Infos zu Anschluß Elektrosatz für Anhängerkupplung gesucht

  • OETTINGER
    Laß den originalen E-Satz vom Autohaus montieren und die Steckdose links neben das Kennzeichen.
    Was die Noname-, Universal- und fahrzeugspezifischen E-Sätze im Internet weniger kosten, braucht man an Mehraufwand zusätzlich. Denn es paßt halt nicht alles wie versprochen. Wenn man dann basteln muß, zurückschicken, neu kaufen usw kann man auch gleich den originalen Kabelsatz von Suzuki sich montieren lassen.
    Früher habe ich die AZVs und das Elektrogedöns bei unseren KFZs alle selbst montiert. Vor 10 Jahren habe ich das auch beim Neuwagen meiner Frau probiert. Nur Pfusch was es da preiswerter im Internet an E-Sätzen gab. Und der Händler wollte für Material und Montage knapp über 100€. Also habe ich die AZV selbst gekauft und montiert und den Händler die Elektrik machen lassen.

    Und so habe ich das auch vor 2 Jahren beim FJ gemacht.

    Habe gerade mit meinem Händler telefoniert und wollte den Preis für den Einbau des E-Satzes wissen. Er sagte zu mir so etwas machen wir nicht, die ganze

    AHK oder gar nicht. Dann eben gar nicht habe ich nach kurzer Diskussion geantwortet. Ich werde es selber machen.

  • Und auf dem Land hieß das Teil unter KFZler seit jeher BAUERNHAKEN:und_weg:

    Bei uns Agrarhaken

    Im Osten heißt sowas Mausehaken...

    Der war notwendig um begehrte Dinge sozialistisch Umzulagern.

    Und unsere Regierung in der DDR wurde beim Wort genommen, als uns gesagt wurde "Aus unseren volkseigenen Betrieben ist noch viel mehr heraus zu holen.". Solche Beschlüße wurden doch umgesetzt.