Fahrwerk für Nutzung als "Camper" und im Alltag / TM Comfort oder Sport?

  • Hallo in die Runde,


    da ich inzwischen das entsprechende Kleingeld zusammen habe, um mir ein anderes Fahrwerk für meinen 2006er FJ Benziner gönnen zu können, setzt jetzt die Frage ein, welches Fahrwerk denn wohl am Besten geeignet sein könnte.


    Ich nutze meinen Jimny hauptsächlich als Alltagsfahrzeug im Stadtverkehr.

    Regelmäßig fahren meine Freundin und ich mit dem kleinen jedoch auch in den Urlaub.

    Dabei ist er dank Dachzelt, Kofferraumausbau und entsprechendem Gepäck sicherlich nicht unterbeladen:saint:

    An "Gelände" werden dann eigentlich bloß die Schotterstraßen in Skandinavien befahren.


    Grundsätzlich liebäugele ich mit einem Trailmaster +50mm Fahrwerk, hab jedoch keine Vorstellung, ob die Comfortvariante bei voller Beladung sinnvoll ist, oder ob die Sportversion dann im Alltagsbetrieb zu straff daher kommt.



    Ohne hier eine erneute Grundsatzdiskussion lostreten zu wollen, würde mich interessieren, ob jemand vielleicht ein ähnliches Anforderungsprofil und Erfahrungen mit einem der beiden Fahrwerke hat.



    Vielen Dank für die Hilfe


    Johannes

  • Hej Johannes, ich setze den Jimny genauso ein...Alltag mit wenig Zuladung, Urlaub mit voller Zuladung, Dachzelt und manchmal noch 750 kg Humbaur Anhänger. Hab die Trekfinder +25 Federn mit Originaldämpfern und BFG 215/75-15 AT montiert und bin sehr zufrieden!

    Ich wohne in Schweden und fahre am liebsten unsere Schotterwege...

    Viele Grüße Oli

  • Moinsen,
    ich habe eine Trekfinder +2,5cm u. 205/75r15 AT 2 verbaut.
    Fahrleistung jetzt 27.000 Km, 70. % Gelände,Rest Straße und Schotter in Schweden.Das ganze beladen u. nicht beladen sowie mit Anhänger.
    Kann ich nur empfehlen.
    Fahrzeug ist etwas straffer u. schluckt Lunken,Wellen besser weg, was den Würfel etwas mehr Stabilität in der Fahrdynamik beschert.
    Mit 50kg Gewicht im Laderaum sehr angenehm. Dämpfer sind original.
    Gruß
    Jürgen



    Gesendet von meinem S41 mit Tapatalk

  • Hallo

    Wir haben Trekfinder + 25 mm und Hankook 195/80-15 AT montiert. Dämpfer original. So ist es jetzt. und es gefällt uns. ( Langere stossdampfer folgen später wenn es wieder auf grosse reise geht )

    Dazu sind noch buchsen montiert von trekfinder und "caster" ist jetzt 2 grad mehr positiv. ( wegen death wobble ).

    19.000 km Afrika war mit neue original dämpfer und neue federn. ( für 100 euro hier im forum gekauft ) Anhänger um die 750 oder 800 kg. War auch top. Weil die reifen um die sechs / sieben % mehr abrollumfang haben merkt man das fahrzeugbeladung und hänger so leicht wie möglich sein sollen.

    Steigung mehr als 10 oder 12 % mussten wir losfahren in "low gear" und ein bisschen weiter wieder halten und umschalten nach "high gear"

    Jimny 2010, kauf war vor zwei jahre mit 64000 km und jetzt fast 110000 km.

    Grüsse Willem und Gea

  • Ich habe das Comfort-Trailmaster Fahrwerk mit 215/75- 15er Bereifung verbaut. Im Alltag finde ich es Top. Auf der Straße finde ich es besser als das Originale. Ist aber auch Geschmackssache.

    Für die Nutzung im Offroadpark ist es definitiv besser.

    Verhalten mit dem kompletten Campinggedöns wird erst im September getestet. Mit normalem Reisegepäck ist es absolut unauffällig.

    Comfort ist nicht zu verwechseln mit weich. Ist auch nicht so weich wie die originalen Dämpfer.

  • Federn ( 25 mm ) sorgen dafür das das auto höher liegt. ( ganze auto aber nicht die achsen )

    Längere stossdämpfer als original sorgen dafür das das auto ein grosere verschränkung bekommt.

    Bei die komplettsatze sind federn und stossdämpfer meistens gleich ( + 50 MM zum beispiel )

    Ich habe 25 mm erhöhung mit federn und meine frage ist eigenlich ; gibt er 25 mm längere stossdämpfer oder hat vielleicht jemand erfahrung mit 25 mm federn und 50 mm stossdämpfer.

    Längere bremsleitungen will ich dan sowieso montieren.

    Das ist was ich meine. Ich hoffe es beatwortet euer fragen .

    Willem

  • Die Trekfinder 25mm sind progressiv gewickelte Federn, welche länger sind als die "Originalen" und wahrscheinlich auch länger als 50mm-Trailmaster oder 50mm-OME-Federn sind. Die OME und Trailmaster 2" Fahrwerks-Federn sind nämlich nicht 2" länger, sondern nur: VA +15mm, HA +30mm...

    Es spricht meiner Meinung nach nichts gegen 2"-Stoßdämpfer für die 25mm-Trekfinder-Federn, die Vorspannung der Feder ist gegeben.


    Gruß Pedant