Posts by mpetrus

    Das ist natürlich eine Information, die du bei deiner Vorstellung, Aufzählung der Umbauten, des Fahrzeugs "unterschlagen" hast.

    Mit mehr Hubraum und angepasste Übersetzung macht der Jimny natürlich richtig Spaß.


    PS: Auf der Seite von Gollek wird nur die Achsübersetzung (4,56 bzw. 4,88) angesprochen.

    Der Hubraum-Kit auf 1800ccm ist wohl ein Extra und war in der Vergangenheit nicht TÜV fähig, genau wie der Kompressorumbau.

    Selbst eine Hubraumveränderung auf 1600ccm mit 100PS war nicht möglich. Wenn das bei dir eingetragen wurde, hast du ein besonderes Goldstück.

    Wurde denn auch die Übersetzung zu den großen Reifen angepasst?


    Warst du auch mal auf einer Waage?

    Ich würde behaupten, das dein Jimny abnehmen muss, weil das max. Gesamtgewicht oder die Achslasten überschritten sind. Spätestens wenn ihr zu zweit im Auto sitzt.

    Kannst ja die überflüssigen Diff . und Tank Schützer abbauen.

    Name Anzahl
    Personen
    Anreise
    Freitag
    Offroad
    Samstag
    Sonntag Camping Hotel
    mpetrus 2 X X Abreise X
    Pedant 1 X X X
    Ex-Samurai 2 X X X

    bospre2 X X x X
    Haubentaucher X
    BT8200 X
    xenosch 1-3 X X X X
    OffRoad-Ranger 1 X X X X
    Star Rider X
    Bodo Bach 2 X X
    Micha69er 2 X
    T3_Mike 1 X X X X
    Kanari 1 X X X
    Nordsonne

    2 x x x x
    Asci78 1 x x
    c.j.b 1 x x x x
    Grenzwolf 1-2 x x x x
    Horus 1-2 offen x x x
    Jimny Cricket 1 x x x x
    Summe (Fahrzeuge):

    19 11 6


    Es werden weniger:

    Gude aus GG:


    Wenn so viele, aus dem DA Raum, hier im Forum befinden,

    dann dürfte der Stammtisch doch mal die Gelegenheit sein euch persönlich kennen lernen zu können.


    Das nächste Treffen ist am 16.03.2024 ab 17:00 Uhr im Taunus im Restaurant:

    "Fröhlichen Landmann"


    Treffen der Rhein/Main Bewohner


    Also dschirr bzw. Maggi89 schaut euch mal in den Faden um und vielleicht ergibt sich was.

    Vielleicht hat der Vorbesitzer Schmu gemacht.


    Gesendet von meinem SM-F721B mit Tapatalk

    Da wurde evtl. vor dem Verkauf von einem "Aufbereiter" der Sitz etwas gründlicher gereinigt.

    Von da her kann deine Vermutung schon richtig sein.

    Weil, von wo sollen in/auf den Sitz irgendwelche "Öle" kommen?

    Das könnten also auch seifenhaltige Reinigungsmittel sein.


    Dazu würde die Aussage passen, das nach dem Gebrauch der Sitzheizung dieses Phänomen aufgetreten ist.

    Der Sitzschaum mit der Reinigungsflüssigkeit wurde von innen schön aufgeheizt.


    Allerdings dürfte ein Sitzpolster von Juli 2023 bis jetzt eigentlich ausgetrocknet sein. :/

    Hast du beschlagene Scheiben in dem Beifahrerbereich?

    Das würde auf Feuchtigkeit im Fahrzeug/Sitz deuten.

    Vielen Dank für den Erfahrungsbericht.


    Frage:

    Haben die Mietwagen evtl. auch CB-Funk?

    Wenn man nur mit zwei Fahrzeugen unterwegs ist würde ja Handy reichen, aber in einer größeren Gruppe wäre CB-Funk besser. Darf man Handfunkgeräte in Namibia einführen, wenn die Fahrzeuge keins besitzen? So könnten wir z.B. 2 Stück mitbringen.


    Das mit dem Öl ist schon heftig. 2l ist ja die Hälfte der ganzen Motorölmenge. Der Motor müsste doch auch extrem heiß geworden sein.

    Sollte man bei der Übernahme ein schnellen check der Flüssigkeiten und evtl. dem Luftfilter (Staub raus klopfen) machen?

    Ist ja alles ohne Werkzeug möglich, könnte sich positiv auf den Spritverbrauch/Reichweite auswirken.

    Es gibt ja viele die sich über das Trenngitter beim HJ (Nutzfahrzeug) ärgern.

    Auch haben viele den Kofferraum mit Kühlbox usw. ausgebaut.

    Wäre es da nicht eine Überlegung wert den HJ vom Nutzfahrzeug zum Wohnmobil um zu schlüsseln?


    Voraussetzung hierfür:


    Eine fest mit dem Fahrzeug montierte Kochstelle (kann auch ein Gaskartuschenkocher sein, den man ähnlich wie die Kühlbox aus dem Kofferraum auszieht).

    Dann braucht man ein Tisch, der auch leicht demontierbar sein kann. (Einfach ein Brett mit Halter steckbar ans Lenkrad, oder so)

    Dann muss ein Stauraum/Kiste für Kleidung vorhanden sein.

    Als letztes muss man die Sitze zum Bett (Liegefläche) umbauen können.


    Alles Sachen, die schon einige im GJ/FJ gemacht haben.

    In den Vorschriften steht nirgendwo wie groß der "Wohnraum" sein muss. Auch die alte Vorschrift bezüglich Stehhöhe gibt es nicht mehr. Einzig die Angabe für die Personen (Eine bzw. mehr) wird abgefragt.


    Vorteil wäre eben der entfall des Gepäcknetzes und somit mehr Freiraum im Auto.


    Ob mit der Umschlüsselung auch noch eine Steuer/Versicherung Einsparung entsteht, müsste man eben auch mal ausrechnen.

    Ich überlege gerade, da ich keinen Prüfer für das Projekt 235/85R16 mit +100 mm Black Raptor Fahrwerk finde, mir wohl doch noch die Tibus-Portale anzuschaffen.

    Denn es lag an dem Tag wirklich in erster Linie an der Bodenfreiheit.

    Da du ja schon über zwei Sperren verfügst, kann es nur noch am Profil oder Reifendurchmesser/Bodenfreiheit unter den Achsen liegen.


    PS: MT haben bei der angegebenen Größe (z.B. 215/75 15) meist doch einen größeren Durchmesser.

    So hat man in der Regel 2cm mehr Bodenfreiheit, wie bei den AT Reifen.

    Dann gibt es auch die Möglichkeit, für den "Spielplatz" auch größere Räder zu montieren ohne das der TÜV sein Segen dazu gibt. Voraussetzung natürlich der Radkasten hat noch genügend Platz. Musst halt vor Ort 1/2 Std. Räderwechsel einplanen.

    Na das gibt ja eine große Runde.

    17 Personen (unser Hans kommt sicher allein) sind schon was.

    Auch schön, wenn die Frauen mit dabei sind.

    Da geht's dann nicht immer ausschließlich um "Autos" bei den Gesprächsthemen.

    Damit unser Ex-Samurai auch die richtige Personenzahl für die Tischreservierung nennen kann, bitte noch die Personen melden.


    Stammtisch am 16.3.2024 ab 17:00 Uhr am/im Restaurant Tribüne in Pfungstadt

    Zur Tribüne



    bospre2
                                                                      
    Dorfjunge
    Ente
    Joker 71
    hoppetosse
    mpetrus 2
    Ex-Samurai
    Jimmy Green
    IzosJimny
    rodriguez85
    Pedant

    Der größte Vorteil dürfte sein,

    Du bist allein.

    (Tata, Tata, Tata)



    Der Matsch hat Zeit zum absetzen, so sind die Pfützen/Wasser klar.

    Es gibt weniger Schlamm durch weniger Vermischung/Durchfahrten.

    Aber trotz alle dem, mir wäre es zu viel, bzw. die Pützen zu tief.

    Die Brühe läuft überall rein und bleibt auch "stehn".


    Auch die Gefahr die heißen Fahrzeugteile, im kalten Wasser abzuschrecken (Wärmeverzug) ist nicht so mein Ding.


    Viel Spaß noch,

    wir wollen was sehn!


    (Machst du ehh, aber irgendwie hab ich zu viel Prunksitzungen im TV gesehn.)

    😁 Hat Jeroen die Wege geteert?

    Die Frage habe ich mir auch schon gestellt.

    Oder regnet es Nachts so viel, das der Dreck vom Auto blitze blank weg gespült wird?

    Vielleicht verwechselt unser BlackCat aber auch den Waschplatz mit einem Wasserloch im Park und denkt das ist eine Offroadstrecke. :evil: 8o



    (Etwas Stichelei gehört dabei. Bist ja auch an Karneval im MMP).

    In der Liste fehlt noch der Pedant.

    Samstag passt.

    Abgestimmt habe ich auch schon.


    Gruß Pedant

    Du brauchst eine neue Brille.

    Stehst doch auf der Liste drauf. 8o


    PS: Habe die letzten Beiträge entsprechend der neuen Info geändert.

    Jetzt hoffen wir mal das die anderen noch den Beitrag Nr. 421 finden, um dort ihre Stimme ab zu geben.

    Hier sind ja keine "Berliner Wahl Verhältnisse" im Forum.

    Ex-Samurai

    Sehr gute Idee!

    Ich werde noch etwas abwarten, bis ich abstimme. Dann werde ich den Ausschlag geben

    Im Moment ist es ja pari.

    Es haben schon 5 Teilnehmer abgestimmt.

    Der Dorfjunge wollte sich erst entscheiden wenn die Lokalität fest steht und du als "Joker" zum Schluss.

    Macht in Summe 7 von 11 mögliche Stimmen.