• Hallo Zusammen,


    könnte man nicht eine Liste der ganzen Bulletins für den GJ aufmachen ?


    Oder gibt's sowas schon ? Dann wäre ich für einen Hinweis sehr dankbar :-)

  • Das Service Bulletin Q-AG6-004 vom 22.05.2019 beschreibt die "Optionale Ersatzteilinformation zur Minderung der Geräusche aus dem Verteilergetriebe beim Anfahren":


    Problembeschreibung:

    Beim Anfahren im 1. Gang können bei ca. 2.000 U/min Geräusche aus dem Verteilergetriebe, durch Vibrationen der Antriebskette, zu hören sein.


    Abhilfemaßnahmen:

    Es wurde ein optionales Ersatzteilset eingeführt, um Geräusche aus dem VTG durch eine Reibungsoptimierung und Schwingungsdämpfung der Antriebskette zu mindern.


    ET-Informationen:

    Antriebsketten - Set #29200-78R00


    29951-83050 Flanschmutter (2)

    29941-77R00 Schraube Haltefeder (2)

    29946-80051 Ölablassschraube (1)

    29945-80051 Öleinfüllschraube (1)


    09106-06139 Schraube Schalthebelknopf (1)

    09117-08079 Gelenkwellenschraube (1)






    Bulletin Q-A6G-003 vom 18.01.2019


    BETROFFENE MODELLE

    Jimny (A6G415)

    VORAUSSETZUNG / BESCHREIBUNG

    Beim Drehen des Lenkrads können an der unteren Lenkwelle ungewöhnliche Geräusche auftreten.

    ABHILFE

    In der Produktion wurde aktuell der Bereich für den Fettauftrag an der unteren Lenkwelle vergrößert, um ungewöhnliche Geräusche beim Drehen des Lenkrads zu vermeiden.

    ERSATZTEILINFORMATION

    Untere Lenkwelle der Lenksäule

    BAUTEIL ET-NR. 48240-78R00

    ÄNDERUNG DER PRODUKTION

    Ab 23. Juli 2018

    Ab VIN (JSAGJB74V00102281~)



    ...Beschreibung Ausbauvorgang mit Illustrationen und Bezug WHB



    ARBEITSZEIT

    LB9999: 0,5 Std.

    LG Michi


    1) Mazda MX5 NC 2.0 Roadster Revolution

    2) Jimny GJ Flash Schalter kinetic yellow

  • Hat schon jemand was von dem Bulletin Q-AG6-005 gehört?


    Ich war eben bei Suzuki, es gibt jetzt die Nummer 005. Darin eingeschlossen ist die Bulletin Q-AG6-003, wo es um das Knacken beim Anfahren/ Lastwechsel geht.


    Das soll jetzt ein Ring in die untere Lenkwelle gesetzt werden. Es lag zwar ausgedruckt vor mir, allerdings war ich nicht nicht so fix mit lesen über Kopf.


    Das Fetten der Hardyscheibe soll wohl nicht mehr erfolgen....


    Ich kann meinen Würfel morgen erstmal wieder abholen. Es soll morgen erstmal geprüft werden und dann wird es einen neuen Termin zur Reparatur geben.

    Der kleine plappernde Kaplan klebt poppige peppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand.

  • Das Bulletin hat mein :) mir auch zugesandt, aber in eng. - in deutsch krieg ich es noch. Wenn die Ersatzteile da sind, dann soll es noch vor dem 24.12. eingebaut werden.

    lg rainer

    :fahren:1980 - 1983 - LJ 80--------2015 - 2019 - JIMNY FJ Automatik :up:       2019 JIMNY GJ Automatik  :up:


    Das Einzige das im Alter besser wird sind die Ausreden. Alt werden ist nichts für Feiglinge!

  • War letzte Woche beim :) und hab ihn auf das Bulletin Q-AG6-004 bezüglich dem Rasseln im Schaltgetriebe angesprochen und nach dem Knacken in der Lenkung gefragt.


    Der Vertreter hätte Tags vorher offiziell ein Bulletin für die Lenkung vorgestellt. Vorher hätte es nur Lösungsvorschläge gegeben, nichts offizielles.


    Über die Ansprache des Getriebebulletins war er not Amused, ich hab ihm dann erklärt, dass ich ihn nur unterstützen möchte bei der Lösungsfindung.


    Die Bulletins wären nicht offiziell, nur für Werkstätten... blabla....


    Auf der anderen Seite kann ich verstehen, dass sie genervt sind, wenn Kunden kommen und sie direkt darauf ansprechen.



    Hab leider beide Fehler, das Rasseln im Getriebe war zum ersten mal im Anhängerbetrieb zu hören.



    Liebe Grüße

    Julian

  • Offiziell und damit als Arbeitsanweisung für die Werkstatt verbindlich ist das Bulletin hoffentlich. Er meinte sicher "nicht öffentlich". Die Hersteller agieren mit solchen "Serienstandsverbesserungen" gerne im Verborgenen. Das könnte ja sonst am Ruf kratzen, Begehrlichleiten bei anderen wecken und bei sicherheitsrelevanten Bauteilen wie die Lenkung gar das KBA auf den Plan rufen. :)

  • Eine Serviceinformation oder Bulletin ist NIE für die Öffentlichkeit bestimmt. Diese werden nur intern vom Hersteller und seinen Vertragspartnern genutzt. Auch freie Werkstätten bekommen die nicht.