Posts by Werner71/3

    Am Rahmen kann man schon schweissen. Das kann auch jeder, der schweissen kann. Man muss nur wissen wie man da vorgeht. Wenn du einen Prüfer fragst, der wird natürlich sagen, dass darf nicht jeder. Und die wollen natürlich auch irgendwelche Nachweise sehen. Weil die natürlich null komma minus null zum Quadrat Verantwortung für irgendwas und irgendwem übernehmen;) wollen.

    Ja, es ist dein Auto. Aber du kannst ja noch fünfmal um den Block fahren und Dich wundern und dann macht einmal richtig Krach oder Oparieren.


    Bei Geräusche und komische Späne noch im Öl und Gold bis Silberig. Was brauch es denn eigentlich noch? Ich würde da Nachts kein Auge zu kriegen.


    Hier gibt es ganz Viele Themen mit Krachende und Geräusche mit Getrieben. Aber hören wir mal weiter.


    Es kann natürlich nichts sein. Aber dann können wir das schonmal Ausschließen.

    Die Synchronringe sind Goldenfarben aus Messing.

    Getriebeschaden ist ja dann schon, wenn es zu spät ist. Dann kann jeder einen Getriebeschaden diagnostizieren. Gerade wenn ein Renngetriebeexperte das sagt, es ist noch nix. Hätte ich den Brocken schon auf dem Tisch. Mach immer das Gegenteil, was Experten sagen, bin ich immer gut mit gefahren;)^^:thumbup:

    Ja es ist Fleissarbeit. Hab ihm an anderer Stelle schon genauer Beschrieben. Ausser der Nockenwelle muss auch das Rädchen unten vom Zahnriemen übernommen werden, da ist der Geber für den Sensor dran. Es ist keine schöne Arbeit aber es geht. Ist nicht unmöglich.


    Mit Balenomotor muss man aus zwei Motoren einen G16 für den Jimny bauen. Der Kurbelwellensensor ist der einzige, wo man an den G16 Rumbohren muss. Darum hab ich hier erwähnt darauf zu achten, wenn man das nicht machen möchte. Aber es ist nicht unmöglich. Ich hab es in Kauf genommen, weil der G16 mir nur 350 euros gekostet hatte8)

    Was sind Profis? Es gibt welche, die machen es 20 Jahre lang nicht richtig;)


    Also ich konnte mein schwarzes Zeug mit Lösemittel anlösen und mit einer Quaste und Pinsel aufreiben. (Nur Lösemittel drauf reicht nicht) und dann mit dem Kärcher abspritzen.

    Umwelt ist mir da eigentlich egal. Hab die Scheisse da nicht drauf gehauen. X(

    Es geht. Ich habe auch den Balenomotor. Wichtig ist ob Kurbelwellensensor oder nicht. Kann man auch Nachrüsten. Kann man aber ist unschön.


    Und der Baleno Motor ist quer im Baleno eingebaut. Der muss dann zu einem Jimnymotor auf länks umgebaut werden. Das geht ist aber Fleissarbeit.


    Aber das ist der Bums, den der Jimny an Motor gebrauchen könnte.

    Auf jedenfall Gedanken machen, was dir ran schmierst. Das falsche Mittelchen kann das ganze Auto versauen und geht dann nur mühsam wieder runter. Es sollte ganz klar sein, was da aufgetragen wird. Gibt viele, die schmieren dir da ne schwarze Pampe drauf und das konserviert schön den Rost um weiter zu rosten. Einwandfrei, machen wir schon immer so.

    Das Zahnrad ist nur drauf gesteckt. Das sollte abgehen mit der Hand. Das Lager ist aufgpresst.


    Das Innere Zahnrad gehört zur Vorgelegewelle und ist eine Einheit. Von hier aus alles Über dem Lager auf dem Bild gehört fest zusammen.

    Das eine ist für den G13 80 PS Motor. Das andere Für den M13 82PS ohne VVT. Das sind zwei Verschiedene Motore aber innen ist gleich. Die sind eher selten, weil das Model gab es nicht so lange. Das ist der Typ4 Jimny.


    Könnte gleich sein. Es ist gleich übersetzt.

    Also was ich mit bekommen habe. Die haben auch keine Ahnung vom Jimny. Und Nehmen nicht alles auf. Eben nur was gerade gar die HU zu tun ist.


    Fertige Keilriemen oder drohende Achschenkellager defekte erkennen die auch nicht. Beim TÜV oder in Werkstätte die den Jimny nicht kennen, habe ich immer Kuriositäten erfahren. Es war immer so, wie dieser :suspekt: es ausdrückt.


    Es hat auch was gutes. So bin ich schon zehn Jahre ohne Stabilistator unterwegs und keiner hat bemerkt:glee::fahren::aetsch: