Beiträge von BauerHansen

    Wenn der Jimny so überteuert ist, wieso nutzt das noch kein anderer Hersteller und unterbietet den Jimny?

    Also ich finde den Jimny genau richtig vom Verhältnis her.

    ich habe eben bei ein paar Autoherstellern angerufen.
    Nächste Woche ist es so weit. Dann kommen die ganzen Alternativen auf den Markt.
    Die haben ja auch mitbekommen das Suzuki in der EU ein paar tausend Nischenfahrzeuge verkauft

    und umgehend nach Bekanntwerden des Erfolges des GJ ein eigenes Fahrzeug entwickelt und flott eine Fertigungsstätte aufgebaut.
    Alles kein Problem - auch nicht die 98% Verlust die bei der Investition entstehen.
    Die ersten Modelle sollten eigentlich schon nach zwei Wochen gebaut und geliefert werden.
    Keine Ahnung woran es da gerade scheitert...

    Wieso kryptisch?

    Unter dem von dir angegebenen link findet sich folgende Beschreibung:


    Ich verkaufe hier einen kleinen Benzinkocher.Russische Maschine. Gebraucht. Funktioniert sehr gut. Sparsam, leicht, zuverlässig. Keine Pumpe. Einfache Bedienung.

    ... scheint also der russischen Armee zu entstammen und normalerweise günstiger gehandelt zu werden...

    Für die Seitenfenster habe ich mir überlegt (wenn ich denn mal genug Geld über habe) Airlineschienen zu verbauen.
    Bei 5 Schrauben werden die wohl Bombenfest halten und unendliche Möglichkeiten bieten.

    Richtig gute idee, die hatte ich garnicht auf dem schirm!

    Kommt direkt auf meine Liste! :thumbup:


    ...also bzgl. Airlineschinen habe ich jetzt mal Material geordert.
    In dem ibäh drin such man nach "Zurrschienen 20 tlg Airlineschiene 60cm"
    und findet dann für 23,50€ inkl. DPD Versand folgendes Set:




    Dazu gleich ein paar Hinweise:


    Leider passen die Bohrungen nicht denn der Jim hat ein, von mir per Zollstock ermitteltes, Stichmaß von 138mm.

    Zusätzlich gibt es das Problem das man eine 600mm Schiene gar nicht einfach auf das Karosserieblech schrauben kann da es am, in Fahrtrichtung, vordersten Gewinde einen Radius aufweist.

    Also entweder eine kürzere Variante daraus sägen oder gleich kürzer einkaufen.
    Oder aber auch zwischen Bordwand und Airline per Unterlegscheibe Distanz schaffen.


    ...ich wollt´s nur mal gesagt haben ;-)

    Moin,


    das Angebot an GJ für den Schreibtisch ist ja noch sehr überschaubar.
    Brrauchbares für den EU / DE Markt lässt noch etwas auf sich warten.


    Ich glaube ich bin nicht der einzige den das Thema interessiert.
    Daher erlaube ich mir hier schonmal eine Sammelstelle dazu zu eröffnen.



    Firma: Suzuki Merchandising
    Quelle: https://auto.suzuki.de/service-info/kataloge

    Bestellnummer: 99000-79NP0-001 (Jungle Green)
    Bestellnummer: 99000-79NP0-000 (Kinetic Yellow)
    Maßstab: 1/43

    Preis: 13,95€ (DE)




    Firma: eracar
    Quelle: https://eramyth.com/zh/shop/
    Maßstab: 1:64
    Preis: ca. 35€ zzgl. Zoll (HK)




    Firma: rebrickable
    Quelle: https://rebrickable.com/mocs/M…d/suzuki-jimny-sierra/#bi
    Maßstab: Lego Bauanleitung
    Preis: 12$




    Firma: DORLOP
    Quelle: http://dorlop.com/index.php?route=product/category&path=64
    Maßstab: 1/64





    weitere nette Fundstücke und Firmen:
    https://www.1999.co.jp/eng/sea…sortid=0&searchkey=jimny+
    https://diecastsociety.com/mor…m-creations-suzuki-jimny/
    https://www.hobbydigi.com/en_u…logsearch/result/?q=jimny
    https://www.daboxtoys.com/collections/mark43






    RC

    Hier nochmal der GJ als Eigenbau auf SCX10 Basis:


    Das Problem bei dem ganzen Gaskochern ist, daß die halt bei Minusgraden deutlich schwächeln oder gar nicht funktionieren.

    Neulich hatte ich mich auch mit dem Thema beschäftigt und dazu habe ich folgendes gelernt:

    Diese Kartuschen für die oben gezeigten Kocher sind teilweise günstig....haben aber auch verschiedenen Inhalte!
    "schlecht" ist n-Butan als Inhalt
    "gut" ist Isobutan oder Butan+Propan

    Bei Schraubkartuschen gibt es z.B. extra "Wintergas"

    about WINTER





    Vor ein paar Tagen habe ich mir jetzt selber die eierlegende Wollmilchsau gekauft.
    Den Cadac Safari Chef 2.
    HERSTELLER

    Wer den nicht kennt: CADAC ist "amtlicher" Kram und weit verbreitet.
    Wer mehr wissen will guckt mal bei youtube und co.

    Für 100 Euro bekommt man alle Möglichkeiten der Gaskochkunst.
    Die Pfanne ist quasi auch gleich eingebaut und in die Packtasche passen auch noch 2 Teller/ Besteck / Lappen und Salzstreuer mit rein
    Die Gewindekartuschen sind genormt und von vielen Marken in Verschiedenen Grössen zu bekommen (anders als bei Campingaz).
    500gr Gas halten etwa 3h.

    Obacht beim Kauf!
    Es gibt zwei Varianten: "HP" für Schraubkartuschen und "LP" für den Anschluss an die grosse Gasflasche.
    Ferner darauf achten das es auch eine lite Variante gibt.
    Seit 2018 haben die auch eine verbesserte Beschichtung "greengrill"

    35157461ez.jpg


    zu guter letzt passt die Grilltasche genau in die Plano Box von der wiederrum genau zwei nebeneinander hinter die Sitze im GJ passen.
    Die Box dient als Hocker oder Tisch für den Grill. Der Rest der Küche passt dann auch rein. Spülkorb, Vorräte, Verlängerungskabel etcetcetc

    35157500zg.jpg

    Kilometer 500 wurde jetzt erreicht.

    Die 300km nach Holland brachten auch erste Erkenntnisse:


    Autobahn mit Tacho 115 ist kein Problem und auch nicht nervig laut oder ähnlich auffällig.


    Ja, es riecht immer noch schmurgelich nach Wachs.


    Das Fahrverhalten ist, bauarttypisch eben, eher zappelig und fordert stetig Aufmerksamkeit!


    Der sechte Gang fehlt und der Rückwärtsgang lässt sich zu leicht einlegen. Es gilt vorsichtig zu sein wenn man vorher jahrelang Sechsgang gefahren ist. Sonst grüßt das Getriebe.


    Weder Spotify noch Navi lassen sich ordentlich während der Fahrt vom Beifahrer bedienen. Beides wird vom System während der Fahrt unterbunden. Ein hinzufügen von Zwischenzielen z. B. zwingt zum Halt.


    Die Lichtautomatik ist mies! Schaltet sich auch grundlos mal bei voller Sonne ein, dafür aber bei Dämmerlicht nicht zuverlässig.


    Hin und wieder bemerkt man "Schlagen" im Gasoedal (bin irgendwas um 4000 über der genannten FIN)








    ich korrigiere:


    die Linien lassen sich lt. "Anleitung" auch ausblenden.
    Ich sehe bei mir allerdings nur die Anpassung für Kontrast und Helligkeit (bei eingeschalteter Cam das Zahnradsymbol betätigen)


    Zwischen die lilafarbenen Geraden passt der Bock genau mit den Radkästen durch

    Die durchgehende gelbe ist das Reserverad.

    Die gestrichelte rote xxx = eng geparkt

    Die gestrichelte gelbe xxx = perfekt geparkt

    Die gestrichelte blaue/graue = Ende der geöffneten Hecktüre


    Kollege piranha hatte eines eingestellt:

    34564704br.jpeg

    QUELLE

    die Linien lassen sich lt. "Anleitung" auch ausblenden.

    Zwischen die lilafarbenen Geraden passt der Bock genau mit den Radkästen durch
    Die durchgehende gelbe ist das Reserverad.

    Die gestrichelte rote xxx
    Die gestrichelte gelbe xxx (ich vermute mal die geöffnete Hecktüre)
    Die gestrichelte blaue xxx