Posts by c.j.b.

    Also 10 liter ist standart. Mit grossem Anhänger sind es 3 bis 4 liter mehr.

    Also mit Hänger 13-14 Liter? in den Bergen?

    Ich hab auf der Straße noch nie über 10 liter verbraucht; GJ Automatik,215 80 R15 Mt; Rockslider ;Winde und teilweise Anhänger ( aber eher im Flachland)

    Winchmax aus England, mit 6,123 Kg Zugkraft

    Jetzt hast Du mein Interesse geweckt -).

    Woher bekommt man sowas? Gibt es da soetwas wie einen Komplettsatz für den Jimny?

    Wie "Tricky" ist der Anbau? Sind Probleme mit dem TÜV zu erwarten?

    Ich habe das so gelöst, aber ohne Innenschalter.

    CJB`s Umbau

    Ab hier ist der Windeneinbau.

    Vorher unbedingt mit dem Tüv Inginör deiner wahl durchspechen.

    Hy Kai

    Ich fahre die 215 80 R15, man merkt das schon, aber ich finde die Automatik kommt damit noch klar.

    Wenn ich aber mit dem Fedima Mud fahre (Runderneuert) ist das schon deutlich zu merken im gegensatz zu den Yokohama AT.

    Ich hab den auch bestellt weil eigentlich nicht gebohrt werden sollte, schon garnicht in der A-Säule.

    Wenn dem so ist muss ich mir da ne Alternative einfallen lassen.



    Artikelbeschreibung:

    Den geradlinigen Linien seines quadratischen Körpers folgend, präsentieren wir einen robusten Snorkel, der sich ganz einfach ohne Bohren montieren lässt.


    Unter Ausnutzung der Freiräume unter der Haube und unter Berücksichtigung und gleichzeitiger Erhöhung der Abschnitte und Luftströme wird der Snorkel schnell und einfach montiert, indem die Originalabdeckung auf der Finne ersetzt wird, bis sie mit dem Filtereinlass verbunden ist.

    Somit haben wir auch einen tollen kleinen Snorkel entwickelt, der sicherlich weltweit geschätzt wird, so wie dieser charakteristische 4wd ist.

    Aber: Damit kann man größere Räder ausgleichen - oder besser schwerere Hänger ziehen - oder ein bisschen besser beschleunigen - eine vernünftig kurze Übersetzung in Low, zum entspannten Fahren im Gelände erreicht man damit nicht, sondern nur bei einer Änderung im VTG.


    Und da siehts mit dem Automaten nicht gut aus, mangels wirklich geeigneten Produkten...


    Gruß Pedant

    Moin Pedant

    Im Text bei https://protrack.gr/en/gears Wird aber der Automat mit erwähnt?

    Mit der geänderten Untersetzung kann man dann aber viel behutsamer, da langsamer im Gelände fahren.

    Ist das was ich eigentlich suche um nicht so flott über Hindernisse zu hoppeln.

    Dann kann ich persönlich lediglich einen Wandler empfehlen... 🙂👍


    Beim Automatik -VTG ist es halt schwierig (aber nicht unmöglich) mit der Übersetzungsänderung.

    Am besten Änderung der Übersetzung in den Differential-Getrieben.


    Gruß Pedant

    Wo ist da ein Problem, das wahr mir nicht bewust?

    Technisch möglich ist beinahe alles.

    Ich denke, dass sich die daraus resultierenden Kosten einfach kaum dafür stehen 🧐😬

    Soweit ich weß ist ab einer gewissen Radgröße die Übersetzungsänderung notwendig wegen der Abgaswerte.

    Die 215 80 R15 geht aber noch ohne, sind bei mir eingetragen ohne Tachoangleichung.

    Ich möchte gerne einen haben kann den aber nicht in den Wahrenkorb packen.

    Die Leiter könnte man noch demontieren.