Posts by BlackCat

    Nutzen für DAUs

    Ob es den DAUs wirklich etwas nutzt, das wage ich mal ganz gewaltig zu bezweifeln!

    Denn es gibt halt einige, egal ob sie einen Führerschein haben oder nicht, die einfach nicht hinter ein Lenkrad gehören!


    Wenn ich lese/höre/sehe zur Unfallvermeidung sollen da Systeme, wie das uns Offroad fahrende Würfeltreiber, nervende RDKS eingeführt worden sein, weil es einige Unfälle wegen zu geringem Reifendruck gab, dann erkläre ich dies in erster Linie mit der Verblödung der Personen hinter dem Lenkrad und der Einführung immer bessere Lenkunterstützungssysteme, wo keiner mehr am Lankrad den Plattfuß spürt und die auf Hinweis nur sagen "der geht demnächst zur Inspektion!".

    Die scheinen heute von Physik und dem Prinzip von "Ursache & Wirkung" keine Ahnung mehr zu haben und glauben dank der ganzen Assistenzsysteme könnten sie nach dem Einsteigen ihr Gehirn ausschalten!


    Vor über 30 Jahren gab es bei Opel den Vectra und den Omega frisch auf dem Markt mit dem angeblich sicherstem Fahrwerk, bei dem man wie auf Schienen fahren können sollte!

    Im strömenden Regen für ich von Hannover nach Köln und hatte wegen meiner Reifen und der Asphaltbedingungen zwischen 80 Km/H und 120 Km/H Aquaplaning, auf der Linken Spur wurde ich von einem Vectra und einem Omega überholt, die mindestens 150 Km/H schnell bei dem Regen unterwegs waren und einige Kilometer später fuhr ich an beiden Fahrzeugen wieder vorbei, denn sie müssen wohl bei Aquaplaning von der Bahn geschleudert sein, weil sie rechts neben der Standspur im Grünstreifen parkten.


    Oder wenn ich da an die Berichte in den Nachrichten-Sendungen wegen der Unwetter mal wieder jede Menge Autos sehe und mir denke "dei deutschen Autobauer bauen also noch immer keine Tauchboote für die Strasse!", weil entweder im Hintergrund zusehen oder im Hintergrund zusehen um über Idioten zu berichten, die mit ihren Autos, wo eine 10 cm tiefe Pfütze für einen Wasserschlag ausreicht, in überfluteten Unterführungen ihre Fahrzeuge zerstört haben.

    Wer dies nicht versteht, der sollte mal sich die Videos aus England und den dort an bis zu 365 Tagen im Jahr überfluteten Strassen ansehen, wo Autofahrer mit ihren PS-Bombern mit Vollgas Strassen mit einem Wasserpegel von 50 cm bis 150 cm durchfahren wollen und sich dann über den Motorschaden wundern!


    Das was in meinen Augen am sinnvollsten wäre, das wäre der Einbau von Kameras, die aus diversen Winkeln das Auto filmen und dass die POLIZEI und Gerichte die Videoaufnahmen verwerten müssten!

    Ja es gibt einige Anzeigen, wo ein Dash Cammer einen anderen mithilfe der Aufnahme anzeigte und wo die Verfahren eingestellt wurden, weil der Fahrer nicht zu erkennen war, aber es gibt auch heftige Urteile, inklusive der Kündigung des Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber, weil durch die Aufnahmen das Gesicht des Fahrers erkannt wurde.

    Deshalb hat nicht nur mein Jimny sondern auch mein Ignis eine Dash Cam.

    Normal ist das jedenfalls nicht. Ihr solltet vielleicht erst einmal herausfinden, was genau da faul ist. Gab es irgendein Ereignis, was dazu geführt haben könnte, z. B. seitlich gegen Bordstein geknallt? Ggf. auch mal Frau und Kinder fragen 😇

    Die meisten haben ein schiefes Lenkrad nach der Höherlegung, war bei mir auch so!

    Otomatik_Osman

    Also eine Kanister so zu transportieren


    kanisterhalterung-l-377mm-b-174mm-h-485mm-tiefschwarz-ral-9005-2-87kg-valpro-200935-0-GUu5cGYy-xxl.jpg


    empfinde ich auf dem Dach als für zu hoch!

    Jedoch diese Variante, egal ob du ein Halterung für Zwei oder zwei Halterungen für jeweils Einen nutzt besser,


    s-l1600.webp


    als wie die Kanister mit der breiten Seite flach auf das Dach zu packen!

    Egal wie top die Dichtung ist, erst recht in einer staubigen, sandigen Umgebung.


    Übrigens eine recht kurze Suche bezüglich der Bilder zeigte mir, dass die Halterung von Frontrunner für rund 140 € im Gegensatz zu den anderen Angeboten rund 60 € preisgünstiger ist.

    Doppel-Reservekanister-Halterung
    Mehr Reichweite auf Deinen Abenteuern mit diesem praktischen Gegenstand: Diese Halterung sichert zwei Reservekanister in Standardgröße.
    www.frontrunneroutfitters.com

    Kann beim GJ/HJ der Lenker gerade gestellt werden, ohne dabei auch nur die kleinste Kleinigkeit an der Fahrwerksgeometrie zu ändern?

    Meiner war ja letzte Woche erneut in der Werkstatt, weil er bei schiefem Lenker nach rechts gezogen hat.

    Nach der Werkstatt stand der Lenker grerade und der Jimny zog nach links.

    Bin inzwischen ca. 100km gefahren und nun fährt der Jimny relativ gut geradeaus, aber der Lenker steht wieder schief.

    Ja, das geht!

    • Würfel auf eine Scherenhebebühne fahren
    • im Würfel sitzen bleiben und auf Anweisung die Räder geradestellen
    • die zweite Person öffnet zwei Kontermuttern
    • dann dreht die zweite Person an der Lenkstange eine 1/4 Umdrehung in eine Richtung
    • Fahrer gibt Rückmeldung, ob das Lenkrad jetzt gerade steht oder in die falsche Richtung gedreht wurde
    • sobald die zweite Person durch drehen der Lenkstange das Lenkrad wieder gerade gestellt hat, danach die Kontermuttern wieder anziehen
    • Würfel von der Bühne holen
    • kurze Testfahrt
    • das Lenkrad steht noch immer gerade, dann war es erfolgreich

    Diese Anleitung funktioniert nur auf einer Scherenhebebühne!

    Kroko

    Wegen deiner 4-Kant AHK hätte ich einen Tip für dich!

    Da mir die zwei Sicherungssplinte zu schwergängig wegen meiner Einschränkung waren, da habe ich den Steckbolzen durch einen abschließbaren Steckbolzen ausgetauscht.


    image.jpg


    Der Link dient nur zur besseren Erklärung und ist keine Kauf-/Shopempfehlung.

    Kann es sein das die 12V Steckdose im Kofferraum nur aktiviert ist wenn der Motor läuft?

    Nein!

    Die Dose hat Saft, sobald der Zündschlüssel um eine Stellung gedreht wurde, also sobald das Radio anfängt hat die Dose ebenfalls Strom!

    Diese Schaltung soll das Leersaugen der Batterie verhindern!

    In diesem Fall sind die Dämpfer aber länger als Serie. Trifft es trotzdem zu?

    Ja!


    Heißt das, ich könnte theoretisch jeden irgendwie passenden Dämpfer nutzen, solange die Feder im ausgefederten Zustand kein axiales Spiel hat?

    Nein!

    Der Grund dafür ist der konstante eingepresste Zustand der Dämpfer, dadurch sind sie härter und weil ständig unter Belastung auch sehr wahrscheinlich schneller defekt und müssen dann wieder getauscht werden!

    Nimm besser für die längeren Federn entsprechende Dämpfer!

    Ich würde also theoretisch dann die +25mm Federn und längere Bremsleitungen eintragen lassen und für die Dämpfer interessiert sich der Prüfer nicht?

    Ja, nein und ja!

    Ja zur Eintragung der Federn.

    Nein zur Eintragung der verlängerten Bremsleitung, aber ist eine Verlängerung bei +25 mm erforderlich, ich kenne es nur von Fahrwerk-Kits ab +40 mm.

    Ja die Dämpfer sind, sofern sie die passende Größe haben egal, zu kurze oder zu lange Dämpfer könnten bemängelt werden.

    blob_

    Wie du selbst schon festgestellt hast ist/war die Beschreibung nicht die allerbeste, aber deine Antwort kann aufgrund der weiteren Meldung von Maxxe auch nicht ganz korrekt sein!


    Maxxe

    Da du nun ein Warnsymbol verlinkt hast, da könnte es auch ein in der BDA auf 3-28 beschriebenen Kollisionswarnung gewesen sein.


    Ich habe früher oft eine Strasse befahren, wo nach einem Zebrastreifen wegen des Parkstreifen, der 2 Meter dahinter rechts beginnt, eine Verschränkung gefahren werden muss und wo noch vor dem Erreichen des Zebrastreifens bei meinem Würfel der Kollisionswarner anfing Alarm zu schlagen und dies obwohl ich zum Zeitpunkt des Alarm ansonsten zum Ausweichen schräg über die Mittelinsel des Zebrastreifens fahren müssen.


    Wenn du also ständig enge Strassen fährst dann vielleicht den Auffahrwarner deaktivieren.

    Das kommt auf den Allrad-Modus an!

    Bei 4L ist das ESP laut Display angeblich deaktiviert.


    Ob man zusätzliche Sperren braucht oder nicht, das hängt davon ab, welches Gelände man fährt!

    An mehreren Stellen ist mal ein YT-Video von "The Little Rig" aus Australien verlinkt worden, dort fahren 4 Jimnys von Stock (frisch aus dem Laden) bis Extrem-Offroader (Höherlegung, breitere Reifen, zwei Sperren usw.) die selben Hindernisse nach einander befahren und aufzeigen, ja man kann alles mit dem Stock-Jimny fahren, aber mit .gewissen Optimierungen geht es um einiges einfacher durch die Hindernisse.

    • Steckt das Kabel richtig auf dem Leuchtmittel?
    • Wie sieht das Kabel für das Abblendlicht optisch aus, sind da Beschädigungen?
    • Mal mit einem Messgerät bei eingeschalteter Zündung und Abblendlicht prüfen, ob am Stecker Strom ankommt.
    • Mal ein anderes Leuchtmittel einsetzen und testen, ob das Abblendlicht konstant leuchtet.
      • Wenn ja, dann hat das Leuchtmittel von Phillips wohl einen Wackelkontakt.

    Hi zusammen, auch ich habe in seltenen Fällen ein kurzes Knacken beim Anfahren.

    Es ist absolut nicht reproduzierbar und tritt nur selten auf. Meistens in der Stadt beim anfahren an einer Ampel.Es hört sich an, als ob ein kleines Steinchen zwischen zwei Zahnrädern zerbrochen wird, nicht so schön. Möglicherweise auch die Lenkzwischenwelle, habe das Auto vor 8 Monaten von einem Händler gekauft, sollte doch noch auf Garantie gehen, oder?

    Leider kann ich es dem Händler wohl nicht vorführen, da zu selten.

    Ist dir dieses Knacken aufgefallen, wenn du evtl.leicht schräg gestanden hast?

    Der Würfel hat eine Berganfahrhilfe, diese hält die Bremse ca. 5 Sekunden lang noch an Steigungen geschlossen, um ein Zurückrollen zu vermeiden.

    Wenn du dann wie ein Dragster-Fahrer anfährst, dann ist die Bremse halt noch leicht verschlossen und es entsteht ein Geräusch an der Bremse.

    Ich habe gerade geschaut und festgestellt das hinten keine Querstrebe für die AHK ist, sprich ich kann das Hardrace Teil verwenden.


    https://share.icloud.com/photos/02csDn7J-Lz6VGKckyDN3PBHA

    Auf deinem Bild ist die Fahrerseite zu sehen!

    Aber es geht um den Platz zwischen AHK und Bergeöse an der Beifahrerseite!


    Bei Jimnybits gibt es ein 2er Set für hinten und bei dem darf bei vorhandener AHK an der rechten Seite keine Bergeöse montieren.


    Bei Jimnystyle werden deshalb wohl mittlerweile nur noch für hinten Links die Bergeösen angeboten!


    APIO Rear Tow Hook for Suzuki Jimny (2018+)
    APIO have been at the forefront of Jimny lifestyle, maintenance and modification in Japan for many decades, with the company having originally been founded…
    streettracklife.com


    oder


    APIO Rear Tow Hook 9mm for Suzuki Jimny (2018+)
    APIO have been at the forefront of Jimny lifestyle, maintenance and modification in Japan for many decades, with the company having originally been founded…
    streettracklife.com

    Bin mir nicht sicher was ich da verbaut habe. Muss ich in den Papieren schauen. Ist abnehmbar/absperrbar und wird von oben eingefädelt. Denke das ist keine 4kant


    Kann hier leider kein Foto einfügen. Kann man das hier erkennen?

    https://share.icloud.com/photos/069a8Ij4vOgCeeospNnN2GPEA

    Also wenn du bei deiner AHK übre die Quertraverse oben drüber greifen kannst, dann kannst du ohne den gesteckten Kugelkopf einen Softschäkel um die Quertraverse an der Stelle, wo unterhalb der Kugelkopf eingesteckt wird zwischen den beiden Kugelkopfhalterungen durchgeführt, verwenden.

    An der Stelle ist das seitliche Verrutschen des Softschäkel auf rund 7 cm begrenzt.

    Ich kann nur aus dem Winkel nicht erkennen, ob dann die Heckstoßstange beschädigt werden könnte.


    Die Westfalia AHK oder allgemein eine 4-Kant AHK sieht z. B. so aus:


    1600x1600___172401_1600x1600_v1.png

    Bei Jimnybits oder Jimnystyle gibt es gute Bergeösen!

    Bei beiden Händlern gilt jedoch, das bei einer AHK wegen dieser beim Set für hinten nur die der Fahrerseite verwendet werden darf, da auf der Beifahrerseite der Abstand zur AHK zu gering wäre.


    Kahmoon

    Welche AHK hast du den verbaut?

    Bei der 2" 4-Kant-AHK von Westfalia könntest du ansonsten eine Bergeöse für die AHK nutzen.


    Entweder


    https://www.offroad24.de/index.php?info=Allgemein__Bergezubehör-Seilwindenzubehör__Umlenkrolle-Schäkel-Softschäkel__Bushranger-Universalanhängebock-50-x-50mm-mit-475-t-Schäkel&pli=1009050020&artnr=22-58X22-A&view=detail


    oder


    https://www.offroad24.de/index.php?info=Allgemein__Bergezubehör-Seilwindenzubehör__Umlenkrolle-Schäkel-Softschäkel__FACTOR-55-HITCHLINK-20-2-RECEIVERS-GRAY&pli=1009050020&artnr=1-00020-06&view=detail


    Ansonsten könnte man auch einen NATO-Haken für Bergungen an der 4-Kant-AHK nutzen.


    44879271zg.jpg


    43962494cw.jpg