Posts by RomanNamor

    Also wenn du keine Presse zur Verfügung hast und auch kein Druckhülsenset besitzt, musst du kreativ werden.


    Entweder eine passende, große Nuss unter den Panhardstab legen und oben auf die alte Buchse eine passende, kleinere Nuss legen und dann mit einem grooooßen Hammer oben drauf schlagen.


    Oder du hast einen Stempelwagenheber und irgendwas sehr stabiles, wo du den Wagenheber und den Panhardstab sowie die beiden Nüsse einspannst und dann die Buchse auspresst.


    Oder du hast einen wirklich
    massiven Schraubstock, dann kannst du es auch damit probieren.


    Solltest du das Pech haben wie ich vor ein paar Wochen, als ich bei meinem Anhänger die Buchsen der Aufhängung wechseln wollte, jedoch die Achsträger zu groß waren, um sie irgendwo einspannen zu können:


    Den Gummiteil entfernen (Lochsäge oder mittels bohren vieler Löcher schwächen, dann ausschlagen), sodass nur die äußere Hülse stecken bleibt. Dann eine elektrische Säbelsäge nehmen und vorsichtig zwei Schnitte im Abstand von ca. 1cm machen, ohne dabei das Material vom Panhardstab zu beschädigen.

    Dann einen Durchtreiber oder stabilen Schlitzschraubendreher nehmen und den 1cm Streifen mit einem Hammer herausschlagen. Dadurch geht die Spannung verloren und die Hülse fällt heraus. Ist aber eine besch***** Arbeit :D


    Es gibt sicherlich noch mehr Lösungen ohne Spezialwerkzeug, das hier sind aber wohl die gängigsten.

    Eigentlich ist es keine große Sache, Öl ablassen, Kardanwelle lösen (Einbauposition markieren), Mutter vom Flansch lösen, Flansch abziehen und schon siehst du den defekten Dichtring.


    Warum ist er defekt? Entweder normale Alterserscheinung oder die Diff-Entlüftung ist verschmutzt/verstopft oder die beiden Kugellager, die die Welle führen, sind defekt.


    Der Dichtring kostet nicht die Welt und die Kugellager auch nicht.

    Nur der Arbeitsaufwand, sollten tatsächlich die Lager defekt sein, könnte Kosten verursachen.

    Denn um an das innere Lager zu kommen, muss das ganze Gehäuse abgezogen werden.



    Die rechte Abbildung zeigt das Hinterachsdiff

    Ist das Geräusch abhängig von der Motordrehzahl oder von der Fahrgeschwindigkeit?

    Sprich, kannst du das Geräusch im Stand, im Leerlauf durch Gasstöße produzieren oder nur während der Fahrt?


    Wenn es Motorabhängig ist:

    -Wasserpumpe

    -Servopumpe

    -Lichtmaschine

    -Umlenkrollen

    -Spannrollen kontrollieren


    Im einfachsten Fall ist es nur ein defektes Lager einer Rolle.


    Wenn es abhängig von der Fahrgeschwindigkeit ist:

    Womöglich Lagerschaden vom Getriebe. Um weitere Schäden zu vermeiden, erstmal das Öl von Getriebe und Verteilergetriebe ablassen und auf Späne kontrollieren. Wenn sich das berüchtigte Lager vom Getriebe aufgelöst hat, riskierst du mit jedem gefahrenen Meter weitere Schäden, sobald die Einzelteile zwischen die Zähne kommen.


    Es gibt natürlich noch mehr Möglichkeiten, aber so würde ich erstmal anfangen zu suchen

    snailie es gibt immer mal wieder Leute, die das behaupten.

    Nach zwei mal Schweden (4000km in zwei Wochen) und ein mal Norwegen (3000km in 10 Tagen) muss ich aber sagen, der Jimny ist genau so reisetauglich wie jedes andere KFZ, man braucht halt nur etwas länger :D

    Hallo Gemeinde,


    Aufgrund Umstieg auf PMR biete ich mein Albrecht AE 6110 inklusive Antenne und Stehwellenmessgerät an.

    Das Funkgerät war kurz verbaut, wurde aber nie benutzt und ist daher noch jungfräulich.

    Weitere Infos zum Funkgerät hier bei Ebay, die Antenne in dem Angebot ist jedoch eine andere, die von mir angebotene ist 95cm lang.



    Gesamtwert knapp 100€, ich biete es euch für 50€ an.


    Abholung in 15838 oder Versand nach Absprache

    Hier sieht man das schön, zwei Bosch Akkuschrauber mit jeweils 46Nm reichen für ein Kettcar plus Kind aus, aber einen Jimny damit wirklich zu beschleunigen dürfte schwer werden.

    Die Leistung fehlt einfach, das Drehmoment wird nur durch das Planetengetriebe generiert, auf Kosten der Drehzahl.

    Woher hast du diese Info?

    Ich sehe keine Abgasrückführung,
    außer das wird irgendwie intern im Zylinderkopf gelöst, was ich mir nicht vorstellen kann.

    Man sieht im Video aber gut, Krümmer -> Kat - > Abgasanlage


    Naja nicht ganz, entscheidend ist nicht nur das Drehmoment, sondern auch die Leistung und die Drehzahl.


    Der Motor hat zwar viel Drehmoment, macht aber wohl nur wenige hundert Umdrehungen pro Minute und wenn ich sehe, dass der Akku nur 0,65Kwh Kapazität hat, wird die Leistung auch sehr niedrig sein.

    Es gibt auch Akkuschrauber mit über 100Nm, damit wird man aber kaum ein Auto bewegen können, weil Leistung und Drehzahlband bei weitem nicht ausreichen. ^^

    Cooler Zufall, ja du kannst die Teile haben. Ich staune ja über mich, dass die nicht schon längst im Schrott gelandet sind. Aber wie das immer so ist: "oh, Flachstahl, dafür habe ich bestimmt nochmal eine Verwendung" :D


    Dann sag mir nur, ob du die Teile sofort brauchst oder ob ich dir die zusammen mit den Abdeckungen schicken soll. :):thumbup:

    Ab Euro 4 hatten die meisten PKW`s ein System zur Abgasrückführung. Ab Euro 5 zwingend alle Pkw. Somit auch der Jimny.

    Direkteinspritzer ja, aber der Jimny hat noch eine Saugrohreinspritzung. Die hat den Vorteil, dass der Kraftstoff länger Zeit hat, sich zu verteilen und ein Gemisch zu bilden. (aufgrund des längeren Weges im Saugrohr).


    Direkteinspritzer hingegen neigen zu "Tröpfchenbildung", daher verbrennt das Gemisch unsauberer und die Abgase müssen zum Teil nochmal durch den Brennraum (Abgasrückführung), um die Schadstoffe zu minimieren.


    Kurz gesagt, beim Jimny verlassen die Abgase den Brennraum, dann Krümmer-> Katalysator-> Mittelschalldämpfer-> Endschalldämpfer. Es gibt kein AGR Ventil.

    Wenn der Verkäufer die nicht mehr hat, kann ich sie dir schicken.


    Ich hab bei mir einen Kofferraumausbau drinnen und daher das Gitter direkt daran befestigt.

    Also wenn du die hier meinst:



    Die liegen seit zwei Jahren in meiner Werkstatt und stauben ein. :D

    Wenn du dir eh ein Trenngitter einbauen möchtest, empfehle ich dir Becher- bzw. Flaschenhalter im Molle-System.

    Das System passt super zum Gitter, ich habe einige Taschen zum verstauen von Kleinzeugs hinter den Sitzen und zwei Flaschenhalter übereinander zwischen den Sitzen.


    Für 1L PET Flasche


    Dosenhalter


    Für Sodastream-Glasflasche

    Taschen hinter meinen Sitzen


    Sind alles nur Beispiele, ich finde das aber unglaublich praktisch, da alles modular ist. :thumbup: