Karneval 2024 im Mammutpark

  • Hallo Jimmnystis & Jimnystas

    wie sich ja schon herum gesprochen hat verbringe ich die Karnevalstage dieses Jahr im Mammut Park.

    Nach meiner gestrigen Anreise war ich am heutigen Freitag das erste Mal das Gelände erkunden.

    Als einzigster im Park unterwegs zu sein ist schön und auch ein wenig verrückt.

    Hier mal einige Bilder, die ich im Bereich Schöne Aussicht gemacht habe.









    Ja auf den "einfachen"oder "leichten" Strecken sind die Wasserlöcher sehr tief, bei einem lief das Wasser trotz Schleichfahrt auf die Motorhaube.

    Eine Strecke ist derzeit wegen eines umgefallenen Baumes nicht passierbar, das stört mich jedoch nicht, da es sich um eine schwere Strecke handelt und ich mich dort derzeit definitiv nicht festfahren möchte.

  • Nur Mut, trau dich 😁 in zwei Wochen retten wir dich!


    Nein Spaß beiseite, ich hoffe du hast Jeroens Nummer gespeichert. Sei schön vorsichtig allein da im Gelände.


    Und ich bin schon ein wenig neidisch, ja. Mein Camper-Gen dreht gerade eh rund 🤣


    Gesendet von meinem SM-F721B mit Tapatalk

    Hochdeutsch: Lieber Zeitgenosse, wärst Du bitte so nett, mir einen Augenblick Deine Aufmerksamkeit zu schenken? Dafür bereits jetzt ein herzliches Danke.
    Ruhrpott: Hömma!

  • Ja die Nummer habe ich abgespeichert und bei einer Unterhaltung mit einem Mitarbeiter wurden mir für gewisse Stellungen Warnungen ausgesprochen!

    Am Campen bin ich diesmal nicht, ich habe ein Einzelzimmer in der Kaserne und kann hier auch das Gast-WLan nutzen.

    Im Mai werde ich aber wieder hier im Anhänger campen.

  • Das Frühstück in der Kaserne ist der Hammer


    Gesendet von meinem SM-F721B mit Tapatalk

    Hochdeutsch: Lieber Zeitgenosse, wärst Du bitte so nett, mir einen Augenblick Deine Aufmerksamkeit zu schenken? Dafür bereits jetzt ein herzliches Danke.
    Ruhrpott: Hömma!

  • Hy Danny

    In2 Wochen kannst du dich auch so richtig schön in den Pfützen austoben. 😂

  • Warum, leihst du mir deinen GJ? 😁





    Gesendet von meinem SM-F721B mit Tapatalk

    Hochdeutsch: Lieber Zeitgenosse, wärst Du bitte so nett, mir einen Augenblick Deine Aufmerksamkeit zu schenken? Dafür bereits jetzt ein herzliches Danke.
    Ruhrpott: Hömma!

  • Am heutigen Tage war es zu Beginn recht nebelig auf einigen Strecken und an der schönen Aussicht sah man nur rund 70 Meter weit.

    Heute bin ich auch die Blaue Linie zwischen den beiden Orten "Klatschen mit Kai" am Rand (auf der Karte vom Park der Bereich zwischen Nummer 2 + 3 / Crazy Berg) entlang gefahren, zur Zeit sollte man als Jimny dort definitiv einen Schnorchel haben, bei Schleichfahrt stand das Wasser stellenweise bis knapp unterhalb der Sichtkante von der Motorhaube.


    Es gesellte sich später noch ein höhergelegter Wrangler dazu, die Besatzung war das erste Mal im Mammutpark.

    Den Wurzelweg habe ich bisher ausgelassen und werde ihn auch morgen nicht fahren, da das Mammut-Team dort eine böse Kante entschärfen will.


    Hier nun ein paar Bilder, die ich bei der unterfahrbaren Brücke gemacht habe.










    Für alle die es wissen wollen:

    Nein bisher musste ich mich weder selbst bergen, noch das Mammut-Team um eine Bergehilfe bitten.

  • 😁 Hat Jeroen die Wege geteert?



    Ist auch mal schön, wenn es nicht zu voll ist. 👍 Will Jeroen denn das Ganze noch entschärfen? Sprich was Wasser ablassen?


    Gesendet von meinem SM-F721B mit Tapatalk

    Hochdeutsch: Lieber Zeitgenosse, wärst Du bitte so nett, mir einen Augenblick Deine Aufmerksamkeit zu schenken? Dafür bereits jetzt ein herzliches Danke.
    Ruhrpott: Hömma!

  • Es werden ja regelmäßig Strecken wieder etwas entschärft, wenn da irgendwelche Unimog oder Protos gewühlt haben.

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel:

    3"-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Malatesta Kaiman MT auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, E-Locker hinten, 4,3t Warrior Seilwinde vorne, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen, TJM Schnorchel, Recarositze, etc etc etc

  • 😁 Hat Jeroen die Wege geteert?

    Die Frage habe ich mir auch schon gestellt.

    Oder regnet es Nachts so viel, das der Dreck vom Auto blitze blank weg gespült wird?

    Vielleicht verwechselt unser BlackCat aber auch den Waschplatz mit einem Wasserloch im Park und denkt das ist eine Offroadstrecke. :evil: 8o



    (Etwas Stichelei gehört dabei. Bist ja auch an Karneval im MMP).

  • Oder regnet es Nachts so viel, das der Dreck vom Auto blitze blank weg gespült wird?

    Vielleicht verwechselt unser BlackCat aber auch den Waschplatz mit einem Wasserloch im Park und denkt das ist eine Offroadstrecke.

    Michael zum einen ist der Matsch durch den vielen Regen von den Spuren gespült.

    Zum anderen bin ich den meisten Matsch bei den vielen Wasserdurchfahrten wieder am abspülen.

    Desweiteren weiß ich wo der Waschplatz ist und da ich abends zum Essen wegfahre und dem Park keine schlechte Publicity zukommen lassen will, so wird mein Würfel nach dem Spaß am Waschplatz natürlich auch gereinigt


    Denn ich will auch nicht wieder mit Hammer & Meissel unter den Würfel krabbeln um den Mammut-Matsch unterm Würfel zu entfernen!


    Demnächst werde ich ein paar Videos von meinem Spaß hier erstellen und veröffentlichen, da ich derzeit nicht die passende Soft- & Hardware dabei habe.

  • So hier ein kleines Video für euch! :) =O <X 8) 8| :love: :yay:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Das ist die blaue Linie von Waypoint 3 zu Waypoint 2!

  • Wenn der seitliche Drainagekanal auch schon bis oben hin gefüllt ist, kann auch nix ablaufen! ?(

    Einst: SJ Samurai Van de Luxe EZ 08/98 / FJ Jimny 2WD EZ 10/99
    Jetzt: FJ Jimny Ranger (AUT) EZ 11/17

  • Der größte Vorteil dürfte sein,

    Du bist allein.

    (Tata, Tata, Tata)



    Der Matsch hat Zeit zum absetzen, so sind die Pfützen/Wasser klar.

    Es gibt weniger Schlamm durch weniger Vermischung/Durchfahrten.

    Aber trotz alle dem, mir wäre es zu viel, bzw. die Pützen zu tief.

    Die Brühe läuft überall rein und bleibt auch "stehn".


    Auch die Gefahr die heißen Fahrzeugteile, im kalten Wasser abzuschrecken (Wärmeverzug) ist nicht so mein Ding.


    Viel Spaß noch,

    wir wollen was sehn!


    (Machst du ehh, aber irgendwie hab ich zu viel Prunksitzungen im TV gesehn.)

  • So heute war mein letzter und auch sehr kurzer Tag im Mammut!

    Denn durch den ganzen Regen war alles sehr rutschig!

    Beim Befahren des Schlosserweg bekam ich ständig Zweifel, ob ich es da durch schaffe, vor allem wegen des doch recht hohen Wasserstandes.

    Durchgekommen bin ich, aber nach dem Verlassen des Schlosserweg und der tiefen Spurrillen kam ich plötzlich nicht mehr vorwärts, der Versuch in die andere Richtung das Gebiet zu verlassen sah nicht erfolgversprechend aus, also habe ich versucht auf dem Hügel zwischen den Spurrilen langsam mein Glück zu versuchen, jedoch rutschte plötzlich das Heck in die Spurrille und es ging weder vorwärts noch rückwärts nichts mehr.

    Glücklicherweise war auf der Wiese ein Baum, an dem ich mittels Hebeschlinge meine Winde anschlagen konnte, wegen der hohen Stromaufnahme, ohne dem Einsatz einer Umlenkrolle und trotz viel Gas geben, es war kein Gang eingelegt, zeigte sich die Batterie wieder als Schwahstelle, weshalb ich länger brauchte bis BlackCube dort ankam, wo ich mittels der Winde hinwollte.

    Letztendlich habe ich mich erfolgreich selbst geborgen!

    Hier nun Bilder vom Ort des Grauens und dem glücklicheen Ende.







    Jeep Wrangler aus HH, mit Schnorchel & Winde hatte leider nicht so viel Glück, zuerst musste er bei Waypoint 3 (extremes Gelände) durch einen Land vom Mammut Park geborgen werden, dann war auch noch sein Luftfilter nass und voller Schlamm, der Safari Schnorchel hat wohl die Brühe eingeatmet und zu guter Letzt hatte sich auch noch der Anlasser oder das Schwungrad festgesetzt, so dass die Insassen per Freundes-Taxi abgeholt werden mussten, weil der Jeep nicht mehr ansprang.

  • Hier ein Video von der Zufahrt zur Panzerinsel mit anschließender Überfahrt der Brücke.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Hier fahre ich zur Schönen Aussicht hoch.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.