Wie lange halten die TPMS / RDKS Sensoren?

  • Das kann theoretisch so sein wie bei den Reifen: diese können bis zum Alter von 3 Jahren als "fabrikneu" verkauft werden (besonders ärgerlich für Besitzer von Anhängern mit 100km/h Zulassung, da darf der Reifen nicht älter als 6 Jahre sein!!!).


    https://www.adac.de/rund-ums-f…n/reifenkauf/reifenalter/


    Bin mir recht sicher daß das Fertigungsdatum auf den Sensoren draufsteht, allerdings verschlüsselt. Und: jeder Hersteller beschriftet die Dinger etwas anders, es gibt Angaben, die müssen wohl draufstehen (z.B. Sendefrequenz, Sensor-ID). Ob das FD dazugehört kann ich aber nicht sagen (glaube nicht, da es ja kein Maximalalter gibt). Ein/ausschalten wird sicherlich eher nicht möglich sein da die Dinger ja verschweißt sind.

  • vielleicht ist so etwas noch eine Marktlücke und jemand aus dem Forum entwickelt solche Sensoren mit auswechselbaren Batterien und lässt es dann patentieren;

    Die Dinger kosten je nach Hersteller pro Stück knappe 3 EUR Materialeinsatz + Montage, vorprogrammiert auf Fahrzeugtyp. Ich glaub, das lohnt sich nicht ;-)

    für Euro 3.- kaufe ich mir gerne welche - jetzt brauchst du mir lediglich noch zu verraten, wo ich diese bekomm ??

  • Hab meinen Satz RDKS für die MT (die ich nur im Park nutzte) damals von meinem Arbeitgeber, der die hergestellt hat, für lau bekommen. Dürfte jeder Mitarbeiter 1x im Jahr, aber nur für Autos, die auf seinen Namen zugelassen waren. Und als Controller hab ich nunmal die Produktionskosten und Preise überwacht ^^


    Komme ich aber nach Arbeitgeber Wechsel auch nicht mehr dran, sorry..

  • Hab meinen Satz RDKS für die MT (die ich nur im Park nutzte) damals von meinem Arbeitgeber, der die hergestellt hat, für lau bekommen. Dürfte jeder Mitarbeiter 1x im Jahr, aber nur für Autos, die auf seinen Namen zugelassen waren. Und als Controller hab ich nunmal die Produktionskosten und Preise überwacht ^^


    Komme ich aber nach Arbeitgeber Wechsel auch nicht mehr dran, sorry..

    schade, wieder nix ??

  • Servus,


    bei 3€ sind aber noch keine Entwicklungskosten, Lohnkosten, Steuern und Gewinn etc. dabei.?

    Der Betrag ist irgendwie nicht als Basis hier anwendbar.

    Doch, doch. Du musst bloß einen Container voll beim Hersteller kaufen um diesen Preis zu erzielen. Wenn Du stramm verhandelst, ist es bloß ein 20-Fuß Container und kein 40-Fuß Container......


    Gruß Manfred

  • Dann musst Du nur noch schauen daß Du die alle verkauft bekommst bevor die darin enthaltenen Batterien alle sind ;)

  • Dann musst Du nur noch schauen daß Du die alle verkauft bekommst bevor die darin enthaltenen Batterien alle sind ;)

    So wie ich das mit bekommen habe, senden die erst nach dem sie bewegt wurden.


    Also wenig bis kein Batterieverbrauch bei Stillstand oder Lagerung.;)

    Ich bin eigentlich ein netter Kerl.
    Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen!