Posts by mpetrus

    Ohne jetzt die GJ Besitzer ins falsche Licht zu rücken.


    Aber die Tendenz geht bei den Besitzer doch Richtung "max. Feldweg oder Jagdfahrzeug",

    teilweise als "Geldanlage" oder auch als "Trendfahrzeug".


    Für den Offroadeinsatz als Spielzeug/Hobby hat sich wohl keiner (bzw. sehr wenige) dieses Fahrzeug gekauft.

    Das ist zu den FJ Besitzer wohl dann doch ein Unterschied.


    Somit war die Eingangsfrage vom Pedant, warum man so wenig GJ im Gelände sieht, wohl gerechtfertigt.


    PS: Mein FJ war genau 3 Tage alt als ich meine ersten Erfahrungen in Eisenberg gemacht habe.

    Genau für den "Spielplatz" habe ich mir das Fahrzeug gekauft. Was natürlich nicht heißt, das ich den mit Gewalt im Schlamm versenken will. Auch ich habe mein Jimny dafür zu viel lieb.


    Allerdings muss ich auch zugeben, das ich die extrem Umbauten wie Zanfi Fahrwerk, Winde, Motorumbau, Sperre oder Dachträger mit Lampen zwar sehr schön finde, aber

    1. Ich keine entsprechende Werkstatt dafür besitze um ergonomisch am Auto zu arbeiten.

    2. Teilweise das Fachwissen und ich auch leider körperliche Einschränkungen für die Umbauten fehlt/habe.

    3. Dachaufbauten meist zu Geräusche führen, die ich leider nicht mag.

    4. Ich eher das Hobby als "Low Cost Variante" betreiben möchte.


    Ich gebe lieber mehr Geld für viele Reisen mit dem WoMo aus.

    Oder manche haben derzeit wegen Kurzarbeit nicht das Geld um mal eben 500 Km oder mehr für An- & Abreise plus halben Tag fahren im Gelände an einem Tag auszugeben.

    Diese Argumentation dürfte aber Fahrzeugunabhängig zutreffen.


    Einzig das Argument, das es mehr zugelassene FJ wie GJ gibt würde ich akzeptieren, da dadurch statistisch gesehen eben mehr FJ im Gelände zu sehen sind.

    Genau!

    Der GJj wird ja nicht als Auto sondern als Geldanlage betrachtet.

    Der wird schön in der heimischen Garage geputzt und gewienert, damit der Wertverlust nicht spürbar ist.


    Aber vielleicht liegt es wirklich am Preis.

    Ein FJ war für 14.000€ oder auch weniger neu zu bekommen.

    Ein GJ ist eben nur für Listenpreis bzw. weit darüber (25.000€) zu bekommen.

    Die Lampe hat drei Anschlüsse:

    Dauerplus

    geschaltete Masse Türschalter

    Masse für den Lampenschalter.


    Da die Leuchte über Masse geschaltet wird, braucht ihr nur irgendwo ein Plus abgreifen.

    Die geschaltete Masse dann am Türschalter der Hecktür anklemmen und eine Masse an die Karosserie für den Schalter.


    Es braucht nicht den Umweg von der Innenbeleuchtung und Dachhimmel.

    Da der Jimny mit 195gr immer noch 50gr über der gesetzlichen CO Emmision (LKW Zulassung) liegt, muss Suzuki Strafzoll bezahlen.

    Entweder wird dies im Verkaufspreis eingerechnet, oder es gibt sehr wenig Zulassungen um den Flottenverbrauch nicht unnötig zu erhöhen.


    Also ruhig bleiben was den Marktwert des Jimnys angeht.

    Deine Vermutung der Trommelbremse ist richtig.

    Die Beläge schleifen sich normal in die Drehrichtung "Vorwärts" ein.

    Wenn du nun rückwärts fährst, kann es sein das ein "Grad" oder scharfe Kante der Bremsbeläge an der Trommel in Vibrationen geraten und das Geräusch entwickeln.

    Meist hilft es die Kanten der Beläge etwas mit groben Schleifpapier oder Feile anzufasen.


    Off Topic:


    Das Geräusch ist bei "R" normal. Das "R" steht für Rallye und demnach braucht es auch das passende Geräusch dazu.

    Ja, das Baltikum ist eine Reise wert.

    Wir waren 2019 über Ostern mit dem WoMo dort.

    Deine Eindrücke des freundlichen hilfsbereiten Volk und auch die Einsamkeit kann ich bestätigen.

    Wenn die lange Anreise bis zur Litauischen Grenze (1500km) nicht wäre, würden wir da öftes hin fahren.

    Da wir dieses Jahr nicht nach England (Corona) mit der Fähre konnten, versuchen wir den Fährgutschein für eine Ostseepassage im nächsten Jahr zu verwenden.

    Das Forumslogo wurde ja frei gestaltet. Da müsste deine Frage lauten ob das Suzuki Firmenlogo benutzt werden darf.


    Ich wollte das Suzuki Logo deshalb nicht mit integrieren, weil dann die Bergsilhouette unterbrochen würde. Somit der gewünschte "3D Effekt" auf den Shirts unterbrochen wird.


    Was den Namensschriftzug anbelangt, hätte ich auch nichts dagegen wenn dieser dezent (wie bei einem Namensschild) über der linken Brust stehen würde. Aber wegen den zusätzlichen Arbeitsaufwand und evtl. Druckkosten habe ich bei meinem Vorschlag darauf verzichtet. Das Shirt muss ja schon an drei Stellen bedruckt werden, ich vermute auch dreimal neu für den Druck eingerichtet werden. Beim Namensschriftzug käme ein vierter Arbeitsgang plus Programierung des Namen dazu.


    Wenn der Vorschlag kein gefallen findet, habe ich damit auch kein Problem.

    Ich werde mal beim Xenosch nachfragen ob er mir die Datei vom Forumslogo schickt, dann kann ich mir das Shirt ja selber anfertigen lassen.

    Warum folierst du nicht die Heckscheibe?

    kannst ja die Abdeckung vom Reserverad als "Gebirge" nutzen und die Heckscheibe für das Wolfmotiv.

    So hast du zwei getrennte Bilder für den Fall der Fälle das das Reserverad mal abmontiert ist.

    Ich kann schon kaum auf die Motorhaube gucken. Das Dach sieht man doch gar nicht ... außer vielleicht aus einem LKW heraus ^^'

    es gibt auch Motorhauben ohne Hutze - sofern du einen Benziner hast, kann diese ersetzt werden 👍

    Meinst du die Hauben vor Facelift?

    Die dürften nicht passen, weil 1. Kühlergrill und 2. auch Kotflügel verändert wurden.

    Damit wir jetzt nicht vom Design abschweifen und nur noch über Farbe und Stoff des "Hemds" weiterschreiben, nochmal mein Vorschlag als Zitat.

    "schwarz" ist im Sommer bei praller Sonne im Offroadpark leider nicht die optimale Farbe.

    Weil genau da würde ich diese Sachen tragen.


    Für Fans der Gothic-Szene sicherlich "die Farbe", aber eben nur für diese Fans.


    Ob T-Shirt oder Polo ist mir egal, solange der Stoff "Sommertauglich" ist.

    Ich möchte gerne als Anregung für die nächsten Shirts mein Wunsch unterbreiten.

    Vielleicht gefällt er ja auch noch den anderen.


    Also:

    FJ Jimny auf dem linken Ärmel seitlich

    GJ Jimny auf dem rechten Ärmel seitlich

    Auf dem Rücken unser Forumsschriftzug OHNE Suzuki Markenzeichen.

    Keine Jahreszahl oder Namen.


    So würde eine Art 3D Effekt entstehen, da die Jimnys jeweils am Ärmel den Übergang zum Rücken bilden.


    T-Shirtfarbe gerne Sahara oder Mintgrün

    Schriftfarbe entsprechend angepasst.

    Ok die neuen Wischer sind da. Aber wie wechselt man die? Werde aus dem Handbuch nicht ganz schlau. Man soll die Arretierung nach oben halten und dann die Wischerblätter im 180°-Winkel irgendwie aushebeln. Aber bei mir bewegt sich nichts?

    Ich habe eben, zur Sicherheit, nochmal auf den Kalender geschaut. Der 1. April ist heute nicht.

    Also gehe ich davon aus das deine Frage wirklich ernst gemeint war.

    Jetzt stelle ich mir die Frage ob du wirklich so ungeschickt bist?

    Mit ein bisschen genauem Hinschauen auf die Befestigungsart der Wischerblätter und tech. Verständnis ist das doch selbsterklärend.