzer gut am Gas hängen, und auch genügend Luft bekommen. Allerding muss auch immer Service gemacht werden, damit auch alle Pferdechen immer auch da sind.


    Nun ist es aber so, dass nach dem Sportluftfilter ein Luftmassenmesser kommt, den der Motor ja braucht um zu berechnen wieviel Sprit eingespritzt werden muss. Und genau dort liegt dann das Problem, dass das Sportluftfilteröl an den Luftmassenmesser rankommt und den so mit dem Öl einlullt, sodass der Luftmassenmesser möglicherweise nicht mehr normal arbeiten kann, weil voll Öl.


    Beim Jimny würde ich also die Finger davon lassen und weiterhin jedes Jahr die paar Möhren für einen neuen sauberen Papierfilter ausgeben, das fällt wohl kaum ins Gewicht und du hast eine gute saubere Lösung.

    Wow, das war eine tolle Reise, und geschichtsträchtig auch noch!

    Hammer Bilder und auch das Wetter war mit von der Partie,


    Vielen Dank für den Bericht.