Dachzelt auf Anhänger

  • Sieht klasse aus, seltene Farbwahl, dass Gespann wird man auf jedem Treffen sofort erkennen! Muss man eigentlich noch einen D-Aufkleber haben? Ich meine das Hoheitszeichen geht doch aus dem Europakennzeichen hervor.

    Aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann mal tolle Dinge bauen...oder mit dem Jimny einfach drüber fahren!

  • Sieht klasse aus, seltene Farbwahl, dass Gespann wird man auf jedem Treffen sofort erkennen! Muss man eigentlich noch einen D-Aufkleber haben? Ich meine das Hoheitszeichen geht doch aus dem Europakennzeichen hervor.

    Hi schön wenn er Dir gefällt... passt auch ordentlich was rein und hat leer inkl Zelt nur ca. 250kg.

    D Aufkleber sollte man eigentlich haben... innerhalb der EU und par andere Lände erkennen das Nummernschild wohl an, aber ausserhalb der EU ist es Pflicht, soweit mir das bekannt ist. Der Hänger braucht noch einen (-:

  • Bei Dir passt er ja auch farblich sehr gut. Ich hoffe, wir bekommen auch noch Fotos wenn Du alles aufgebaut hast. Vom Gewicht her, hätte ich deutlich mehr geschätzt!

    Aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann mal tolle Dinge bauen...oder mit dem Jimny einfach drüber fahren!

  • schlitti: schöne Idee mit dem Hundeanhänger, gefällt mir gut.

    Beschäftige mich nun schon eine Weile mit Anhängerzelten a la Campwerk, 3Dog, oder auch Gordigear - das sprengt allerdings meinen finanziellen Rahmen...


    Hättest Du evtl. auch mal ein Bild vom aufgebauten Zelt auf dem Wauwau-Wagen?

    Wie hoch ist dieser Anhänger?

    Könnte man da evtl. auch noch so ein kleines Vorzelt anbauen, oder ist das dann insgesamt nicht hoch genug?

    Beste Grüße


    Fuselwilli

    __________________________________________________________________________________________________________________________________


    Draußen sein ist wie Fenster aufmachen, nur krasser.

  • Die Spannung hat ihren Höhepunkt erreicht, und ist dann plötzlich abgefallen. Da kommt wohl nix mehr.....

    Beste Grüße


    Fuselwilli

    __________________________________________________________________________________________________________________________________


    Draußen sein ist wie Fenster aufmachen, nur krasser.

  • Mein Anhängerprojekt ist jetzt auch langsam vorzeigbar, Innenausbau fehlt noch, aber Zelt ist immerhin schon drauf...


    39010390zb.jpg


    Anssems GT500 mit 15" Minifelgen mit 195/80-15


    39088426dz.jpg


    Frontrunner Featherlite.....


    39088427vm.jpg


    In den Anhänger kommt ein Auszug mit 4 Eurokisten rein, so wiegt die Kiste jetzt 220kg, also noch etwas Luft bis zu den 350 kg....

  • Vor und über den Radkästen des Anhängers kann man noch Kanisterhalterungen und Kisten schrauben. Darf dann nur nicht breiter als die Radkästen sein.


  • Hey

    Du wolltest doch mal Detail Bilder machen?

    Könntest du das noch nachholen?

    Das Projekt Hundeanhänger Intressiert mich schon sehr👍

  • Ich würde schauen, ob es nicht eine Achse oder eine Spurverbreiterung gibt, sodass die Jimny Felge passt. Dann sparst Du Dir das Ersatzrad für den Ahänger.

    Ich hatte zuerst Schippan Lochkreisadapter und Jimnyfelgen, damit hat mich der TÜV vom Hof gejagt, bei mehreren Stellen nachgefragt, keine Chance der Abnahme, sowohl wegen unzureichender Unterlagen der Adapter ( nur Materialnachweis, keine Festigkeitsgutachten ), als auch wegen der Kombination Alu Spurplatten und Stahlfelgen, müsste man also bei Alko eine Achse mit 5x139,7 anfertigen lassen....


    38053844av.jpg

  • Cooles Ding Sprotte, habe fast die gleiche Kombi, Anssems GT 500 und Campwerk Adventure obendrauf. War dieses Jahr damit in Schweden, war klasse. Gewichtstechnisch wurde es bei mir ein wenig schwerer, schätze mal irgendwas zwischen 350 - 380 kg total.

    Das ist auch im Großen und Ganzen kein Problem für den Jim (ich habe einen FJ). Die serienmäßigen Gasdruckfedern im Anhängerdeckel muss ich allerdings tauschen, die waren zu schwach (2x 400N). Und ich muss auch zugeben, den Deckel bekommt meine Frau nicht hochgestemmt.

    Beste Grüße


    Fuselwilli

    __________________________________________________________________________________________________________________________________


    Draußen sein ist wie Fenster aufmachen, nur krasser.