Offroad Strecken in Mittel/West Österreich und Nord Italien gesucht

  • Hi, am 26.07 geht es runter in die Alpen. Geplant ist: Berchtesgadener Gegend - Dolomiten - mal schauen - Rückweg in den Norden.

    Da wir nur ein verlängertes Wochenende zur Verfügung haben, wird es eine relativ "kleine" Tour werden. Allein die Anreise zur Deutsch - Österreichischen Grenze betragen für mich ja schon knapp 1000 km.


    So, nun zur Frage: da es für die kurze Zeit zu umständlich wäre in die West Alpen Richtung Monte Blanc zu fahren, hoffe ich das ich ein paar Offroadstrecken in der besagten Gegend finde.

    Und vielleicht hat der ein oder andere von euch da ja schon ein paar Tipps für mich :)


    Liebe Grüße

  • Offroadstrecke durch Tirol ist mir keine bekannt. Alle Forststraßen sind Fahrverbot und werden kontrolliert (€350,- aufwärts). Selbst Einheimische, die eine Alm besuchen wollen werden über die Gemeinde durch Registrierung und Vergabe des Schrankenschlüssels kontrolliert. Es gibt nur wenige Almen, die freie Zufahrt haben.


    Aber ein Tipp wäre die Timmels Hochalpenstraße nach Südtirol und ist bei Schönwetter die Maut sicher wert.

    LG Rainer

    :fahren:1980 - 1983 - LJ 80--------2015 - 2019 - JIMNY FJ Automatik :up:       2019 JIMNY GJ Automatik  :up:


    Das Einzige das im Alter besser wird sind die Ausreden.

  • Im Salzburger Land ist es ähnlich. In Südtirols Touristenregionen auch!

    Und selbst mit Genehmigung wird man überall schwer beäugt, kenn das von Bergwald- & Almprojekten.

    Einst: SJ Samurai Van de Luxe EZ 08/98
    Jetzt: FJ Jimny Ranger (AUT) EZ 11/17 + FJ Jimny 2WD EZ 10/99


  • Kauf Dir den „Denzel“. 40€ bei Amazon. Eine bessere Inspiration für das Fahren in den Alpen gibt es kaum. Die Strecken (Asphalt und Unbefestigt) sind mit Text und Kartenskizzen beschrieben. Fotos gibts auch. Die „offroad“-Strecken sind durch Geländewagen-Symbole markiert. Wenn Du Dir die so markierten Strecken näher anschaust, wirst Du fündig! Dann nochmal bei alpenrouten.de nachlesen, packen, tanken und los...

    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt)


    „Es gibt nur ein Rudi Völler.“ (Verfasser unbekannt)

  • ...ich hab im Denzel geblättert. Nr. 80 Geolsalm 1.733m und Gartalm 1.856m, Nähe Kufstein passt vielleicht.

    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt)


    „Es gibt nur ein Rudi Völler.“ (Verfasser unbekannt)

  • Die Berchtesgadener Ecke fände ich auch toll, aber da dort mehr oder weniger alles zum Nationalpark erklärt wurde, fürchte ich dass es dort kaum legale Routen geben wird... wie vermutlich naherzu überall im deutschseitigem Alpenbereich... umso größer wäre natürlich die Freude wenn ich mich geirrt hätte und jemand doch einen guten Tipp für diese Region parat hätte.


  • Na ja, das ist halt wie mit vielen anderen Hobbys auch. Du mußt dahin fahren, wo die Musik spielt. Sonst wird das nichts.

    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.“ (Alexander von Humboldt)


    „Es gibt nur ein Rudi Völler.“ (Verfasser unbekannt)