Beiträge von nr5

    Es soll ja Jimnyfahrer geben denen eine 36,2:1 Untersetzung noch immer viiiiiel zu schnell ist. :shock: Ich kann das ja überhaupt nicht verstehen, äähhhm naja _:und_weg:_


    ProStaff in Japan bietet für den neuen Jimny ua. einen Zahnradsatz an der nur die Untersetzung ändert. Sie geben 77% an.
    http://www.4x4prostaff.com/cathand/detail-712397.html
    Ist das selbe Kit das ich auch schon in meinem JB43 verbaut hatte. :love:


    Deren Webseite listet die Zahnräder jedoch nur für den JB64W.


    Also flux eine Mail nach Japan geschickt und auch direkt Antwort bekommen.:mail:


    JA das Kit soll auch in den JB74 5 Gang Handschalter passen.
    Was macht man jetzt nur mit so einer Erkenntnis ?? Hab da echt keine Idee zu :kerze:



    Der hier verlinkte Reifen ist nicht zulässig auf dem GJ.
    Breite =195 :up:
    Höhe = 80 :up:
    Felge = 15 :up:
    Traglastindex = 96 = 710kg :up:
    Speedindex = Q = 160km/h :shock: --> gefordert ist S = 180km/h :up:


    Zur eigenen Orientierung: https://www.offroadreifen.com/programme/faqLI-SI.php

    ahoi,


    alles richtige Vorschläge. Türblech mit der Türtafel über einen Steg miteinander verbinden damit sie nich mehr gegneinander schwingen. Alubutyl aufs Türblech und die Tafel. Für Freiraum hinter dem Basspott sorgen etc. Kann man alles machen. Die primäre Aufgabe meines Würfels ist aber nicht highend Hifi sondern Fahrspass. Insofern habe ich es bei dem gezeigten Aufwand belassen und bin mit dem Ergebnis zufrieden. Das bedeutet ja nicht das später nicht noch nachgelegt werden kann. _;)_

    sodelle Foddos. Sorry hat etwas gedauert....


    zunächst einmal die 140mm Öffnung auskreisen.

    Nachdem der Holzring von innen anlaminiert war habe ich die die Öffnung mit einer Halbrund Schlichtfeile auf 143mm erweitert so das der LS dann sauber reinpasst.



    Danach sieht man das der neue Lautsprecher ca. 2cm seitlich versetzt zu dem originalen zu sitzen kommt. Der Magnet hätte da in dem Loch im Türblech geschrabbelt, deswegen der Wechsel auf ein Modell mit weniger Einbautiefe.



    Die fertige Türtafel von innen mit Vlies etc. vor dem Einbau

    Bei der Gelegenheit auch gleich termische Isolierung in Form von 3mm geschlossenzelligen PU Schaum verklebt.
    Hatte ich schon in meinem Vorgänger JB43 so gemacht und sorgt dafür das im Winter die Tür nicht ganz so kalt am Bein anliegt.
    Das GFK Laminat geht noch bis über das gesamte Türfach und sorgt so dafür das dieses nicht mehr mitschwingt. Die Wandstärke ist da nämlich sehr sparsam gehalten.



    Die präparierte Tür.

    Die LS Öffnung im Türblech mit 3 Lagen Alubutyl und die Dichtschnur entlang der Türtafelkante.



    Finale Position des LS mit Giter



    Aussenansicht noch ohne Gitter und noch mit nur 4 Schrauben. Im fertigen Zustand sind jetzt 8 Schrauben drin die den LS am Holzring halten.
    Die Weiche passte schlicht nicht zwischen Türtafel und Türblech also musste die irgendwo aussen dran. Dort stört sie nicht und man kommt an die Steckbrücken zur Einstellung der Filter.
    Hochtöner am Spiegeldreieck.


    Das Klangbild ist jetzt erwartungsgemäß deutlichst klarer. Im Bassbereich gehts ebenfalls deutlich tiefer runter als vorher allerdings ohne wirklichen Druck, dazu fehlt es dem Radio am Wumms.
    Wenn später noch die hinteren Lautsprecher mitspielen wird es noch etwas runder im Klangbild werden.
    Erfreulicher Nebeneffekt ist das sich das Innengeräusch deutlich verringert hat. Türen dämmen macht den Würfel also leiser.


    Soweit meine Version der Türbeschallung. Wenn man die Möglichkeiten hat ist das Ergebnis den Aufwand wert.

    Zur Aufklärung, abgetippert vom Katalog der italienischen Suzuki Seite. --> https://auto.suzuki.it/modello/NEW%20JIMNY/index.aspx -> CATALOGO

    Handschalter:

    1: 4,425
    2: 2,304
    3: 1,674
    4: 1,190
    5: 1,000
    R: 5,151
    VTG: HI 1,000
    VTG LOW 2,002
    Diff: 4,090


    Automatik:
    1: 2,875
    2: 1,568
    3: 1,000
    4: 0,697
    5: -
    R: 2,300
    VTG: HI 1,320
    VTG LOW 2,644
    Diff: 4,300


    Zur Gesamtübersetzung die Gänge, VTG und Diff durchmultiplizieren.
    Also zb:
    1. Gang Untersetzung Handschalter: 4,425x2,002x4,090 = 36,233
    1. Gang Untersetzung Automatik: 2,875x2,644x4,300 = 32,686

    super interessant, bitte Fotos vom Einbau.
    Wo sind die Lautsprecher gegen akustischen Kurzschluss gedichtet, an der Verkleidung oder am Rohbau (Türblech)?


    TesaMoll 05559-00101.
    Einmal unten rum in die Fuge zwischen Türtafel und Blech.
    In den Freiraum hinter dem Lautsprecher stecken 2 Lagen Vlies.
    Die Öffnung im Türblech in der vorher der LS sass ist mit 3 Lagen Alubutyl verschlossen.
    Jetzt kann man den Bass auf 7 stellen, den Equilaiser auf Rock oder Jazz und dann die Lautstärke auf 30 ohne das was scheppert bzw. kratzt.

    ahoi,


    inzwischen sind die 16er in die Türtafeln verbaut, und das Vlies ist verklebt. Einbau ins Auto ist für heute geplant. Dann gibts Bilder.
    Ich musste flachere Lautsprecher nehmen weil der Magnet des neuen LS nicht mittig in den Türauschnitt eintaucht. Ich habe dann die FL Version der R165 EVO genommen, 41mm Einbautiefe.
    Bin gespannt wie das dann "klingen" wird. Es kann nur besser werden.... \_:listening_headphone-:listening_headphone_/



    am 9. Oktober bestellt am 27. mitgenommen.
    Comfort+ in Jungle Green


    freue mich wie'n Schnitzel auf jede nächste Fahrt. Bin bereits bei rd. 2800 km...



    das mit dem frühen Vogel und so, also da ist wohl doch was dran :-)

    Andreas ,hinten ist für dein Vorhaben mehr Platz und kein Problem mit dem Wasser.




    hinten kommt dran wenn die Sitze raus kommen und die Ladefläche gebaut wird. Ich möchte alle 4 Lautsprecher nutzen. Ob die Lautsprecher dann in die Seitenwand kommen oder in die Hektür ist noch nicht entschieden.

    Schon mal getestet, ob das überhaupt mit angeschlossen ist ?
    Das Radio müsste ja Ansteuerung für mehr als zwei Lautsprecher haben, ist doch ausm Swift, oder ?


    zumindest gibt es im Klang Menü die Option Fader, also vorne/hinten.... das läst hoffen...

    16er sollten eigentlich auch gehen.



    Mein Plan:
    Die Pappscheibe hat 143mm im Durchmesser. Das ist der Ausschnitt für 16er. (auf dem Foto noch nicht in finaler Position)
    Der Lautsprecher kommt dann aussen, also zum Innenraum, auf die Türtafel. Von innen wird ein Holzring mit GFK anlaminiert. Der Ausschnitt an sich wird mit einem 140mm Auskreiser gemacht, der Rest mit einem Kantenfolger weg gedremelt.
    Der Magnet taucht dann in den Ausschnitt im Türblech ein, da wo der originale Lautsprecher sitzt.
    Damit es nicht auf den Magneten regnet braucht es noch eine Art Tasche die in dem Ausschnitt im Türblech verschraubt und verklebt wird. Die Tasche muß angefertigt werden.
    Um dem knappen Volumen hinter der Türtafel akustisch etwas auf die Sprünge zu helfen kommt ein Vlies in den Zwischenraum.
    Als Lautsprecher habe ich mir ein mittelpreisiges 16er 2 Wege System ausgeguckt. Ein Audio System R 165 EVO. Die Weiche bietet einiges an Anpassung.
    Einbautiefe 62mm. Der Hochtöner wandert in das Spiegeldreieck.


    Mal sehen ob das so geht. Wird sich ja zeigen wenn ich die Türtafel erst mal in der Hand habe.

    -........ In Höxter getankt. Bis dahin 7,2 Liter auf 100. Die meiste Strecke auf der Autobahn und Landstraße mit 100-110km/h und Tempomat..........


    heute wieder getankt bei 890 km.
    ca. 150km Autobahn mit max 120km/h der Rest Berufsverkehr und Kurzstrecke. 6,91 Ltr auf 100 km _:mrgreen:-:up:_
    Das kann gerne so bleiben.

    Hallo Jens,


    willkommen bei den Neulingen mit dem Neuen.
    Du kennst also auch die Geschichte von dem frühen Vogel und seinem Wurm.....
    Bin gespannt drauf das Taxygelb mal in echt zu sehen. Die Farbwiedergabe auf der Suzuki Seite ist nicht verlässlich, die liegt schon bei dem Medium Gray schwer daneben. Ist am Bildschirm dunkler als in echt.
    Wünsche die viel Freude mit dem Würfel 2. null. _:fahren:_

    Wollte mich nach einem Händler umsehen der eine Standheizung in den Neuen einbauen soll. Jetzt brauchen aber alle irgendwelche Fahrzeugdaten. Kann mir vielleicht jemand die Schlüssnummern zukommen lassen?


    Wenn du das hier meinst ?


    [FONT=Default Sans Serif,Verdana,Arial,Helvetica,sans-serif]HSN: 7102 / TSN: AEY


    Comfort + falls das was ausmacht
    [/FONT]