Posts by frosch_peter

    welche Reifengröße hast Du dort gefahren?

    215/80 r15 lybien Toyo Open Country A/T plus, ist sehr wenig parasitär im Sand und wird ergo dort am meisten verwendet..


    215/85 r15 Reifen gibst nur russische, die sind aber keine Offenbarung... 85 wär perfekt..


    215/85 r16 mauretanien

    7.50 90 r16 michelin Sandreifen Niger, Mali, Senegal, Kamerun, Tschad

    in den 40 Jahren hab ich aber auch nicht mehr alle im Kopf..


    Aber diese Querschnitts-Hungerhaken von 215/70 r15 bin ich nie gefahren, da krieg ich keinen höhen-ausreichenden Wulst bei 0,8 zusammen um den Gummi vorm Felgenhorn zu schützen..

    Auch die Gefahr des loslösens der Stahlkarkassenfäden durch die walkarbeit ist bei höheren Reifen geringer, die Stahlkarkassenfäden wandern stets nach innen und perforieren den Schlauch der bei 0,8bar Pflicht ist..

    Dann hätt ich die Welt nicht gesehn...


    Mit 0,8 bar durch den Erg Murzug, Südlybien, ein Monat nur 0,8er Fahrt mit 550kg Zuladung, ging gut.

    Mit 0,8 bar durch den Erg Occidental, Südalgerien, 3 Wochen lang

    Mit 0,8 bar durch den Erg Oriental, Algerien, größte zusammenhängende Sandsee weltweit 5 Wochen

    Mit 0,8 bar durch den Erg Chech Südwestalgerien 2 Wochen

    Mit 0,8 bar durch den Erg Empty Quarter, Mauretanien, 2 mon.

    Mit 0,8 bar durch den Tenere Erg, Niger,

    Mit 0,8 bar durch den Erg Chegaga Südmarocco, der ist aber ein Witz gegen die großen Ergs..

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ruf dort an, ob der Wischer, Wischermotor, und der ganze Kram am Bild eh dabei ist..

    denke schon, die Ausbauarbeiten machen die sich meistens eh nicht...


    Wenn du das Türl samt Fenster, Scheibenwischer und Motor und Bremsrückfahrleuchte, Scharniere, Schloss, Reserveradhalter usw all in clusive ist, hast du keine Arbeit 2x 3 Schrauben rechts raus u rein und gut is..


    und last not least bist du auf Willhaben, da handelt man doch immer ein wenig, wenn du ob der weiten Anfahrt den "Hundeblick" oder Rehaugen aufsetzt, zahlst du schon nur mehr 350 € denke ich...

    Wenn das nicht dein Ding ist, nimm die Göttliche mit, die macht das.. ^^ :D


    was hast du für eine Farbe am SuziePutzi und bist du aus Wien-Umgebung ?

    Suzuki Jimny Heckklappe, € 200,- (2732 Höflein an der Hohen Wand) - willhaben
    Suzuki Jimny Heckklappe. 11.964.726 Angebote. Günstig kaufen und gratis inserieren auf willhaben - der größte Marktplatz Österreichs.
    www.willhaben.at

    in Niederösterreich, Höflein Hohe Wand, nicht allzu weit von Wien.. sind aber keine Scharniere dran..


    Bild 1 von 6


    wenn der Lammurai Heckscheibe drin hat und Scharniere, würd ich die vom Lammurai nehmen, der liefert zuverlässig gute Ware und man hat keinen Ärger, die ein, oder zweihundert Euro mehr zahln sich aus,


    außer dieser abgespeckten Heckklappe in NÖ hab ich nichts gefunden..

    seppl445

    Wir wissen leider noch nicht, in Beiträgen und Profil liest man nichts, von wo du herkommst.

    Ansonsten empfehle ich mal einen Kurztrip nach Büdel in den Niederlande, dort ist die Firma Jimnyparts.nl von Arjan, hier im Forum als lammurai bekannt.

    Er handelt mit Neu- & Gebrauchtteilen für den Jimny und vielleicht hat er ja eine gebrauchte und funktionsfähige Antenne.


    Offtopic: wegen dieser einen frage mach ich jetzt keinen eigenen Thread auf, oder soll ich doch ?


    servus seppl, du schreibst das du einen junsun drin hast.


    Das Junsun-Androidradio läuft ja nicht ohne Smartphone, also im Smartphone-Wlanmodus. Also kein mobile hotspot-tethering.

    Ich hör ja nicht nur Radio, ich hab ein enormes Infotaintment, mit Sprachansagen, Sprachbeantwortungen im Mail, Sms, WhatsApp und tausen Sachen mehr im Smartphone-Wlan-Modus..


    Das blöde ist aber nur das die eigentliche interessante Funktion des Junsun die Navigation ist.

    Mit der GoogleMaps-Navi.

    Aber GoogleMaps-Navi läuft (wenn man keine offlinekarten geladen hat, was ja nix bringt, weil sich die nicht aktualisieren) nur mit Internet !!


    Internet läuft aber nur mit mobile hotspot tethering. Dann ginge mit GoogleMaps Navi, soweit so gut.


    Aber mobile hotsppot tehtering läuft nur wenn ich das Wlan ausschalte.

    Dann läuft zwar GoogleMaps mit dem Internet, aber alle Funktionen die von Wlan abhängig sind - also das ganze Infotaintment - funktionieren dann natürlich nicht mehr.. No Na..


    Das ist verrückt oder ? Da beißt sich die Katze in den Schwanz...


    Davon abgesehen saugt mir das Junsunradioa das Smartphone im Internetmodus verdammt schnell leer, das ist doch alles ein Topfen oder ?

    Und das Samrtphone mit USB-Kabel anhängen ist nicht nur Steinzeit, USB-Kabel-gedöns im Auto ist lästig und ständig im weg.. und das laden geht langsamer als das Handy im Internetmodus strom verliert.


    Das macht doch alles keinen Sinn, was aber für einen Sinn macht dann ein Junsun ?

    Voller Neid blick ich auf den Känguruhfänger, wobei es bei uns ja gar keine....


    Mit diesem Mords-Chromrohr wirkt der Würfel fast unsterblich oder ?

    Da kommt dir niemand zu nahe... hehe..


    Aber vorgestern schob wieder ein LKW zurück und hinterließ Risse im meinem Frontpumper-ABSkunststoff, weil ich nicht den Bullenfänger - der eigentlich für Känguruhs gedacht ist - vom Toddi mein eigen nenne.. heul..


    Wobei.... das erste mal bekam ich 900 euro Ablöse für einen 5cm langen Riss im ABS-Kunststoff..

    Eine ältere Dame war so nett..


    jetzt sind die nächsten 6-900€ dran.l

    Fahrerflucht... 3 Freunde von mir sahen aber live beim Unfall zu, fotografierten..


    Die verrosteteten Schrauben vorn: magst du keine Edelstahlschrauben nehmen ?

    Alle alten die ich tausche wechsel ich auf Edelstahl, sofern keine Sonderformen..


    Es gibt auch Titan-Radmuttern, spart Gewicht, alles was Beschleunigt wird ist hoch2 nachteilig..!

    du bist dann in 12,9sec auf hundert, statt in 13,0 s :) ^^ :D

    Steven schrieb:

    ".....Die Kühlleistung der Klimaanlage ist etwas schwach....."



    Bei mir sank nach und nach die Kühlleistung bis sie ganz weg war..


    Beim Besuch bei einer großen Wiener orig.SuzukiWerkstatt wollten die mir (vor 2 Jahren) reindrücken das die Kühlleitungen nicht ganz dicht sind...gehören alle erneuert..

    Das ist natürlich horrend teuer, glaubte denen das gleich mal gar nicht und war gleich mal weg...


    Immerhin haben sie für die Dichtprüfung (also die angebliche Dichtprüfung, bei wiener Suziewerkstätten darst net dabeisein und musst dir alles reindrücken lassen) nichts verlangt.


    Also ab in die Traumwerkstätte Suzuki Gruber/Nö im Waldviertel,

    Der Kaffee dort war noch nichts ganz durch im Vorraum vom Franz denn dort war das Problem in 2 minuten behoben...


    Der Stecker war korrodiert, Oxidschicht entfernt, Klima voll 100% da, seit 2 Jahren unverändert. Voila.


    Zuallerst bitte den/die Stecker der Klima auf Korrision prüfen..


    Das wird dir wahrscheinlich nicht helfen, aber gemacht/gerpüft gehört der Stecker auf jeden Fall: Ausschlussverfahren

    Uups, da hast du völlig recht Grantl, werd den Fetzen wegnehmen... in der Tat ist mir der Stoff schon mal hinter die Pedale gerutscht und hat mich tatsächlich.. behindert... danke

    Fußraumwannen Jimny FJ


    die Carbox sind brutal extrem leicht, hab die sofort gekauft, wiegen ein Zehntel einer Gummitmatte, was bei einer Steigung auf einer 45° Düne gute 0,01km/h mehr bringt, wenn ich mich nicht irre.. ^^ :D 8|


    Das die Anpasssungsfähigkeit noch ausbaufähig ist erkennt man an dem grausam hässlichen Knick unten links...

    genau den miesen Knick hab ich ebenfalls..


    Bei der Jimny-Girlie-Eisdiele kann ich damit nicht vorfahren..


    Das Teil ist allerdings so rachitisch dünn das ich immer ein altes Handtuch hinleg, sonst scheuere ich das mit den schuhen schnell durch.

    In die wüste bleibt das Handtuch natürlich zu hause...

    Nu, entgegen in dem Sinne der nach Norden auf Rückreise und und ich nach Süden auf Anreise war...

    frosch_peter , Du bist der Knaller. ;) ^^

    Erzähl doch ein wenig aus der Wüste.

    Find das immer ganz amüsant. :)

    gerne..


    1982, im Niger, nach knapp 3 wochen ohne einen Menschen/Fahrzeug zu sehen, kommt mir ein uralt-Landrover entgegen. Also der war damals schon alt, aus den späten Fünfzigern

    1960 Land Rover Series II 88 Base | Hagerty Valuation Tools

    Franzose..

    Der reparierte gerade...

    er war schon 3 Monate unterwegs und hatte sein Fahrzeug derartig krass überladen mit Werkzeug und Ersatzteilen bis der Artzt kommt, sodaß er dauernd Bruch- und Setzschäden hatte, Blattfedern rissen serienweise, die Blechkarosserie begann sich zu senken !!, Radlager und vieles mehr...


    Das erzählte er mir während er mit glücklich strahlendem Gesicht etwas tauschte.....

    Ja, das Gesicht strahlte förmlich..

    Warum ?


    Nun, er hatte tatsächlich auch ein Ersatzlenkrad mit, da eine der Speichen gebrochen war.

    Dieses endlich zu montieren machte ihn ausgesprochen glücklich...

    Ersatzlenkrad ? Ich mein, der Airbag könnt ja ein unauthorisiertes Eigenleben entwickeln nicht wahr ?

    Meiner Meinung nach reicht ein gut sortierter Ratschenkasten (ist ja schon fast alles dabei, ausser ne E10 für die Freilaufnaben).

    Gängige Ring Gabelschlüssel, 10, 12, 13, 17 und 19, eine Rohrzange und Hammer zur Not.

    Nimmt nicht viel mehr Platz ein, als ein Schlagschrauber mit Koffer, und bist wesentlich flexibler. :)

    und das Foto von der Freundin (falls nicht mit) und Zyankali für den letzten Ausweg... ^^ :D ;)

    Einen Schlagschrauber unterwegs brauchst Du nicht. Ein Radkreuz und wenn Du von eher zierlicher Statur bist ein kurzes Rohr zum verlängern des Radkreuzes. sonst einen Auslandsschutzbrief für deinen Jimny.

    Ich würde den Schlagschrauber schon höflichst empfehlen...


    Hat man Stress mit einem Platten, vielleicht noch dazu auf einer relativ häufig befahrenen Strasse...

    noch dazu im Regen...,

    oder Hunderschaften von Gelsen wollen während der Montage wo man keine Hand frei hat, an die Wäsche, die Göttliche vertreibt sie nicht, und sitzt geschützt im Würfel.. na prack..


    anyway, was auch immer, man will nur schnell weg. Der Makita-Schlagschrauber nimmt wenig Platz weg, ist leichter als ein schweres Stahlkreuz und weniger sperrig.. usw..


    den Makita dtw 300 gibts auch mit einem sehr schmalen kleinen 2,0A Akku,

    der 3,0A Akku ist auch schon sehr klein, der nicht abgebildete 2,0A Akku ist noch mal ein drittel weniger hoch.

    Damit ist der Schrauber dann extremst kompakt und sehr leicht...

    2,0A Akku reichen für Radwechsel hundertmal aus..


    Auch das Gerät ist immens winzig, Der obere Maschinenteil ist nicht größer als der Akku... man kriegst aber selbst verrostete Radmuttern damit auf.. Die ist gewaltig heftig...

    Die NM sind programmierbar, Akkuanzeige, dutzend Einstellungen möglich..

    Makita 18V 330 N.m (1/2