Posts by BlackCat

    Jimny im Camodesign wäre bestimmt auch sexy as hell.

    Hier im Forum ist einer in Camou-Optik mittels Raptor-lack.

    Im Netz findet man einige Bilder von lackierten oder folierten Jimny in Camou-Optik.


    Darüber hinaus gab es in diesem Forum mal eine sehr nette und auch informative Diskussion über Pro & Contra einer Camouflage-Lackierung/-Folierung.

    Denn in einigen Ländern ist so eine Optik nur für Fahrzeuge vom Militär und der POLIZEI zulässig, andere und da auch Ausländer bekommen da sehr große rechtliche Probleme.


    Zudem gilt hier in der BRD "nicht alles was gefällt ist auch erlaubt!" und bei ehemaligen Militärfahrzeugen gilt darüber hinaus lackieren ist möglich, gilt aber nur für normale Lackierungen in allen möglichen Farben, wenn es ein besonderer Militär-Look sein soll, dann ist sehr schnell Feierabend, da es am Beispiel BW entweder nur die Uni-Lackierung in NATO-Olivgrün oder halt eine Camouflage-Lackierung nach BW-Mustervorgabe sein darf, also eine pinke Camou-Lackierung ist nicht erlaubt. Ansonsten frage doch mal den Lacker von Morlock Motors, bzw. dessen Chef Manousakis.

    Ich würde sowas niemals machen, vor allem weil man nie weiß was aufm Untergrund steht oder wie die Untergrund ist.

    Manchmal geht es halt nicht anders, aber wenn das Fahrzeug nicht dafür vorbereitet ist so etwas im Notfall zu überstehen, dann sollte man es definitiv nicht selbst versuchen!

    Ich habe zuletzt von Tom Sunderland ein Video gesehen, wo er mit seinem Land Rover einen Ford Focus aus dem Schlamm befreit und der Focusfahrer unbedingt weiter geradeaus will, obwohl dort bis zu einem Meter tiefe Wasserlöcher auf der Strecke gab.

    Tom hat ihm geholfen und vorher eine klare Ansage gemacht die besagte es liege am Focusfahrer ob sein Auto später einen Wasserschaden hat oder nicht!

    Er kennt sich in der Region aus und hat sein Auto dem entsprechend ausgerüstet, zu mal er ja auch ständig Videos vom Rufford Ford (einige wurden hier schon verlinkt) ins Netz stellt, wo man sieht wie schnell man etwas im Zusammenhang mit Wasser auf der Strasse alles falsch machen kann.


    https://youtu.be/ggMdzJJlekg

    JimnyLover

    Rechts im Bild sieht man einen "Wolf", so die Bezeichnung bei der Bundeswehr und meistens ein G 230 D mit 24V Anlage.


    Det von Grip hat mal ein Video über seine drei liebsten Geländewagen gedreht, dabei wurde über Defender, Land Cruiser (Buschtaxi) und Mercedes G (im Video ist ein Wolf zu sehen anstelle der zivilen Variante.

    Wo wir beim Thema Reifen sind. Gibt es für den Jimny rein aus Interesse gute ATs in der Originalgröße vom Jimny und müsste man die abnehmen lassen?

    Um Reifen in der Originalgröße 195/80R15 zu finden nutze einfach eine der zahlreichen Reifenhändler-Seiten, wie reifen.com oder reifendirekt24.de

    Reifengrößen die im Fahrzeugschein eingetragen sind brauchen "nicht" abgenommen werden.


    Wobei auf einem Ferrari MT-Reifen in Originalgröße wohl eher ein Problem des Erwerb (ob es in dem Niederquerschnitt-Bereich überhaupt einen Reifen dieser Machart gibt) darstellen sollte, als wie die dann total urinierte Optik, samt Fahrverhalten.

    So es geht weiter in der Serie des YT-Kanal EXPLORER Magazin!


    Zack, schon steckt das Fahrzeug im Matsch fest! Und nun? Wir erklären euch, wie ihr selber festgefahrene Geländewagen bergen könnt.
    Im dritten Teil der Reihe geht's endlich ans Selbstbergen! Wir geben euch Tipps & Tricks, wie ihr euch mit und ohne Hilfsmittel aus verfahrenen Situationen befreien könnt. Mit dabei sind auch ein paar ungewöhnliche Techniken!

    Achim es ist traurig zu lesen, dass du deinen Jimny verkauft hast!;(


    Aber natürlich ist es sinnvoll etwas komplett aufzugeben, was man aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr ausüben kann.

    Möge sich deine Gesundheit nicht weiter verschlechtern und trotz allem dein Wissen uns doch erhalten bleiben.

    Alles Gute für die Zukunft!


    Kai

    Legolas schreibt in seinem Eröffnungspost, dass man diesen Dienstleister meiden sollte, wo auch immer. Dies schreibt man nur, wenn man andere dafür gewinnen möchte.

    Den Beginn eines Erfahrungsaustauschs erkenne ich darin jedenfalls nicht.

    Du hast einen Rechtsanwalt in deinem Club, welcher über seine Arbeit spricht :/:/:/

    Im Zeitalter der Datenschutz-Grundverordnung, welche übrigens in der gesamten EU gültig ist, sehr grenzwertig.

    Wo bitte liegt im von B-Michel geschilderten Aussage direkt ein Datenschutzverstoß:?:


    Oder hast du diese Gespräche schon einmal mitbekommen:?:


    Man kann über etwas sprechen "ohne" das ein Datenschutz verstoß vorliegt und auch wenn ich von diesen Rechtsverdrehern persönlich nicht viel halte, so glaube ich doch, dass diese Anwälte erst recht wegen des DGVSO irgendwelche Abmahnungen und Strafzahlungen riskieren wollen, zumal ja im extremsten Fall sogar ihre Zulassung entzogen werden kann.

    Leute bei den Klagen scheint es sich wohl um Geschäftskonten zu handeln!


    Also wenn wir etwas irgendwo kaufen und nur brav mittles gedecktem Konto über PayPal bezahlen ist alles in Ordnung.


    Anders kann es nur sein, wenn wir ständig irgendwelche Zahlungseingänge auf unseren PayPal-Kontos haben und das Geld zu lange bei PayPal belassen, anstatt es direkt auf unser Girokonto rüber zu holen.

    Da könnte dann schnell ein Algorythmus auf den Gedanken, das Geld stamme aus dubiösen Quellen oder es könnte ein Steuerbetrug vorliegen und bei solchen Dingen sind die äßerst unkommunikativ.

    Das war mein erster Gedanke, als ich das "atzker" las, der hat irgendwas mit dem Land Rover Händler Matzker aus Köln zu tun.

    Wir haben damit ja nix zu tun....er stand halt nur bei uns, als er umfoliert wurde...der zweite ging nach Spanien.


    Gruß

    AWo

    Ich weiß von deinem Bericht, dass die Grenadier bei dir waren, aber dieses "atzker" habe ich eben erst auf den Bildern im Post #137 gesehen und nicht auf den von dir geposteten.

    Auf Wohnwagen gilt die Tempo 100 Zulassung nur bei Reifen die Jünger als 6 Jahre sind, das ist dann so das kritische Alter, unabhängig vom Profil. Sollte man dann auch für das Auto anwenden, obwohl es nirgends ein Gesetz dazu gibt. Aber da spart der Deutsche dann lieber (ist ja noch Profil drauf) und für das gesparte Geld kauft mn dann gerne den nächsten Spoiler oder einen anderen Sportauspuff...

    Danke!

    Das mit Tempo 100 bei Wohnwagen war mir nicht bewusst.

    Ich kannte bisher nur, dass der TÜV ein Fahrzeug bei der HU wegen Reifen die älter als 6 Jahre sind durchfallen lassen kann.


    Für alle zur Info:

    Was aber auch viele leider falsch machen ist der Umgang mit den Reifen, egal ob Sommer, Winter- oder Ganzjahres-Reifen, da zu zählt ...

    das Überfahren/ Rammen von Bordsteinkanten,

    ständig mit der halben Lauffläche auf einer Bordsteinkante parken,

    mit zu wenig Luft fahren,

    mit dem Hochdruckreiniger bei zu geringem Abstand die Reifen zu reinigen.

    Mit Ausnahme der Hochdruckreinigung sind die Schäden, welche auf Dauer entstehen und für Reifenplatzer sorgen ja leider nicht sichtbar, da sie nur im demontierten Zustand oder gar erst beim Zerschneiden der Reifen sichtbar werden.

    Schlau machen. Was ich hier in der Stadt so sehe wo die Jugend feiert….

    wenn die Müllkübel voll sind wird trotzdem munter Zeug daneben gelegt.

    Wer das wegräumen soll ? Die Stadtwirtschaft, natürlich,wurde mir gesagt.


    Drum habe ich eine gewisse Vorstellung wie die ‚Geilen‘ Stellplätze hinterlassen werden. Aber ich kann mich irren und das sollte auch keine Unterstellung Richtung JimnyLover sein.


    Auch Vanlifer sind da öfter unrühmlich unterwegs.

    Dem stimme ich voll und ganz zu!


    Ich habe diese Woche noch erst ein Video eines australischen Jimny-Youtuber gesehen, der in dem Video über eine Aktion diverser Offradclubs berichtete, die sich an einem Strand zum Campen und Müllsammeln trafen, wo von Flaschen über Mobiltelefonen bis hin zu defekten Autoteilen alles was man ohne Bagger auflesen konnte mitgenommen wurde.