Beiträge von Werner71

    Ansonsten, hast du keine Lampen auf dem Dach, dann hast du keine Lampen auf dem Dach...!


    Ich hatte im Gelände immer zwei nach oben und zwei nach unten gedreht. Wenn man Berg ab steht dann leuchten die eigenen Lichter auf den nächsten Huggel vor einem. Nach oben gedreht scheinen sie dann meist drüber weg und umgedreht steht man steil richtung himmel...und so weiter. Seitlich ist auch ausgeleuchtet. Wenn man aus Fenster schaut.
    Gruß vom Handy

    Das Hintere Ja. Und das Vordere auch. Aufplappen ja halb und halb. Voll auf würde dann die Rolle vor die Scheinwerfer liegen. Der Bügel kann auch demontiert werden.


    Ich würde aber auch nicht raten das Verdeck auf, wenn Scheinwerfer an im Sommer. Dann hat man den ganzen Wald im Auto. Und sieht aus wie ein Streusselkuchen.


    Gruß vom Handy

    Ich habe schon Hardtop. Kann daher nicht sagen wie es ist mit Softtop. Aber aufklappen kann man es. Die ausleuchtung ist auch nicht anders. Du kannst nach hinten, zur seite und was von Auto verdeckt ist, ist nicht viel und siehst du eh nicht den Bereich vom Auto aus.


    Und der Bereich ist ja auch nicht schwarz. Etwas Licht kommt schon dort hin. Wie unter einer Laterne Zeitung lesen, wenn man das Licht mit dem Körper verdeckt. Der Bereich ist nur Schatten. Dafür hat man bei gerade aus von Scheinwerfer auch etwas Ausleuchtung links und rechts.


    Gruß vom Handy

    In Stahl kostet auch 20 euro. Es würde dann nur der Schäkel überstehen. Es gibt schlimmeres als das, das könnt ihr mir glauben.


    Und bei Unstimmigkeiten hab ich immer diese ABE mit zum Vorzeigen



    :mrgreen:
    Leben und leben lassen.


    Es müsste nur noch an der Befestigung getüftelt werden eine Art Splinte oder FlügelBolzen. Das ganze hält auch so. Die Kugelkopf ist ganz schön straff drin.


    Gruß vom Handy

    Ein Bekannter vom Lagerfeuer hatte eine gute Idee. Die Öse mit Flügelmuttern, dann wäre ohne Werkzeug herausnehmbar. Vieleicht kommt man so in die Gesetzeslücke. Aber das weis ich nicht. Mir reicht es auch so. Haber erstmal keinen Anhänger mehr.


    Ich frage morgen nach Stahl.


    Gruß vom Handy

    Der Fuss kommt auf diesen Kanal, den du dort auf dem Dach hast. Dort ist jetzt eine plasteblende drauf. Zwei Löcher je Seite bohren und der Fuss hat da zwei gewinde Stangen und die Steckst du durch die Löcher und von innen verschrauben. Der Fuss wird so hoch sein wie das Dach, also er ragt nicht höher als das Dach. Der Bügel ist dann demontierbar.


    Wenn wir zwei alleine bleiben, reicht noch nicht. Ab vier werden erst die Maschienen angeworfen. Und dann kann man fragen ob man sein Zeug mit rein schmeissen kann. Dann hat man sich sozusagen Eingekauft...^^


    Gruß vom Handy

    Eckig geht nicht. Die Starre bzw. Verschraubte AHK sieht so aus



    Hoffe isf das richtige Bild.


    Das Reserverad gehört nicht zum Fahrzeug.


    Ja gut. Dann ist halt illegal und vertreiben es offiziell als illegale Öse.


    Solche Rennleitung haben wir hier nicht. Jedenfalls hoffe ich. Dann müssten hier ganz andere Autos verschwinden ^^.
    Natürlich, wenn sich einer daran Aufgei... ähm gestört fühlt kann es schon illegal sein.


    Gruß vom Handy

    Bitte keine Experimente mit Alu oder Edelstahl. :(
    Nen ordentlichen Bergepunkt würde ich immer aus Stahl (s235j o.ä.) machen, weil billig und zäh.
    Bei Alu und Stahl gäbs außerdem Kontaktkorrosion...



    Gruß,
    Tobi


    Ja gut. Würde auch aus Stahl gehen müsste ich nochmal anfragen.


    Aber ich hab auch Seile mit Alu haken die dünner sind als 35mm. Also nehme dort 08/15 Schleppseile für Seil verlängern. Fahre ja kein Panzer. Aber Stahl müsste auch gehen.


    Wäre dann für alle mit 35mm Durchmesser und 50mm Lochabstand. Also eventurll auch SJ, LJ, jeep ect. Alle mit diese Masse.


    Gruß vom Handy

    Ja so wird es dann aussehen. Nur Rund. Also ich habe bei mir Rund und zwei Schrauben. Ich geh nachher messen. Durchmesser ist 35mm. Lochabstand muss ich messen. Ist erstmal eine Anfrage. Wer möchte mitmachen. Wenn die Maschiene einmal an ist, ist es besser viele zu machen. Als immer wieder ein neues Werkzeug einspannen.


    Gruß vom Handy


    Ich kann auch Muster aus Holz machen. Aber das wird etwas dauern.
    Aber aus Holz hätte ich schon die hälfte für einen raus. Daher sollte das gleich mit Metall losgehen. Aber dann muss erst einer angefertigt werden. Und dann hätte ich ja schon meinen...^^

    Hallo. Ich möchte einige Sachdn für mein Jimny anfertigen. Darunter auch eine grosse Öse die Statt des Kugelkopfes eingesteckt wird. Ist aber nur für Starre Ahk.


    Der Originale kugelkopf muss ausgebaut werden und das neue Stück eingebaut werden. Daran kann dann ein Schäkel befestigt werden. Ideal für die jenigen, die nicht viel mit Anhänger fahren und trotzdem eine starke öse brauchen.


    Material wird Alu sein. Das sollte ausreichen.


    Preis 20 euro/Stück.


    In Edelstahl würde auch gehen, wenn die Masse da ist (drei) dann mit 30 euro/Stück


    Gruß vom Handy