Einfacher Dachträger zum "schnell wechseln" gesucht

  • Hallo Fjler,


    ich suche nach einem Dachträger (zwei Stangen würden reichen), den ich eben mal schnell montieren und demontieren kann.


    Ab und an sollte ich eine Motorsense, eine Leiter oder etwas Bauholz (Latten, Bretter) transportieren können, das kommt allerdings nur alle 2 bis 4 Wochen vor.

    Deshalb suche ich nach einem Grundträger (?), der einfach und schnell an der Reling montierbar ist.


    Kennt Ihr so ein Teil und könnt es empfehlen?

    :)

  • Moin zusammen,


    ich habe ein ähnliches Modell wie von frosch-peter gezeigt, nur von Thule. Auf dem transportiere ich auch Latten, Bretter usw. Aber den Freischneider oder Motorsense habe ich da noch nicht drauf geschnallt. Das war mir dann doch zu unsicher.

    Das Thule teil bekommt man sehr oft für sehr kleines Geld bei Ebay und co.


    Gruß Florian


  • Hi,

    ich hatte den Dachträger von Horntools drauf.

    Eigentlich ein cooles Teil, aber man konnte z.B. das Dach darunter nicht mehr richtig reinigen, mein FJ hat 1l mehr gesoffen, war ab 70km/h laut und brauchen tue ich ihn eher selten.


    Ich hab die Rangerausführung des FJ mit dem Gitter drin.

    Da gehen keine langen Teile rein, und wegen der Motorsense oder zweier Latten immer den Anhänger nehmen nervt auch, also müssen die auf´s Dach.

    Mit Spanngurten seh ich da kein Problem.

  • Servus,


    ganz ehrlich ich würde mir nicht alle zwei Wochen die Arbeit machen, den Träger an- und abzubauen.


    Ich würde dazu noch fast behaupten daß diese Querträgersysteme vom Befestigungsmechanismus nicht dafür ausgelegt sind fünfundzwanzigmal pro Jahr an- und abmontiert zu werden. Da sind die Dinger spätestens nach Ablauf der Gewährleistung reif für die Tonne.

  • Gutes Argument.


    Das was ich suche scheint es nicht zu geben.

    Der Freundliche am Ort hat einen Atera Dachträger da, der macht keinen schlechten Eindruck.

    Werde es wohl mal mit dem versuchen und gucken, wie oft ich rauf- und runtermontiere.

    8)

  • Auf meinem Horntoolsdachträger hatte ich auch schon Quertraversen von Thule montiert, dies mit einer älteren Halterung, die mit einem elastischen Gurt das Rohr umschließt. Darauf wurde dann eine schmale Dachbox und Skihalter montiert.

    Einst: SJ Samurai Van de Luxe EZ 08/98 / FJ Jimny 2WD EZ 10/99
    Jetzt: FJ Jimny Ranger (AUT) EZ 11/17

  • Habe jetzt gerade noch die Universalhalter von Atera entdeckt und zwei auf Amazon als Retoure zum halben Preis geschossen.

    Die sind perfekt um Motorsense, Rechen, Gabeln oder Leitern zu fixieren.


    :)


    Habt Ihr Moosgummi oder so etwas auf die Schienen geklebt?

    Falls ja, womit?

  • Evtl. könntest Du noch in dein Gitter eine Klappe oder Tür auf der Beifahrerseitre einbauen und dann auch längere Dinge nach vorne durchladen? :/

    Viele Grüße aus der Eifel:fahren:

  • Evtl. könntest Du noch in dein Gitter eine Klappe oder Tür auf der Beifahrerseitre einbauen und dann auch längere Dinge nach vorne durchladen? :/

    Ja, darüber habe ich auch immer wieder nachgedacht, "ein Loch" in das Gitter zu machen.

    Das müsste aber ganz schön groß sein um die Motorsense da durch zu laden und den Dreck wollte ich auch nicht im Fahrerraum haben.


    Bin eigentlich ganz happy mit der momentanen Lösung.

    :)