Posts by BlackCat

    KAT8x8

    Du willst ja einen Jimny mit deinem Kat 8x8 auf reisen nehmen und bei dem verlinkten Video musst ich direkt an dich denken.

    Vielleicht ist es ja eine Option für dich.


    von daher wüßte ich jetzt nicht mal, wie bolzenzentriertes Wuchten aussehen sollte.

    Die Felge hat in der Mitte ein Loch und darum die 5 Löcher für die Radbolzen.

    Beim normalen auswuchten wird die Felge auf einem KIegel festgespannt, der durch das große Loch in der Felgenmitte kommt.

    Für das Bolzen zentrierte wuchten wird die Felge an den 5 Löcher der Radbolzen mit der Wuchtmaschine befestigt.

    Man könnte das Abspecken der Ausstattung ja gut heißen wenn der Preis nicht zeitgleich gestiegen wäre. Und ganz ehrlich. Gerade wenn es um E-Call, Airbags und Beleuchtungsanlage geht lasse ich nicht gelten was hier geschrieben wird. Hier geht es um aktive wie auch passive Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer.

    "das" sollte immer standard sein. Völlig egal ob es sich um einen Lada Niva oder eine E-Klasse handelt.

    Im Prinzip stimme ich dir da zu, aber wenn man zum Beispiel sicher durch das Gelände fahren will und dafür einen Recaro-Sitz verbauen will, derjenige hat beim GJott leider das Problem mit den Sitzairbags, weshalb es hier keine legale Möglichkeit gibt diese Sitze zu verbauen.

    Viele haben YT-Videos aus Asien gesehen, wo schon fast standardmäßig Recaros verbaut wurden, aber hier sagt Recaro definitiv "Nein es ist nicht möglich unsere Sitze wegen der Sitzairbagproblematik zu verbauen in einem GJott zu verbauen!", was aber beim HJott jetzt problemlos möglich ist.

    Die RDKS-Ventile für deinen Jimny müssen nicht angelernt werden, da redet die schwarze Katze Unsinn!

    Es ist kein Unsinn!

    Meine WR auf original Suzuki-Stahlefelge wurden bei der Erstmontage mittels Diagnosetester angelernt und dies geschah beim Freundlichen, wo seit dem Kauf des GJotts die WR lagerten.


    Außerdem bedeutet dieses "Anlernen" nur das die Sensoren aktiviert werden, bzw. die Seriennummern/Gerätecodes in das TPMS-Steuergerät eingefügt werden.

    Die Ventile/Sensoren inklusive Anlernung bekomme ich vermutlich nur direkt beim Freundlichen, nehme ich an?

    Nein, es müssen nicht unbedingt doe Originalen von Suzuki sein!

    Meine in den Oxxo sind auch keine Originalen und arbeiten einwandfrei.

    Du kannst einfach zum Reifenhändler deines Vertrauens begeben und dort das Komplettpaket aus Felgen, Sensoren und Reifen kaufen.

    snailie

    Wenn du dir neue Felgen holst für einen zweiten Satz Reifen, ja dann brauchst du für die Neuen auch RDKS-Sensoren, welche die einfachen Ventile von früher oder vom Mopped bekannt, halt ersetzen.


    Ja diese Sensoren müssen ans das Fahrzeug angelernt werden, damit das TPMS-Steuergergerät weiß von wem da die Druckdaten gesendet werden.

    Aber es muss nicht nach jedem Räderwechsel ein erneutes anlernen erfolgen.


    Ich habe meinen GJott mit Dueler und einem Satz WR auf Stahlfelge gekauft, dann holte ich mir die Oxxo Felgen mit den Toyo AT und seit März sind auf den Serien-Alus die MT aufgezogen.

    Alle Sensoren wurde einmal angelernt, ab Mai 2020 fuhr ich die Oxxo, im Spätsommer kamen die Dueler wieder drauf, dann die WR, danach die MT auf Serien-Alu, danach wieder die Oxxo und derzeit die Serien-Alu, die letzten beiden Wechsel und den im Spätsommer letzten Jahres habe ich selbst vorgenommen.

    Ein erneutes Anlernen der Sensoren war nie notwendig.

    KEINE ZANGE:!:


    Vorsichtig reinigen ja, aber nicht mit einer Zange dran gehen, es sei denn du willst dir ein neues Diffgehäuse bald zulegen.

    Die Nippel halten nicht viel aus.

    Werner71/3

    Bei einem alten FJott nur eine Haftpflicht zu nehmen ist ok, aber dieser Thread hier befindet sich im GJott-Bereich und bei dem was für den GJott derzeit im Gebraucht- & Neuwagen-Markt für Preise gezahlt werden ist das Risiko eines Diebstahles schon gegeben und ohne TK oder VK gibt es dann halt kein Geld oder Ersatzfahrzeug von der Versicherung.

    Daher oben mein Post mit die Liste darf gerne vervollständigt werden, denn manchmal ist es billiger ein paar Euro mehr zu zahlen als am Ende mit einem Totalverlust (kein Auto & kein Geld) dazu stehen.

    Ich warte seid 5 Monaten auf einen neuen OMe Dämpfer weil dern 3 Monate alte Dämpfer leckte, nun ist das alles über 8 Monate her und taubenreuther schafft es nicht was neues zu liefern. extrem mieser Support bei Traubenreuther....

    Da kann Taubenreuther recht wenig dann ändern, da die Sachen aus Australien kommen und dank den bekloppten Amis gibt es neben viel zu wenig Containern seit einiger Zeit auch zu wenige Schiffe!

    Denn an der Westküste ankern derzeit jede Menge Schiffe, die Waren für die USA geladen haben, aber nicht in die Häfen zum Abladen gelangen, da in den Häfen sich schon die Waren stapeln, welche durch die Trucker erst noch an die Kunden gebracht werden sollen.

    Also ich habe neben Winde auch einen PSB vor der Stoßstange und habe mir im März die Federn von OME (+30 - +40 mm) in Kombination mit den Koni Heavy Trac SToßdämpfern gegönnt und bin zufrieden.