Offroad Racing - Jimny

  • So - bei uns ist Ausgangsbeschränkung, was nicht heisst, das Martin nicht an der Adapterplatte weitermacht - nein, der ist nämlich voll produktiv. Ich komm halt selbst nicht zu Kermit, was mich unendlich nervt.


    Die von einem Bekannten zugekaufte Platte - wie beschrieben - erfüllt nicht unsere Ansprüche. Zu grob, zu ungenau, zu wäääh.

    Ergo selbst eine gezeichnet.

    Der erste Anlaf hatte noch Potenzial was die Lage des Starters betraf, da Martin aber über eine CNC Fräse verfügt (leider nur für Holz und maximal Aluminium), sind wir bei einer MochUp Platte aus Pressholz gleich mal draufgekommen.


    Also korrigiert und - siehe da - alles passt.

    Sowohl am Getriebe:

    als auch am G16B


    Und der Starter auch:



    So, Datensatz zum Lasern schicken.


    LG
    Bernhard

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • Also wenn noch wer so eine Platte braucht - wir können nach Verbau und Erprobung in Serie gehen ;-)

    Was wir auch integriert haben: die Führung des Kupplungsseils.

    Mal sehen, wie sich das bewährt.


    LG

    Bernhard

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • Hallo Bernhard, schön wie Du hier alles dokumentierst👌


    Ich habe meinen Umbau auf G16 ja ersteinmal ausgesetzt.... Wenn Dich noch irgendwelche Abmessungen von einem G16b aus dem Baleno interessieren den hab ich hier stehen. Was hast Du für einen Anlasser verbaut?

    Die Ölwanne hatte bei meinem gut gepasst musste halt das Loch vom Kurbelwellensensor verschlossen werden.... Und die Bohrung vom Ansaugrohr...


    Wenn das die Woche bei meinem mit dem TÜV klappt geh ich das Thema G16 vielleicht auch noch mal an

  • So, back again.


    Die Karosse sitzt wieder am Rahmen, der G16B ist drinnen, die selbstkonstruierte Adapterplatte passt perfekt.

    Anlasser ist der Dünnere, welcher von SK4x4 Sports vertrieben wird.


    Nachdem unser Motor vom Vitara und nicht vom Baleno ist, haben wir keinen Kurbelwellensensor und keine zusätzliche Bohrung fürs Ansaugrohr gehabt.


    Nach diversen Fehlerchen läuft der G16B nun im Jimny. Einzig der Leerlaufsteller dürfte vom Stehen angepappt sein, die Drehzahl ist kalt bei 1500, warm bei knapp 1900rpm. Nachdem der Leerlaufsteller aber mit einem 5-Stern Torx angeschraubt ist, darf zuerst mal das Werkzeug besorgt werden.


    Aber prinzipiell sind wir demnächst wieder einsatzbereit, bloß sind dieses Jahr die Einsätze allesamt abgesagt :-(


    LG

    Bernhard

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?

  • So, wieder ein Update:


    Leerlaufsteller ausgebaut, gereinigt, gängig gemacht mit Bremsenreiniger und Kriechöl = 800rp, Leerlaufdrehzahl.


    Operation gelungen, G16B läuft, fast 30Nm mehr und 17PS (zweiteres ist eher egal im Gelände).

    Jetzt noch den Rest zusammenbauen und ausgiebig testen, dann sind wir für die nächste Trophy bereit.


    LG

    Bernhard

    Du weißt, das psychologisch betrachtet das dringende Bedürfnis sich mit laut kreischenden Motorgeräuschen und Aufmerksamkeitserregung in Wahrheit der kindliche Schrei nach der Mutter steckt?