Posts by Joachim1960

    Hallo Zusammen,

    ich hätte vor 2,5 Jahren, als so kurz vor meinem 60ten, fast die Fahrerlaubnis der Klasse 2 verloren,

    Mit viel Glück 2 Tage vorher noch einen Termin bei einem Betriebsarzt erhalten und den Gesundheitscheck bestanden.

    Danach den grauen Lappen auf Karte umschreiben lassen können.


    Gruß Joachim

    Hallo zusammen,


    eigentlich muss ich beim Einlegen von 4L etwas falsch gemacht haben,

    hier hätte ich/er einfach rauskommen müssen.


    Ob bei mir nun wie von Burk58 beschrieben, alle diese Kontrollleuchten an waren weiß ich nicht mehr.

    (Dachte das System Allrad beim Jimny sei idiotensicher).


    Egal, jetzt in ich gewarnt und achte zukünftig beim Einlegen der 4L Fahrstufe einfach darauf, ob neben der 4WD Anzeige die anderen 3 Assistenz-Kontroll-Leuchten deaktiviert aufleuchten.


    Gruß Joachim

    Vielen Danke zusammen,


    ich hatte gedacht, dass der Bremseingriff in der 4L Fahrstufe immer funktionieren würde.

    Werde es bei Zeiten nochmals an gleicher Stelle überprüfen - mit Bremshilfe


    Apropos Bergegurt. Meine Frau wollte mich erst mit unserem 4motion mit starren Gurten rausziehen. Keinen Chance.


    Jetzt habe ich mir zur Sicherheit 2 Soft-Schäkel und einen 8m Kinetik-Gurt zugelegt, damit das Zugfahrzeug mit etwas Schwung

    anfahren kann.


    BlackCat : Auf dem Wagen sind die Goodrich AT ko2 Reifen drauf.


    Gruß Joachim

    Hallo zusammen,

    ich habe auch mal eine Frage als Jimny-Neuling zum Allrad.


    Hintergrund ist meine eigene, schlechte Erfahrung damit - ich hatte mich mit dem Zwerg festgefahren.

    Im Februar wollte ich mal sehen, was der Wagen so kann und bin mit ihm in sumpfiges Gelände gefahren.


    Ich war beeindruckt, wie er da durchgekommen ist.


    Dann, als ich wieder leidlich im Trockenen war, hatte ich angehalten um ein paar Fotos zu machen.

    Damit begann das Malheur, danach kam ich nicht mehr weiter.


    Ich bin mir sicher, 4L eingeschaltet zu haben. ob dabei die Vorderräder ganz gerade standen, weiß ich nicht mehr.

    Aber es hat jeweils nur ein Rad vorn und hinten durchgedreht (die haben sich regelrecht eigegraben, die anderen haben sich meiner Meinung nach nicht gedreht (sahen gänzlich sauber aus).


    Ende vom Lied, mein Kumpel musste mich mit seinem Unimog rausziehen.


    Frage: Wie stelle ich sicher, dass sich in einer solchen Situation alle 4 Räder drehen?


    Muss ich beim anfahren und durchdrehenden Rädern noch leicht die Bremse treten?


    P.S.: Vielleicht schaffe ich es morgen noch ein paar Bilder einzustellen.


    Gruß Joachim

    Hallo zusammen,

    ich bin eben in den Kleinanzeigen auf Gummi-Fußraumschalen für unseren Würfel gestoßen,

    habe dann danach gegoogelt und mir diese gleich bei Amazon bestellt.


    Die Gummischalen sind von Carbox.


    Als ich hier im Forum danach gesucht habe bin ich auch fündig geworden.


    Sollen echt nicht schlecht sein.


    Gruß Joachim

    Hallo zusammen,

    bin die Tage mal auf den Amazon-Link gegangen und habe bei der TecTake GmbH die Mittelarmlehne zum Stecken

    für 31,99€ bestellt.

    Soll die nächsten Tage bei mir eintreffen.

    Bin mal gespannt, wie sie so ist.


    Werde dann mal kurz berichten.


    Gruß Joachim

    Hallo zusammen,

    habe heute Nachmittag in Meine/Braunschweig einen grünen GJ gesehen und mir genauer aangeschaut.

    Interessant für mich war sein Unterbodenschutz.

    Hatte dem Fahrer eine kurze Nachricht hinter die Scheibe geklemmt und er hat mich zurückgerufen.

    War ein netter Kontakt.

    Er ist oder liest auch im Forum und sagte mir er hätte den Unterbodenschutz

    bei Ralf Bauer (Butze's Garage/ in Poltersdorf/an der Mosel) gemacht und sei top zufrieden.

    Kosten wohl um die 1000€.


    Gruß Joachim

    Hallo zusammen,

    ich bin meiner doch hohen Versicherungsprämie noch mal nachgegangen und

    habe mir die letzte Rechnung (November 21) noch mal angesehen.


    Hier wurden nun meine 22 unfallfreien Dienstwagenjahre berücksichtigt

    (Die Bescheinigung hatte mir der Dienstwagenversicherer zugesenden lassen).


    Haftpflicht: SF22 (24%) Typkl.11 Regio R5 122,-€

    Schutzbrief : 8,-€

    Vollkasko: SF22 (26%) Typkl.12 Regio R3 164,€


    Summe: 294,-€


    Gruß Joachim

    Hallo zusammen,

    ihr habt mich mal neugierig gemacht und ich habe bei mir mal nachgesehen.


    ich bin ähnlich wie Malouk, aber bei der LVM, versichert.


    Haftpflicht FS3 49% 252,- €


    Kasko

    Vollkasko FS3 43% 300€ SB 460,-€

    TK 150€ SB (enthalten)


    Summe 720,-€ / Jahr.


    Gruß Joachim

    Hallo Patrik,

    herzlich willkommen

    viel Spaß an deinem Wagen und beim Schmökern.


    Was den HJ betrifft, gibt es geteilte Meinungen. Klar hat der Comfort+ mehr Extras, aber war brauchst du wirklich?

    Ich fahre seit Beginn mit einer festen Kofferraum-Platte durch die Gegend - quasi als 2-Sitzer.


    Den ersten Schritt, hinsichtlich Langlebigkeit hast du schon gemacht - ich habe noch Gottvertrauen in die Serienkonservierung - fehlen dir für Wald und Flur nur noch die Radhausschalen von Larisa.

    Ohne diese geht es eigentlich für Geländefahrer nicht.


    Was die Reifen betrifft, bin ich von meinen richtigen Geländereifen BF Goodrich echt zufrieden -in meinem Heiderevier komme ich da überall durch ( meine Jagdherrin übrigens auch -mit ihren Mini Cooper.)

    Ich komme aber auch über die nassen Wiesen und Maisäcker - sie nicht.


    215er sehen auch ganz gut aus, und noch Distanzen lassen ihn auch nicht mehr so ,,schmalbrüstig'' ausschauen.

    Ja, auch für den HJ gibt es Teilegutachten. ▷ Teilegutachten für Suzuki Jimny 2 Typ HJ - hier erhältlich! | Nakatanenga 4x4-Equipment


    Und den Rest, den passt du dir nach und nach an.


    Gruß und WMH Joachim

    Hallo zusammen,

    ich hatte meine Mutter übers WE bei mir und als ich sie am Montag zurück

    brachte und von der Autobahn Richtung Beckum (NRW) abfuhr hatte ich eine Weißen GJ vor mir.


    Mir viel sofort der Gollek-Aufkleber auf, nicht die Reifen.


    In Beckum fuhr er direkt zu Suzuki- Pohlmann auf den Hof.


    Ich hinterher und kam mit ihm ins Gespräch.


    Er hat den Wagen direkt bei Gollek gekauft, höher gelegt, 235 Reifen auf DOTZ-Felgen.


    Der ganze Gollek-Spaß hat 7500,-€ Extra gekostet. Ich kann es nicht glauben, aber der Wagen soll wegen der Reifen auch eine andere Getriebeübersetzung bekommen haben.


    Interessant vielleicht auch: Der Wagen seiner Frau auch ein GJ wird gerade bei Pohlmann in Zahlung gegeben ( ein Jimny reicht, und sie brauchen noch einen Reisewagen). Ferner stehen bei Pohlmann noch einen handvoll Nutzfahrzeuge auf dem Hof - 25,250,-€.


    Gruß Joachim

    Hallo zusammen,

    ich habe mal ein/ zwei Fragen zur Anhängerkupplung.


    Mein Wagen hat einen abnehmbare Anhängerkupplung.

    Was mich eigentlich stört ist der lange Haken.


    Warum ist der eigentlich so lang?

    Ein Anhänger, oder Fahrrad-Träger ließe sich sicher auch an einem kurzen Haken koppeln.


    Weiß jemand von euch, ob ein kurzer Haken von einem anderen Suzuki an unseren Wagen passt?


    Gruß Joachim

    Hallo zusammen,

    hier mal meine Meinung zur Suzuki-M-Ausstattungs-Philosophie.

    Das Ganze rechnet sich für Suzuki nicht - wäre auch gar nicht bezahlbar.

    Im Wesentlichen werden die Sonderausstattungen (AHK,...) von den Werkstätten nachträglich montiert.


    Würde Suzuki die Radhausschalen als M-Ausstattung anbieten, müssten 2 Stunden Montagezeit plus die Schalen berechnet werden,.

    dann wäre man schnell bei 500,-€ bis 600,-€ für die M-Ausstattung.

    Hinzu kommt die Ersatzteil-Lagerhaltung über Jahre hinweg.


    Und jetzt mal zu uns.

    Ich denke hier im Forum haben keine 50 die Schalen überhaupt verbaut.

    Die Schalen, die bei uns verbaut wurden haben wie irgendwie alle von Oliver.


    Ich ziehe hier echt den Hut vor Larisa.

    (Hatte selber versucht mir die Teile von der Frau meines besten Freundes zu besorgen.

    Ist leider völlig in die Hose gegangen.)

    Er geht mit jeder Bestellung in Russland in Vorleistung, und verteilt die Teile dann hier im Forum

    an für Ihn völlig fremde Menschen - immer Gefahr zu laufen dem Geld hinterher zu laufen, oder auf den Teilen sitzen zu bleiben.


    Gruß uns schönen Abend noch

    Joachim