Posts by alteir

    Zweiter Batteriehalter kommt aufgrund der Standheizung nicht infrage.


    @ Ente. Welchen Hersteller/Modell hast du im Einsatz?


    Liontron hat leider keine Liste mit kompatiblen Fahrzeugen zu deren LiFePO4 (zumindest habe ich nichts gefunden) und bietet nur Supportanfragen für Händler X(

    Hallo,


    ich möchte meine original Starter Batterie gegen einen Liontron (LiFePO4 Akku) tauschen und das ganze eventuell durch einen Zweitakku unterm Beifahrersitz ergänzen.


    Ich hoffe hier ist jemand im Forum der das Thema kennt und meine Fragen beantworten kann ;)


    1.) Austausch Original Batterie gegen LiFePO4 Akku -> Muss hier was an der "Elektrik" geändert werden damit wie bei einer normalen Batterie bei der Fahrt geladen wird?

    2.) An meiner original Batterie habe ich einen CTEK Stecker und lade die Batterie regelmäßig, da Standheizung. Wenn ich das richtig sehen, benötige ich dann ein spezielles Ladegerät?!

    3.) Um entgültig alle Stromprobleme zu lösen, kommt eine Erweiterung des LiFePO4 Akku mit einer Untersitz Version bzw dahinter, in Betracht. Hat hier jemand dazu Erfahrungen? Das die Lichtmaschine

    das nicht packt (zusätzlich) ist mir klar, aber hier kommt dann wieder das CTEK Ladegerät zum Einsatz. Beides sollte verbunden werden, mit Ladepunkt im Motorraum.


    Neben den entsprechenden Kabel Querschnitten, habe ich vor das beim Händler machen zu lassen. Da bin ich ehrlich, da fehlt mir die Erfahrungen.


    Hat jemand so ein System in der Praxis schon realisiert? Wenn ja was muss ich beachten? :/

    Hallo,


    ich hatte das Problem aus vor ein paar Wochen. Auslöser waren wohl die deutlich geringeren Temperaturen. Ich bin damit einfach eine Weile gefahren, bis die Reifen auf Temperatur waren. Dann war der Alarm irgendwann weg. Ein paar Tage später gleiches Spiel. Kurz auf Autobahn 120km/h im Schnitt und das Problem ist seitdem bei mir nicht mehr aufgetreten.


    Alternativ den Reifendruck ändern, Werte neu einlesen, dann sollte das Problem ebenfalls verschwinden, wenn kein Sensor defekt, oder Battrie leer, ist.

    So viel zum Thema LED Technik und Haltbarkeit. Ich habe die Teile auch, aber bislang keine Probleme. Schon mal Ali von Jimny Style wegen Reparatur kontaktiert? OK, die haben vermutlich keine Garantie mehr, aber wenn jetzt der gleiche Fehler mehrfach auftritt.....


    Kann man das Gehäuse öffnen oder ist da alles geklebt? Ist schon ne Weile her das ich die verbaut habe. Vielleicht gibt es dann die Möglichkeit die Teile zu reparieren wenn man herausfinden kann was da defekt ist. Solange da keine SMD Löttechnik erforderlich ist und man Ersatzteile bekommt. Eine neue LED einzulöten traue ich mir noch zu. Perfekt wären Schaltpläne, aber da wird man keine Chance haben.

    Bescheidenes Verhalten bei Nässe. Was mich aber am meisten stört sind die Quietschgeräusch wenn ich Abbiege oder im Kreisel fahre. Da könnte man meinen da kommt einer mit 180 um die Ecke und driftet gleich <X dabei ist es nur ein Würfel 8) Zum Glück sind jetzt die Winterräder drauf (Yokohama).


    Je wärmer desto lauter das Quietschen. Hatte ich bislang noch bei keinem Reifen und ich bin schon einiges gefahren :cool:

    Royal Mail=Snail Mail sprich dauert ein paar Tage länger =13,24 EUR

    Courier Shipping=Express (ca. 2 Werktage) = 26,02 EUR


    Ich habe seit dem Brexit nicht mehr bestellt. Davor mit Courier Shipping, kostete da noch rund 20,- EUR und der Versand erfolgte mit UPS.


    Wie das jetzt mit Zoll etc. ist kann ich nicht sagen, aber der Versand, Abwicklung und Kommunikation (mit Ali) liefen immer problemlos, sprich vorbildlich.

    Da ist Suzuki leider nicht geschäftstüchtig genug. Der verschlafen ihre Möglichkeiten. Ich dachte aus der Koopertion mit Toyota kommt neuer Wind in die Jimny Produktion. Bislang Fehlanzeige. Mal sehen, vielleicht tut sich was beim Fünftürer der noch 2022 "erscheinen" soll.

    alteir  Horus  Blacky+ Nein, nein, nein! :schimpfred:


    Hab ja meinen Würfel! Und ich nehme sowieso nur Frau und Kater mit! :mrgreen: Da reicht der 3-Türer!

    Wird also keinen 5-Türer, Quaderoffroader geben. :suspekt:  ;)

    Abwarten ;) Hab ich meiner Finanzministerin schon öfter versprochen und bin dann vor Ort beim "mal anschauen" schwach geworden :whistling: :saint:

    Man kann wirklich nicht alles glauben was in der Zeitung steht. In London soll eine Frau an einem Tag 100 Pfund verloren haben!

    Die Teile "spinnen" ab und an. Ich habe noch die Sommerifen drauf, aber der Alarm ging plötzlich los. Vorne rechts zu wenig Luft.

    177 176

    180 180

    Das reichte schon für einen vermeintlichen Alarm aus.


    Ich habe dann den Luftdruck in den Reifen verändert. Obwohl je Ache identisch war der Alarm trotz neu einlesen nicht weg.

    Ich bin dann ca. 15km gefahren und nochmals den Reifendruck eingelesen und der Alarm war weg.


    Sollte das nicht funktionieren, muss die Werkstatt ran und die Teile neu am Würfel anmelden.

    Ich hatte auch bei Tibus angefragt (Portale mit entsprechenden Sperren, Felgen Reifen etc.) als 2019 der Würfel kam. Da hätte der Umbau rund 20.000,- EUR gekostet. Damit hätte ich den Fahrzeugpreis verdoppelt. War mir dann doch zu viel, aber die Technik ist schon faszinierend. Ein weiterer Faktor dagegen waren die "nur" 109 PS. Da sind dann doch eine ganze Menge "Getriebe" im Einsatz, die auch Leitung kosten. Der Wartungsaufwand ist auch nicht zu unterschätzen.


    Damals konnte man mir auch keine Infos zum zu erwartenden Verbrauch nennen, da noch keine wiklichen Erfahrungswerte vorlagen. Am Ende hat dann doch die Vernunft und der Geldbeutel gesiegt ;)

    DIe werben damit einen No Nonsens Geländewagen zu bauen? Dafür ist er viel zu schwer und wenn ich mir das Cochpit und die viele Schalter sehe, denke ich an ein Flugzeug. Mag sein, dass es kein schlechter Geländewagen ist, aber für mich zu groß, zu viel Schnikschnak und zu teuer! Aber das ist mein Gusto ;)


    Für mich ist der Jimny der (fast) perfekt Geländewagen....8)