Versorgungsbatterie für den Jimny, welche passt unter den Sitz?

  • Moin liebe Jimny-Gemeinde 8)


    Ich beschäftige mich gerade mit Umbauarbeiten und Aufrüsten des Jimny.

    Jetzt möchte ich eine Versorgungsbatterie einbauen, damit wenn der Wagen aus ist, das Radio und weitere Elektronik ohne Probleme weiter laufen können.

    Ich möchte ungern die Starter-Batterie damit belasten. Die Starter-Batterie würde quasi gut unter den Beifahrer Sitz passen, es ist sogar noch ordentlich Luft.


    Daher möchte ich euch die Frage stellen, ob Ihr eine gute, nicht all zu teure Versorger-Batterie kennt, die man gut unter den Beifahrersitz des Jimny FJ montieren kann.


    Grüße :saint:

  • So viele haben den Jimny noch nicht mit einer Zusatzbatterie im Fahrgastraum erweitert.

    Ehrlich gesagt kenne ich keinen ... ;)


    Daher wirst du Pionierarbeit leisten müssen und von deinen Erfahrungen dann hier bitte berichten. :thumbup:

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel: OME-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Federal Couragia auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, Automatische Sperre hinten, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen etc etc etc

  • Die Starter Batterie würde liegend unter den Sitz passen. Also es wird sich da sicher eine Versorgerbatterie finden. Ich hätte jetzt auf eine Gel Batterie getippt, da man diese ohne Probleme auch hin legen kann. Leider sind Versorgungsbatterin doch recht teuer. Aber ich werde meine Erfahrungen hier mit teilen, wie und welche Sachen ich benutzen werde. Das wird noch ein wenig dauern, da ich noch ein paar offene Baustellen am Jimny habe. ;)