Einladung an alle Forumsmitglieder in die südliche Vulkaneifel am 29. und/oder 30. Juni 2019

  • Ich kannte das Ursprungsgelände ja von eurerem diesjährigen "Frühlingserwachen" und war heute erstaunt, was ihr seitdem alles an Erweiterungen umgesetzt habt.

    Die Passagen in dem kleinen Wäldchen sind sehr interessant. Der Steilhang wird bei der trockenen Witterung und dem sandigen Boden zu einer echten Herausforderung werden. Ich denke, es wird den Teilnehmern gut gefallen, da für jeden was dabei ist.

    Mein heutiger Begleiter hat das Gelände schon respektvoll betrachtet und häufig gefragt, ob man da tatsächlich mit dem Jimny runter-, durch- oder hochfahren kann...

    Ich hab´mich tatsächlich dabei erwischt, als mir durch den Kopf ging, was man mit einem großen Bagger und ein paar Sattelzügen Erdaushub im vorgelagerten Bereich noch alles anstellen könnte...


    Ich freu´mich jedenfalls auf das WE und glaube, dass alle Spaß haben werden - im Gelände und bei netten Benzingesprächen am Lagerfeuer.

  • Vielen Dank, jetzt bin ich erleichtert! Es war meine größte Sorge, Euch zu viel versprochen zu haben. Aber wenn Du sagst, daß es akzeptabel ist, dann heißt das schon was! Und ja, unser Gelände wird ständig weiterentwickelt. Wir haben zwar nur einen kleinen Bagger, aber unser Verpächter (der Landwirt) hat einen großen. Den bekommen wir auch irgendwann rum, uns noch ein paar schöne Sachen zu baggern. ;)

  • Den Verpächter kenne ich seit fast 42 Jahren. Sein elterlicher Bauernhof liegt meinem Elternhaus gegenüber 😉

  • Tja, dann ist jetzt wohl quasi alles zur Vorbereitung des großen Wochenendes gesagt. Ich möchte nur noch zwei berühmte Zitate anfügen: "All systems are on go" und "Ladies and gentlemen, start your engines" ;).

  • Morgens 4:30.

    Endlich mal eine kühlere Nacht.

    Die Fenster sind gekippt.

    DER Schlag Schrauber der Baufirma für die Demontage der Leitplanken, oder was auch immer die da treiben rattert sich durch die Nacht.

    Die Hydraulik der Baumaschinen surren Rhythmisch vor sich hin.

    Unterbrochen durch unverständige Kommandos der Handwerker.

    Blechteile fallen auf den Asphalt.

    Morgens um 4:30.

    So beginnt man gerne den Tag.


    :evil::evil::evil::evil:

  • Was soll ich sagen? Ich bin einfach nur begeistert. Tolle Leute, super schönes Gelände und natürlich viele Jimnys.


    Ich bin überrascht, was die kleinen Dinger können. Ich bin beeindruckt.


    Danke an Andreas und den ganzen Club.

    Ich freue mich schon auf morgen, da kommen ja noch einige (für mich neue Gesichter) dazu. Mal sehen, ob wir die komplette Farbpalette vom GJ zusammenbekommen.


    Bis morgen

    Dieser Beitrag ist 100% umweltfreundlich, weil er aus recycelten Buchstaben und Wörtern von gelöschten e-Mails erstellt wurde und daher voll digital abbaubar ist! 8)

  • Da stimme ich Dir zu.

    Es war heute nur klasse.

    Vor allem bin ich heute das erste mal mit dem Würfel im Gelände gewesen.

    Dank der guten Schulung die ich genießen durfte.

    Der Wagen ist einfach ein Traum.


    Danke Andreas

    Danke an Das Team.