Brennholz Thread - Fragen / Erfahrungen / Equipment

  • Ich hatte im Winter einen Leseschein für 45€ der Meter. :)


    Und da Holz ein nachwachsender Rohstoff ist bekam ich statt den gekauften 6m ca. 10m auf meinem Ladeplatz abgelegt. :D


    :/ Also 'Schwein' gehabt. ;)

    Ok da haste echt glück Gehappt

  • Man kann heutzutage froh sein, noch einen günstigen Holzlieferanten zu kennen. Die Preise gehen wie bei so vielem durch die Decke. Wohl dem,der etwas Wald besitzt, oder wie bei Forsty< 1988,der beruflich damit zutun hat.

  • Man kann heutzutage froh sein, noch einen günstigen Holzlieferanten zu kennen. Die Preise gehen wie bei so vielem durch die Decke. Wohl dem,der etwas Wald besitzt, oder wie bei Forsty< 1988,der beruflich damit zutun hat.

    Also würde mal so Kl.bergepanzer Momentan Hauptberuflich mache ich das schon etwas Länger nicht Mehr hat sich einiges Getan bin zurück in der Landwirtschaft Sprich Pferdehaltung und Hab noch mein Eigne Firma die ich Grade durch Garnten Arbeiten über Wasser Halte und zum Lohnunternehmen Wachsen will ich Häng mich momentan für die Familie mit Brennholz besorgen Rein Auch Wald Besitzer Gehen nach oben trotz Freundschaft

  • Hallo Forsty <1988

    Danke für deinen interessanten Beitrag. Wie ich sehe, bist du recht vielfältig unterwegs. Man sollte gerade in der heutigen Zeit mehrere Eisen im Feuer haben, so wie du es praktizierst.

    Wünsche dir auf jeden Fall recht viel Erfolg. :)

  • Hallo Forsty <1988

    Danke für deinen interessanten Beitrag. Wie ich sehe, bist du recht vielfältig unterwegs. Man sollte gerade in der heutigen Zeit mehrere Eisen im Feuer haben, so wie du es praktizierst.

    Wünsche dir auf jeden Fall recht viel Erfolg. :)

    Danke dir :up: kommt ja alles nicht von ungefähr naja sagen wir mal so die Branche ist Verhurt um es auf den punkt zu bringen hab in zwei firmen nach dem stall probiert alles nur Katastrophe das kann ich drei mal ehrlicher und auch mal Besser und bin dann zurück im alten job um mir mein Business auf zu zäunen das es für alles Reicht , es kann einfach nicht sein das der Markt von Scheiß Firmen überschwemmt wird , also heißt das weiter Kämpfen und besser Machen ;) :)

  • Ich hab eigenen Wald, von daher betrifft mich das weniger. Aber ich weiß wieviel Arbeit es ist bis das Holz endlich im Ofen liegt, daher ist mir ist klar warum es teilweise schon teurer geworden ist.


    Das soll aber nicht heißen daß es bei den Holzlieferanten nicht auch Abzocker gibt!

  • Es stimmt schon das ofenfertiges, trockenes Holz zur Zeit Mangelware ist und wenn überhaupt noch etwas in der Nähe zu bekommen ist dann kostet der SRM mittlerweile 130-160€.

    Da nützt mich auch der eigene Wald nicht viel, da das Holz ja erstmal 2-3 Jahre trocknen muss nachdem es gefällt ist. :(

  • Schon richtig, wenn man aber eigenen Wald hat, dann macht man aller Wahrscheinichkeit regelmäßig sein Brennholz. Dementsprechend ist dann i.d.R. auch trockenes brennfertiges Holz vorhanden. Daß man kein frisches Holz verbrennt setze ich mal als Grundwissen bei allen Leuten voraus, welche Holzfeuerungsanlagen besitzen.

  • Ich lasse es lieber machen, das ist nicht so anstrengend und kostet keine Zeit und mein Wald kann weiter wachsen.

    Bisher war das auch nie ein Problem gewesen günstig Holz zu bekommen, aber leider haben sich die Zeiten geändert.

    Deshalb nützt mir momentan der eigene Wald auch nicht viel, aber der Sommer kommt ja bald. ;)

  • Tja, da kann man mal sehen. Und ich schaue mich, trotz dass ich noch genug Brennholz habe, nach einem kleinen Stückchen Wald um, um es zu kaufen.

  • Ich habe mir die ganzen Maschinen (Holzspalter und Wippsäge) selber gebaut, damit ich die mitm Suzuki ziehen kann.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Im eigenen Wald kann ich dann ohne weiteren Fuhrpark alles erledigen.

    Im Frühjahr ist zzu den 5 Sägen dann noch eine 1800kg Spillwinde (die habe ich ausnahmsweise nicht selber gebaut ;) ) dazu gekommen. Damit geht es jetzt noch einfacher

  • Hallo,


    ich liebäugle auch mit der Makita Kettensäge, hab da eine ganze Akkuflotte von für die anderen Werkzeuge. Ich freue mich auf einen Erfahrungsbericht.


    Gruß FLorian