Posts by 287joey

    Ja gibt es auf der Homepage vom Bundesministerium für Gesundheit und auf der Homepage vom Robert Koch Institut.

    Vergiss nicht vorher Deine Firewall zu aktualisieren, sonst fängst Du Dir einen Virus ein.

    Super danke,

    das ist für mich eine fundierte Argumentationskette, die mich beeindruckt und zum Nachdenken bringt. :thumbup:

    Wasserstoff wird es wohl nicht werden da die Lagerung/ Speicherung im Fahrzeug nicht vernünftig funktionieren kann. Wenn das Zeug nicht permanent bei - 265 C gehalten wird ist ein abgestelltes Fahrzeug nach 1 Woche leer. Die Wasserstoffatome sind so klein das sie das Metall und Dichtungen durchdringen können. Sinnvoller wäre es Gas zu erzeugen, einfacher zu speichern und nebenbei aus der Luft und CO2 herzustellen. Max- Planck Institut hat es vor gemacht.

    Deine Darstellung entspricht nicht den Tatsachen. ich bin 5 Jahre lang verschiedene Wasserstofffahrzeuge gefahren. Es ist nichts aus dem Tank ausgetreten und die Zuleitungen waren auch bis zu letzt Dicht. Arbeite Dich bitte intensiver in das Thema ein und komme nicht mit so einem gefährlichen Halbwissen um die Ecke. Wenn Du als Quelle das Max Plank Institut angibst, dann nachvollziehbar, Wo ist was veröffentlicht.

    Warum soll er denn nochmal den Nockenwellensensor tauschen?

    Mit viel Geduld, Liebe, Güte, Futter und Geborgenheit wird er bestimmt bald wissen was er machen soll.

    Wachst zusammen, viel Spaß dabei.

    Der Magnetschalter sitzt im Anlasser, um das Zahnrad in die Zähne der Schwungscheibe zu führen, durch das korrekte einführen, werden dann Kontakte geschlossen und der Anlasser bekommt Strom um den Motor zu drehen.

    Versuche es doch mal mit kräftigen Schlägen auf den Anlasser, das könnte das Hängen beseitigen.

    Den Sitz Relais muss ich raussuchen wenn ich wieder zu Hause bin.


    Joey

    Ich habe leider schon bezahlen müssen. Ordnungswidrigkeit 10€ plus 15€ Bearbeitungsgebühr. Begründung das Kennzeichen würde verdeckt.X(

    Rechtsbeistand vom ADAC sagte geringe Chance beim Widerspruch. Bezahlt und gelernt.

    Ich habe mir ein Futteral wie folgt hergerichtet: die eine Hälfte vier mal am Trenngitter befestigt, die andere Seite zwei mal an der Lehne des Fahrersitzes.

    Wenn ich jetzt die Lehne des Fahrersitzes vorklappe, öffnet sich das Futteral und ich schiebe die Waffe hinein, klappe den Sitz zurück und alles ist verstaut.

    So können sich die Schläge durch unwegsames Gelände nicht auf die Waffe übertragen und ich komme gut ran.