Projekt: Geisterwürfel

  • In diesem Thread möchte ich Interessierten Usern an unseren Um-, An- und Einbauten für unseren Jimny (GJ) Comfort (OHNE + aber mit Automatik !) teilhaben lassen. :mrgreen:


    Teil I : CB-Funk

    Auch wenn ich an anderer Stelle zu diesem Thema schon mal etwas geschrieben hatte, gehört es doch auch in diese Sammlung:

    Platztechnisch ist es für externe Geräte im Innenraum eines Jimnys ja naturgemäß eher bescheiden.

    Auf meine Hardcorevariante aus Jugendzeiten in meinem seligen alten Ford Capri die Funke einfach mittels durchs Dach geführten Schloßschrauben anstelle des Rückspiegels zu montieren, wollte ich nun doch verzichten.

    Glücklicherweise, bietet die Schalthebelkonsole des Automatiks eine perfekte Lösung:

    Man nehme eine CRT2000 (oder ähnlich) und setze sie in die wie dafür gemachte Ablage:





    Die Stromversorgung wird natürlich noch fest verlegt. (Ich mag die 12V Steckdosenvariante nicht.)


    Etwas schwieriger entpuppt sich allerdings die Wahl des Antennenstandortes.

    Der Optimale Platz wäre natürlich die Dachmitte - aber:

    1tens sieht es unschön aus und

    2tens ist unser ein Garagenwagen. Also spielt die Höhe eine entscheidende Rolle.


    Bleibt also nur die empfangstechnisch Suboptimale Lösung der Seitenmontage:


    "Irgendwann mal..." ist irgendwann mal - zu spät !
    (Ich)


    Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

  • Teil II : Hundebox


    Da wir in unserem ehemaligen Ford Explorer wenig Platzprobleme hatten, konnten wir unserem Vierbeiner auch eine relativ großzügige Hundebox gönnen.

    Im Jimny sieht das nun allerdings etwas anders aus.

    Dazu kommt noch, dass wir zumindest EINEN Rücksitz in Funktion behalten wollen.

    Um unserem Wuff trotzdem ein Maximum an Platz zu können, musste eine individuelle Lösung her.

    Also wurden ein paar Siebdruckplatten, Schrauben, Aluwinkel, Scharniere und Kleinkram besorgt.

    Maßband, Stichsäge, Akkuschrauber und Oberfräse waren ja zum Glück vorhanden :mrgreen:.


    Als erstes wurde die Kontur der Bodenplatte ausgemessen, diese dann zugeschnitten und reingelegt.

    Danach die selbe Prozedur mit der linken Seitenverkleidung, welche auch durch die Originalen Befestigungspunkte die Hauptlast der Seitenkräfte übernehmen muss:









    Durch einen passenden Ausschnitt bleibt der dritte Sitz weiterhin nutzbar:







    Genügend Licht, Luft und die Möglichkeit zum Schauen sollte somit auch genügend vorhanden sein.:





    Sollte es einmal Probleme mit der Hecktür geben, sei es wegen Defekt, Unfall etc., gibt es natürlich noch einen "Notausgang".




    Auch die Box bleibt natürlich weiterhin nutzbar.

    (Nur der Wagenheber wurde unter den Fahrersitz verbannt, da die Box nun nicht mehr entnehmbar ist.)


    "Irgendwann mal..." ist irgendwann mal - zu spät !
    (Ich)


    Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

  • Teil 3 : LED Scheinwerfer im Comfort


    Während ich einige Gimmiks der Comfort+ Version überhaupt nicht vermisse (z.B. die Klimaautomatik), ärgert mich das fehlen der LED Scheinwerfer doch gewaltig :schimpfred:.

    Da musste Abhilfe her !

    Ein Austausch der LEDs aus dem Comfort+ kommt wegen der benötigten automatischen Leuchtweitenregulierung nicht in Frage.

    Der Grill hat jedoch die perfekten Ausschnitte für handelsübliche 7" LED Nachrüstscheinwerfer.

    Ich habe mich für diese hier entschieden:

    https://www.noldengmbh.de/docs/2017/NCC_7Z_2G_PD_.pdf


    Für die Montage habe ich mir eine Adapterplatte aus 5mm Alu (hatte ich noch rumliegen) gemacht.:



    Die Scheinwerferfassung inkl. LWR kommt aus dem Land Rover Defender Teilepool.



    Auch optisch finde ich die Kombi durchaus gelungen ! :yay:





    "Irgendwann mal..." ist irgendwann mal - zu spät !
    (Ich)


    Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

  • Affengeil (sorry😣). Echt super deine Umbauten.

    Braucht der Scheinwerfer nun keine Reinigungsanlage?

    Nein, nicht bei LED.

    Das brauchen aus unerfindlichen Gründen nur die Xenonbrenner.

    Aber eine SRA steht trotzdem noch auf meiner Bastelliste.

    "Irgendwann mal..." ist irgendwann mal - zu spät !
    (Ich)


    Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

  • Sind die Stellmotoren für die LWR kompatibel oder hast du die vom Suzuki angepasst? :/

    Die Stecker sind natürlich nicht kompatibel.

    Ich habe die Leitungen zusätzlich mit AMP Superseal Stecker zwischengerüstet.

    So kann ich im Notfall schnell wieder auf die originalen Scheinwerfer zurückrüsten.

    Die Ansteuerung über variable Spannung ist allerdings identisch.

    Der einzige Nachteil besteht lediglich in der Umkehr der Reglerfunktion am Armaturenbrett.

    Das liegt daran, dass der Stellservo am Scheinwerfer nicht wie bei Suzuki unten liegt, sondern jetzt oben sitzt.

    Dementsprechend kehrt sich die Stellrichtung um.

    (Also Stellung "0" = voll beladen)

    Da kann ich aber mit leben :mrgreen:

    "Irgendwann mal..." ist irgendwann mal - zu spät !
    (Ich)


    Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

  • Respekt ! Tolle Arbeiten !

    Erst wenn der letzte Jimny GJ ausgeliefert ist, wenn die beste Bereifung ever gefunden wurde, wenn wirklich jeder DAB überall empfangen kann, wenn keiner mehr rumstöhnt er sei zu lahm, ihr an jeder Tankstelle immer noch auf den Wagen angesprochen werdet......... werdet ihr merken...das Jimny fahren echt was geiles ist!8)...und seit 07.06.2019 hab ich meinen Schaaatzzzzzz!!

  • Geiler Kofferraumumbau. Wie groß ist denn das Hundefach? Was für einen Hund nimmst du da mit?

    Danke

    Danke schön ! :thumbup:

    Grundfläche 64x60cm, 65cm Hoch.

    Ist ein Mischling - von der Größe und Art ähnlich wie ein Tibet-Terrier.

    "Irgendwann mal..." ist irgendwann mal - zu spät !
    (Ich)


    Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

  • Hi


    can you please share the measurement of adapter plate for standard 7 "LED aftermarket lights.


    Thanks


  • Code
    1. I am sorry, but unfortunately I have not noted the measurements.
    2. Just remove the grille and make a pattern of sheet metal or cardboard. Then mount the grill again and draw the opening for the headlight.
    3. For the mounting of the adapter plate you need for the single hole a 12cm long M6 threaded rod and for the upper of the other two a 3cm long.
    4. Below is the original screw.
    5. The remaining holes result from the Land Rover Defender headlight bracket.

    "Irgendwann mal..." ist irgendwann mal - zu spät !
    (Ich)


    Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

  • Code
    1. I am sorry, but unfortunately I have not noted the measurements.
    2. Just remove the grille and make a sheet of metal or cardboard. Then mount the grill again and draw the opening for the headlight.
    3. A 12cm long M6 threaded rod for the top of the other two a long 3cm long.
    4. Below is the original screw.
    5. The remaining holes result from the Land Rover Defender headl

    Thanks Dear

  • Toller Kofferraum Umbau! Die Box ist genial! 😁👌

    Leider ist mein Hund (Labrador) zu groß dafür 🤷‍♀️

    Ich überlege, ob es eine Möglichkeit gibt in einer Art Heckgitter den Kofferraum dicht zu machen. Natürlich müsste man die eingebaute Originalbox noch öffnen können.

    Wäre ja sonst zu einfach 😅😜