Kauf eines EU Jimny

  • Guten Abend,


    ich stehe vor dem Kauf eines Jimny (EU-Ausführung mit Tageszulassung). Laut dem Händler aus Germaringen kommt das Feuerzeug aus Italien und hat den gleichen Standard

    wie eine Deutsche Ausführung. Der Preis beträgt 27.500 EUR. Das Display kann von italienischer auf deutsche Sprache umgestellt werden. Auch kann eine Deutsches

    Handbuch beigebracht werden. Der Unterbodenschutz und die Hohlraumversiegelung wird nachträglich mit 450 EUR angeboten.

    Wie ist eure Meinung dazu? Kann ich bedenkenlos den Kauf durchführen? Danke für Meldung.


    Grüsse Peter

  • Den kannst du bedenkenlos kaufen. Habe meinen 2019 mit Polnischer Tageszulassung gekauft und keine Probleme beim Zulassen, oder selbst im Garantiefall beim Deutschen Suzuki Händler. Die Deutsche Bedienungsanleitung würde ich mir auf jeden Fall geben lassen. Ich habe sie zwar als PDF Datei und habe sie mir dann trotzdem noch gekauft. Finde ich übersichtlicher als auf dem kleine Handy Bildschirm unterwegs.

    Jimny GJ Comfort plus, Automatik Silky Silver

    • Official Post

    Ja, unbedingt!


    Ist das ein GJ oder ein HJ? Für einen GJ wäre der Preis top.


    Einen GJ bekommst du nur noch in einem nicht EU Staat.

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel:

    3"-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Malatesta Kaiman MT auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, E-Locker hinten, 4,3t Warrior Seilwinde vorne, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen, TJM Schnorchel, Recarositze, etc etc etc

  • Mein HJ ist Lette und hat unwesentlich weniger gekostet.

    Der war aber nackig oder ? Also HJ in der Standard Variante ?


    Für unwesentlich weniger in deinem Fall habe ich mit meinem Glaube echt einen „Schnapper“ gemacht gehabt.


    Meiner ist eine deutsche Erstauslieferung & ich bin die 1. Hand, zum Glück :saint: & es wurden einige Umbauten bereits vom Händler durchgeführt.
    Preislich einen Hauch mehr wie die angesetzten 27.500€ von Peronini

  • Ja, unbedingt!


    Ist das ein GJ oder ein HJ? Für einen GJ wäre der Preis top.


    Einen GJ bekommst du nur noch in einem nicht EU Staat.

    Wie bitte???


    In Deutschland werden sehr wohl noch GJ Tageszulassungen verkauft ( Peronini sprach von Jimny mit Tageszulassung). Kann man bei mobile auch in Sekundenschnelle finden.


    Allerdings wollen die Händler dafür mit Diamanten und Goldstaub bezahlt werden ;)

  • Mir ist klar daß der unglaublich teuer war. Wenn ich dran denke kriege ich jedesmal Ohrensausen.

  • Danke für die schnelle Antworten. Was ist der Unterschied zwischen GJ und HJ?

    GJ ist die ältere PKW Variante

    HJ der neue Nutzi.

    Der Unterschied liegt eigentlich nur darin, das der HJ keine hinteren Sitze hat, ein Trenngitter zwischen Fahrgast- und Laderaum besitzt. Des weiteren hat der neue auch das Infotainmentsystem nicht mehr.

    Der HJ hat auch keine LED Scheinwerfer mehr, nur noch Halogen.

    Die Nutzivariante gibt es des weiteren nur als Schalter.

    Und keine Sitz/Seitenairbags

    Ich weiß grad nicht, ob ich was vergessen hab, aber im großen und ganzen sind das die gravierendsten Unterschiede.

  • jup. Meiner ist ein Pole...


    Ja die Preise sind wahnsinn. Aber dafür sofort zu haben. Und angeblich hat Suzuki für dieses Jahr die Bestellbarkeit auf Eis gelegt. D.h. man kann altuell keinen mehr bestellen.



    Grüße Michael

  • In Italien kostet ein neuer NFZ knapp 22.000 EUR. Ist die Einfuhr und Zulassung nach Deutschland schwierig?

    Man könnte sich vielleicht einiges sparen.

    Das weiß ich nicht. Ich habe ihn in D beim Händler gekauft. Er hatte eine Tageszulassung in Lettland, wohl wichtig für -oder vereinfacht die Einfuhr nach- D. Das Display spricht deutsch, es gab ein deutsches Handbuch und Serviceheft dazu.

  • Danke für die schnelle Antworten. Was ist der Unterschied zwischen GJ und HJ?

    GJ ist die ältere PKW Variante

    HJ der neue Nutzi.

    Der Unterschied liegt eigentlich nur darin, das der HJ keine hinteren Sitze hat, ein Trenngitter zwischen Fahrgast- und Laderaum besitzt. Des weiteren hat der neue auch das Infotainmentsystem nicht mehr.

    Ich weiß grad nicht, ob ich was vergessen hab, aber im großen und ganzen sind das die gravierendsten Unterschiede.

    Beim HJott gibt es nur Halogen-Licht und kein LED!

    Der HJott kann andere Sitze (Recaro) bekommen, da er keine Seiten- & Sitzairbags hat.

    Den HJott gibt es "nur" als Schalter!

  • Stimmt danke für den Hinweis, daran hab ich vorhin gar nicht gedacht.

  • In Italien kostet ein neuer NFZ knapp 22.000 EUR. Ist die Einfuhr und Zulassung nach Deutschland schwierig?

    Man könnte sich vielleicht einiges sparen.

    Aus bzw. innerhalb der EU ist das kein Problem.

    Du musst nur darauf achten wie dir der Händler das Fahrzeug verkauft.

    Bei "Netto" musst du in Deutschland die 19% MWST nachzahlen.

    Sollte das Fahrzeug in der EU schon verzollt sein, also du kaufst es Brutto, dann dürfte das kein Problem sein.

    Brauchst aber bei der Zulassung die Zoll-Bescheinigungen also Rechnungen vom Händler das das Fahrzeug in der EU verzollt wurde.