Reifen: Winterreifen vs. Ganzjahresreifen vs. Geländereifen

  • Ich weiß, dass es zum Thema Reifen bereits viele Forenbeiträge gibt. Trotzdem mache ich das Thema noch mal auf, um eventuell mögliche Veränderungen am Markt mit zu berücksichtigen.
    Da die Klientel der Jimny-Freunde recht gemischt ist vom Cruiser/Café-Racer über die Fun- und Trail-Piloten bis zu den Nutzern in Forst und Landwirtschaft (und sicher noch weitere) werden auch die Bedürfnisse an die Bereifung unterschiedlich sein.
    In vielen Forenbeiträgen wird immer wieder darauf hingewiesen, dass nur "richtige" (Lamellen-) Winterreifen mit feinem Profil und der 3PMSF-Kennung sicheres Fahren im Winter ermöglichen - praktisch und juristisch.
    Da ich mich zur letztgenannten Usergruppe rechne, muss ich nun mal auch in der "dunklen" Jahreszeit durch Schnee und Schlamm über aufgeweichte Waldwege und rutschige schräge Wiesen fahren. Für dieses Programm sind eigentlich MT-Reifen die richtigen - aber Straßen muss ich auch befahren - ohne Winterreifenzulassung? Nein, das geht gar nicht.
    Also suche ich immer noch einen "groben" Pneu mit 3PMSF-Kennung in Originalgröße oder auch 215/75-15 der auch über hinreichende Selbstreinigungswirkung verfügt.
    Bislang bin ich mit dem Serien- Bridgestone Dueler ganz gut klar gekommen aber je älter er wird und je mehr das Profil runter ist, desto mehr offenbaren sich seine Schwächen (siehe Foto, festgefahren) - ist eben ein Reifen, der für die Straße konzipiert wurde. Grandtrek, Open Country, und Geolandar, mit denen viele Forumsmitglieder offenbar gute Erfahrungen gemacht haben, sind für mich keine wirklichen Alternativen.
    Also weitersuchen. Leider sind die Fotos der Reifenanbieter oftmals irreführend und wenig hilfreich. So hat der Nexen Winguard in natura ein wesentlich groberes Profil und ist (Laufflächenbreite gemessen) deutlich breiter als z. B. der Hankook icept gleicher Größe - auf den Fotos wirkts genau umgekehrt.
    Vielleicht gibts ja aus dem Forum eine aktuelle Empfehlung für einen gelungenen Kompromiss. Danke vorab für eure Meinungen!



    [/IMG]

  • Einer der alles kann, kann halt nichts richtig :D


    Ich fahr im ganzen Jahr den BF Goodrich AT KO2. Gut auf der Straße, gut im Gelände, gut im Schnee (hat auch das Schneeflockensymbol)


    Trotzdem schlechter als ein Straßenreifen bei Nässe, schlechter als ein MT im Gelände, schlechter als ein Lamellen-Winterreifen im Schnee ;)

  • Ein Reifen für alle Gelegenheiten wird immer ein Kompromiß sein, den ich halt mit dem aktuellen Geolandar größtenteils bediene. Ansonsten doch MT-Reifen.


    In der festgefahrenen Situation wie auf deinen Bildern oben war ich aber auch schon. Was mir zumeist half waren Schneeketten, aber keine für Pkw, sondern aus dem LT- / Transporterbereich, da dicker & größer, und diese nur als Standmontage! Etwas denn Schlamm beiseite schaufeln, auflegen, weiterfahren. Wenn die Spur aber tiefer ist, hilfts dann auch nur noch bedingt.

    Einst: SJ Samurai Van de Luxe EZ 08/98
    Jetzt: FJ Jimny Ranger (AUT) EZ 11/17 + FJ Jimny 2WD EZ 10/99

  • Meine Empehlung:
    Kein Schnee und kein Frost MT-Reifen.
    Schnee und Frost Lammellenreifen mit diesen pmf.
    Gefrorene Wiese zu Fuß gehen, da gibt es keinen Reifen für.
    Viele Grüße aus Flake.

  • General Grabber AT3 ist ein Reifen, den ich das ganze Jahr drauf habe. Fahre damit auf der Straße, im Offroad-Park und im Schnee und bin super zufrieden damit. Preis-/Leistungsverhältnis passt ebenfalls. Kann ich von meiner Seite aus nur empfehlen.

  • Den Geolander gibt es seit August auch als MT, habe aber noch nicht herausgefunden ob er Wintertauglich bzw. Alpinsymbol hat. Werde die mal anschreiben, vermute aber das er es nicht hat.


    Den neuen Yokohama MT-Reifen gibts noch nicht in unserer Größe, auch nicht eine Nummer größer. :(

    Einst: SJ Samurai Van de Luxe EZ 08/98
    Jetzt: FJ Jimny Ranger (AUT) EZ 11/17 + FJ Jimny 2WD EZ 10/99

  • Also ich würde für diesen Einsatzzweck ohne zu zögern auch den BFG AT empfehlen. Fahr den auch als Ganzjahresreifen und mit ein bisschen Verstand ist der im Schnee auch bergab kein Problem. Bei der feuchten Wiese wärst Du - solange er halt nicht zusetzt (was er recht spät tut) wahrscheinlich wieder rausgekommen oder gar nicht erst hängengeblieben.


    mpetrus : 4WDL nützt da irgendwas nix mehr - WENN dann rettet Dich nur noch ein schnelldrehendes Rad, welches den Dreck dank der Fliehkraft wieder auswirft.


    LG
    Bernhard

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • Den Geolander gibt es seit August auch als MT, habe aber noch nicht herausgefunden ob er Wintertauglich bzw. Alpinsymbol hat. Werde die mal anschreiben, vermute aber das er es nicht hat. Der Geolander 015 hat es aber, oder?



    Ich habe gerade gesehen das den Geolander Go15 wohl nicht mehr in der Größe 215/75 15 gibt.
    Siehe hier:
    https://www.yokohama.de/geolandar-at-g015off-road-winter

  • Nur zur Klarstellung: Den Geolandar G015 gibt es laut Yokohama Homepage nicht mehr in Seriengröße und auch nicht in 215/75 R15. Den Geolandar G003 gibt es in 215/75 R15. Leider weiß ich noch nicht ob nur M+S-Kennung oder auch Alpinsymbol!

  • Was ist denn deine Größe? Wenn Du hier guckst: https://www.yokohama.de/geolandar-mt-g003 findest Du 215/75 R15 . Was willst Du mehr, außer dem Alpinsymbol?


    Ahja, jetzt ist die Größenliste erweitert worden, vor 2 Wochen war da nur eine Handvoll drin. Und alles nur große Größen in 16" & 17". :up:

    Einst: SJ Samurai Van de Luxe EZ 08/98
    Jetzt: FJ Jimny Ranger (AUT) EZ 11/17 + FJ Jimny 2WD EZ 10/99

  • Ist das mit dem Aus des G015 in 205/70 und 215/75 irgendwo offziell kommuniziert worden, bzw. sind die aus der Liste bei Yokohama verschwunden? Oder waren sie da vielleicht bloß nie drin? Ich mag den G015 und bin froh dass es den in Seriengröße gibt.


    Das kann ich nicht sagen. Berufe mich nur auf die aktuell bei Yokohama hinterlegte Liste. Wenn man Händlerseiten aufruft, werden die immer noch angeboten. Kann mir jemand eigentlich einmal ein Foto mit den G015 in 215/75 R15 auf nem Jimny zeigen. Ich finde sie auf den Fotos immer nicht so überzeugend, weiß dann aber auch nicht die Größe.

  • @ mpetrus: das war nur eine leichte Steigung. Ich bin rückwärts wieder raus und habe eine andere Spur mit Anlauf geschafft. Ich wollte mit den Fotos auch nur darstellen, wie sich der Dueller bei nassem Terrain sofort zuschmiert und so gut wie keine Traktion mehr bietet. Auf der Straße ist der Dueler wirklich nicht schlecht - aber hier ...