Offroad Racing - Jimny

  • Hier habe ich unser Projekt ja schon mal kurz vorgestellt.


    Was ist bislang geschehen?
    Nachdem endlich Ordnung und Sauberkeit in der Schrauberhalle einkehrte, konnten wir es richtig angehen.


    Also, mal sortiert:


    und den Kleinen zerlegt.


    Uiiii.... Rost...


    Zuerst mal nur hinten losgelegt.



    Nebenbei mal die ersten Einziehmuttern gesetzt für die Verbreiterungen:



    Hinten unter der Entlüftung links war mal zum Schweissen, der Rest ging eigentlich ganz gut.


    Das war mal der erste Hardcoreschraubertag.

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • Tag 2:






    Hinter/unter den Scheinwerfern - ne Tragödie.


    Brauchte erstmal ein Bier.


    Aus Frust mal das OME-Fahrwerk eingebaut.





    Die Schrauben gingen allesamt noch ganz gut auf, unser Jimny dürfte irgendwie doch ein gepflegtes Autochen gewesen sein.
    Die Kolbenstange war allerdings schon ziemlich dünn korrodiert...


    So motiviert flutschte dann das Einschweissen auch gleich wieder ganz gut:





    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

    Edited once, last by RacingOutOfMoney ().

  • Weiter gings:


    Suzi seiner kompletten Anbauteile (Türen/Klappen/Kotflügel) beraubt

    Diese dann komplett zerlegt

    unf fürs Lackieren angeschliffen



    Der linke Kotflügel musste neu - leider sind Suzukiteile kein Sonderangebot :-(

    Und drauf mit der Farbe: RAL 6018 Gelbgrün ist einfach nur g...



    Unser Teamshirt passts dazu:


    Die ganze Story gibts wie immer auch auf RacingoutofMoney.at

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • Ja, da ist fein schrauben. Dürfen dort schrauben, gehört einem lieben Bekannten.


    Motorsachen und Lackierkabine ist wo anders ;-)


    Leider bringen wir in die Kabine den ganzen Suzi net rein :-(


    LG
    Bernhard

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • Hi


    Na ja ich tippe mal drauf das ab und an durchaus mal Feindkontakt stattgefunden hat.
    Bei uns sah es unterm linken vorderen Kotflügel ganz mies aus - den haben wir getauscht (über 150 Euronen!). Hinten rechts auch nicht besonders gut. Rest okay.


    Leider gehen die Abdeckungen eher schlecht runter... die Clipse brechen gern.


    Lg
    Bernhard


    P.s.: kann das fertige Endergebnis kaum erwarten - und mächstes Jahr folgt dann das update auf 1.6L 16V

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

    Edited 2 times, last by RacingOutOfMoney ().

  • Kleinere Rückschläge gehören angeblich ja dazu.
    Wir wollten den Body nur rollen, da der Jimny in unsere kleine Kabine eh nicht reinpasst.


    BLÖDE Idee.


    Der verwendete 2K-PU Lack wehrte sich vehement gegen diese Form der Verarbeitung und es sieht der Body jetzt einfach sch... aus.


    Also - nochmal schleifen und doch spritzen.


    Sehr mühsam. Fotos der Blamage erspare ich dem geneigten Zuschauer...


    LG
    Bernhard - geknickt

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • Hallo!


    Danke für die aufmunternden Worte.
    Ja, gestern klappte endlich wieder mal was wunschgemäß.


    Der Jimny ist gelackt.
    Nachdem unsere Kabine zu klein fürs ganze Auto ist, Rollen sch... aussieht - haben wir den Jimny halt bei 4 Grad vor die Halle geschoben und los gings.
    Einer leuchtet, einer spritzt.
    Und - gut geworden! Klar, den Hochglanz einer perfekten Lackierung haben wir keineswegs, das war uns vorher klar und ist für den Einsatzfall auch gar nicht notwendig. Aber schön isser trotzdem und wer so genau schaut - jo mei.







    Das Zusammenbauen wird ein regelrechter Spaß werden.


    LG
    Bernhard

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • Danke für das viele positive Feedback.


    Am Samstag wird zusammengebaut - darauf freue ich mich seit Wochen.
    Aber dies gehört definitiv zu den freudvollen Tätigkeiten.


    Und es liegt noch sooo viel Zeugs rum, welches verbaut gehört.


    Zuerst wird er mal "nur so zusammengebaut", bekommt ein frisches Pickerl (=TÜV) und anschliessend schauen wir mal, ob wir für die 30x9,5R15 den Bodylift brauchen.
    Sperre und Co erst nach dem 10. Dezember - Gradisca 4x4 ist keine harte Veranstaltung.


    LG
    Bernhard

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • Geht Gradisca ohne Schnorchel? Wenn ich mir manche Bilder auf Google so ansehe.....


    (Habe kurz mal geschaut, ob das für mich in Frage käme, aber 5:14h Fahrzeit lt. google bedeutet bestimmt mehr als 6h mit dem Würfel. Stundenlang mit MTs auf der Bahn? Bin normal schon von den 2h nach OÖ genervt. Nein, diesmal nicht für mich. Abgesehen davon, haben wir am 10. Freunde zu Besuch :mrgreen:)

  • ja die gradisca geht ohne schnorchel ... wenn du die "tourist"-variante wählst ... bin voriges jahr teilweise die "hard"- und teilweise die "tourist"-variante gefahren, da ich auch die flussfahrten ohne schnorchel ausgespart hab

    Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. (Juan Manuel Fangio)

  • Also letztes Jahr war so wenig Wasser das ohne Schnorchel kein Problem war. Unserer bekommt ihn aber noch rechtzeitig- die Löcher sind schon im frisch lackierten Kotflügel. Korrigiere - zuerst die Löcher dann der Lack logischerweise...

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?