Posts by Jakobjogger

    Danke für eure schnellen Antworten. Mangels Netz in den Karpaten konnte ich nicht einfach antworten.

    Wir konnten aber das Problem lösen. Nach einer 60 KM Fahrt ohne Kupplungstrennung bei einem Suzuki händler angekommen, der passendes Seil für mich organisiert hatte. Dort wacker montiert und wieder ab in die Wildnis. Nun sind wir wieder auf dem Heimweg.

    Gruß

    Rüdiger

    Freunde, es eilt. Wir sitzen in den Karpaten fest, weil wir einen neuen Kupplungszug brauchen. Nun die Frage. Mein Kupplungszug ist 2 Meter lang. Kommt man auch klar mit dem 1,70 Meter langen Zug aus dem Vorgängermodell?

    Bitte nur auf die Frage antworten, Erklärungen nach dem Urlaub.

    Gruß Rüdiger

    Ich habe einen anderen Dachträger, aber auch mit Lichtbalken für vorn und zwei Einzelleuchten für hinten. Die Lampen sind Chinaprodukte, haben zusammen so ca 100,00 gekostet und machen schön hell.

    Kabel habe ich durch die linke A-Säule geführt, da wo auch schon das Antennenkabel verläuft. Ist etwas fummellig, aber kein wirkliches Problem.

    Was meinst du mit "Kosten"? Die hast du doch schon aufgelistet.

    Gruß

    Rüdiger

    Klasse Seite und auch für uns in einer Woche hilfreich. :thumbup:

    Heute das erste mal mit dem Nummernschild oben gefahren. Das ist ja so genial. Alle zuvor aufgetretenen Windgeräusche vom Dachträger und dem Lichtbalken sind einfach weg. In verschiedenen Fahrsituationen (Autobahn, Landstraße, Stadt) immer wieder die Mukke ausgemacht und gelauscht. Nix, einfach nix.

    Ihr lest mich begeistert.

    Hier zur Ergänzung der passende Gesetztestext aus §10 FZV: ...(7) 1Das vordere Kennzeichen darf bis zu einem Vertikalwinkel von 30 Grad gegen die Fahrtrichtung geneigt sein; der untere Rand darf nicht weniger als 200 mm über der Fahrbahn liegen und die sonst vorhandene Bodenfreiheit des Fahrzeugs nicht verringern. 2Vorderes und hinteres Kennzeichen müssen in einem Winkelbereich von je 30 Grad beiderseits der Fahrzeuglängsachse stets auf ausreichende Entfernung lesbar sein. ...


    30 Grad halte ich ein und meine Bodenfreiheit wird so gerade eben nicht durch das Kennzeichen eingeschränkt :saint:.

    Um hier mal vom Schnorchelthema weg zu kommen, nachdem ich auch schon zwei mal im Mammutpark fast das Kennzeichen verloren habe und dieses eh der Winde im Wege stand, habe ich am Wochenende mal ein paar Halterungen gedengelt um das Kennzeichen artgerecht unterzubringen.



    Ich kann mich noch an Kennzeichen erinnern die als Folie geklebt wurden. Vorn an der Motorhaube wäre ja Platz. Ist so etwas nicht mehr möglich/zulässig?

    Doch, ist möglich. Aaaber: Das Fahrzeug muß beim Straßenverkehrsamt vorgeführt werden. Vor Ort am Fahrzeug muss dann dargestellt werden, dass es keine alternative Möglichkeit gibt (glaube nicht, dass es den Amtsleiter interessiert, dass ich mein Kennzeichen im Dreck verliere bzw. abschrauben muss, um die Winde zu benutzen). Sollte man die Behörde überzeugen können, wird eine Sondergenehmigung erteilt, laut Auskunft kommt die mit einer Gebühr im dreistelligen Bereich um die Ecke.

    Also, viel Lauferei mit offenem Ergebnis und teuer.

    Um hier mal vom Schnorchelthema weg zu kommen, nachdem ich auch schon zwei mal im Mammutpark fast das Kennzeichen verloren habe und dieses eh der Winde im Wege stand, habe ich am Wochenende mal ein paar Halterungen gedengelt um das Kennzeichen artgerecht unterzubringen.



    Jaaaaa 3500 Umdrehungen sind meine liebsten ...und Tunnel....und Berg auf..
    Röhrt bei mir auch. Gruß Frank


    Gesendet von meinem A3-A50 mit Tapatalk

    8) Gesten noch gesteigert. 3500 Umdrehungen unter Last, Tunnel und rechtes Fenster runter. Kommt lansam einem Ferrari sehr nahe.

    Ähm, also, der zeigt erstmal nach hinten, weil es das Gutachten so vorgibt und ich zum TÜV wollte.

    Grund des Einbaus waren Erfahrungen im Mammutpark. Beim Reinigen des Jimnys mit Luftfilterwechsel konnte ich feststellen, dass die Schlammdurchfahrten zur Ansaugung des Selben geführt haben. Kam zum Glück nicht durch das Filterelement. Sollte nun sicherer sein.

    Die nächste Umbaustufe ist nun abgeschlossen. O.k, Nummernschild muss noch verlegt werden, aber sonst ist jetzt erstmal gut. Winde und Schnorchel verbaut und gerade eintragen lassen.