Posts by Magnum

    Hej, nochmal ich,


    die plus zwanzig Liter Benzin hatte ich nur deswegen dabei, weil ich in einer Gruppe mit ausschließlich Dieselfahrern unterwegs war.

    Da ist dann nicht mal schnell mit "etwas Sprit borgen".


    Das hatte ich bei einer Wintertour durch die slowenische Bergregion erlebt. Ich wieder mal als einziger mit spritschluckendem Benziner-Jeep unterwegs durch einen Meter Tiefschnee, ich mußte kurz vor dem Scheitel Kehrtmachen und bergab zurück weil mein 90 Litertank sich in Windeseile geleert hatte. Seitdem fahre ich nicht mehr ohne "Zusatz-Reserve"

    Hej,


    auf unserer letztjährigen Karpatentour war bei meinem FJ der Verbrauch zwischen 11 und 13,3 Litern. Die Karpaten sind bergiger wie das isländische Hochland, welches ich mit meinem "Magnum" (L200-Pickup) auch schon befahren habe. Von daher würde ich mit einem leicht niedrigerem Verbrauchsniveau in Island rechnen.

    Dazu sollte ein GJ im Verbrauch etwa einen Liter niedriger als der FJ liegen.


    Selbst in den Karpaten hatte ich zwanzig Liter extra dabei.

    In Island würde ich immer Zusatzsprit mitführen. Kommt halt in erster Linie auf deine Hochlandrouten an die du durchfahren möchtest.

    Wenn du das Hochland immer nur in Nord-Süd-Richtung durchfahren möchtest kommst du ohne Zusatztanks aus.

    Möchtest du jedoch auch mal im Hochland in Ost-West-Richtung fahren, wird es meist Schluß sein mit Tankstellen.

    Da ist mit ausreichend Sprit zu fahren.

    Mein Magnum hat ein Fassungsvermögen von 185 Litern Diesel, bei einem Verbrauch von 12 bis 14 Litern.

    In solchen Gegenden sollte man nicht unbedingt bis runter zur Reservelampe unterwegs sein.

    Ein weiterer Gesichtspunkt ist ob ihr mit einem Fahrzeug unterwegs seid oder mehrere.

    Servus,


    hab mal wieder etwas gebastelt, den FJ um einen Kompressor für den schon vor geraumer Zeit eingebauten AirLocker bereichert (siehe Bilder weiter oben) .


    39191125hr.jpg

    Dichtheitsprüfung bestanden.


    39191126nw.jpg

    Kompressor für die Sperrenbetätigung und zugleich zum Reifenfüllen geeignet.


    39191127ui.jpg

    So sieht´s innen aus.


    Dank vieler Bilder hier im Forum, wo man gute Einbaumöglichkeiten sieht, macht die ganze Arbeit einfacher.


    Im Zuge der Verkabelung der Sperre hab ich den 2L-Taster auch gleich eingebaut.

    Mein Steuergerät BJ2011 sieht aus wie hier im Beitrag#43:

    Freilaufnaben manuell Schalten

    Es ist der grau-schwarze Draht an der Ecke des weißen Steckers welcher über einen Taster auf Masse geschalten wird.


    Auch im Beitrag #107 nachzulesen:

    Freilaufnaben manuell Schalten


    Dank eurer Hilfe alles ganz easy!

    Hej,


    um maximale Kühlleistung zu erreichen ist es notwendig den Temperaturregler ganz nach links zu drehen, die Lüfterstufe auf maximal zu drehen, den Motor mit hoher Drehzahl zu fahren um maximale Kälteleistung zu erreichen.


    Weiters sind die oben schon beschriebenen Vorsorgemaßnahmen, wie Filtererneuerung, Kühlmittelfüllstand prüfen, zu machen.


    Luftzufuhr auf Umluft stellen und dabei alle Fenster geschlossen halten, ist selbstredend.


    Dann dauert es sicher mehr wie fünfzehn Minuten, vielleicht sogar dreißig Minuten Fahrzeit, bis man von der Innenraumabkühlung wirklich merklich was spürt, wenn es draußen vierzig grad hat!

    Hej (Servus) Aurora,


    ich komme aus LA, aus Forensicht betrachtet, von dir aus fast um die Ecke.


    Du schreibst:

    ich mal ansehen wegen den Rückenlehnen, die sind so ja sinnlos wenn man die Sitzfläche dann auch erst mal aus der Garage holen muss um sie zu nutzen kann man die Sitze ja eh nicht spontan nutzen.


    Ich hab´s genauso gemacht, weil es für mich so am praktischsten ist.

    Die Sitzfläche wenn drin ist und man die Lehnen nach vorne klappt, sind die nicht ganz waagerecht, sie sind vorne etwa 10 Zentimeter höher, man hat also keine gerade Ladefläche.

    Die Lehnen hab ich trotzdem drinnen gelassen, weil die für mich zwei Nutzen haben:

    1. Sollte ich mal kurzfristig zu viert fahren wollen geht das, die Hinterbänkler sitzen dann halt ein paar Fahr-Kilometer auf einer Decke die ich drunter liegen habe, Gurt, Lehne ist da, alles konform!

    2. Möchte ich im Auto schlafen geht das auch, Beifahrersitz nach vorne, die Lehne nach hinten an die nach vorne geklappte Hinterbänklerlehne und schon hat man eine Liegefläche. Das kleine Reststück des Kofferraums was tiefer liegt wird mit Weinflaschen und einem Ratschenkasten zu einer ebenen Fläche angestaut ohne Stauraum zu verlieren


    Also du siehst, jeder baut mit seinem Kofferraum/Rücksitzen die für ihn optimale Lösung aus.


    Wenn du den Wagen erst mal eine Zeitlang fährst wirst du auch auf die ein oder andere Ausbauidee kommen!

    ...Nur die Kabel da weiß ich noch nicht wie ich die vor Feuchtigkeit schützen kann.

    Hej,


    Kabel sind wasserdicht, die mußt du nicht gegen Feuchtigkeit schützen. Die mußt du gegen mechanische Beschädigung schützen!

    Hej,


    wegen den Nachbarn macht man sowas nicht, was würden da meine sagen?

    Bei mir stehen drei Pickup's und ein Jimny ums Haus!

    Ich wünsch dir trotzdem viel Spaß mit deinem neuen Allroundgefährt!


    Hier im Beitrag #96 sind meine Offroader zu sehen:

    Mein Jimny wächst

    Hej,


    da sich bei der Anerkennung der LKW-Steuer alle paar Jahre mal was ändert, würde mich interessieren von wann und wo das Zitat stammt. Es mag zutreffend sein wenn man einen PKW nachträglich zum LKW machen möchte. Nicht aber zwingend wenn der Fahrzeughersteller sich um eine entsprechende Homologation gekümmert hat.


    Ich z.B. fahre einen LKW , 4-türig, BJ.2002 mit Rundumverglasung, Aufgrund von zwei eingetragenen Sitzplätzen mit anerkannter Gewichtsbesteuerung.

    Der LKW war ab Werk mit Glas tüpisiert!

    Hej,


    das Erkennen der Richtigkeit von E-Nummern an Autoleuchten ist allerdings nicht immer ganz einfach.

    Schaut Euch z.B. mal das Rücklicht vom FJ genauer an.

    Da ist im Bereich des "E13..." nichts von den Buchstaben für Rück-, Brems-, Schlußleuchte zu sehen. Diese wiederum sind verstreut auf der Leuchte in den entsprechenden "Lichtkammern " zu finden.

    Hej,

    wenn keine automatischen sondern manuelle installiert sind mußt du halt aussteigen um auf Allrad umzuschalten. Sonst ist alles gleich.